10 Unterschiede zwischen amerikanischen und europäischen Männern

10 Unterschiede zwischen amerikanischen und europäischen Männern

Jacinta Moore


Obwohl ich die letzten 16 Jahre in zwei langfristigen Beziehungen mit einem Amerikaner und einem Italiener verbracht habe, gab es zeitweise Perioden von Dating in zwei internationalen Metropolen - New York und Rom. Ich habe auch die Grauzone erlebt, Daten von in Amerika lebenden Europäern zu akzeptieren, die das Beste aus beiden Welten lieferten. Viele Umsiedlungsgeschichten haben gemeinsame Themen, in denen Menschen aus allen Lebensbereichen ihr Elternhaus verlassen und in einer Großstadt neu anfangen, um persönliche und berufliche Ziele und Erfüllung zu erreichen. Dies kann von jemandem zutreffen, der aus dem Mittleren Westen der USA abgeholt und abgezogen ist oder von Süd- nach Mittelitalien ausgewandert ist. Es gibt jedoch einige einzigartige, lustige, kulturelle und geradezu seltsame Unterschiede, die sich wirklich auf die Erfahrung der Werbung auf beiden Seiten des Atlantiks auswirken. Dies soll sicherlich nicht verallgemeinern, da jede Person und Situation von Fall zu Fall unterschiedlich ist, sondern es ist ein Bericht aus meinen persönlichen Erfahrungen und denen von lieben Freunden, die auch ihre geteilt haben. Wenn ein Termin das nächste Mal angeboten und angenommen wird, sind hier einige Dinge zu beachten…

1.) Erste Eindrücke und persönlicher Sinn für Stil.

Europäische Männer sind sehr stolz darauf, sich für ein Date zu verkleiden und gepflegt zu sein. Sie wählen ihre Kleidung für die Passform und die neutrale Farbpalette aus und schätzen ein warmes Lächeln auf den ersten Blick, basierend auf ihrer Anstrengung und Attraktivität.

Ich muss dich sagen hören, dass ich dich liebe

Amerikanische Männer sind lässiger und tragen alles, was vom T-Shirt ihrer Lieblingsband aus dem Jahr 1999 bis hin zu einer losen Jeans und einem Polo reicht. Nur wenn Sie von der Arbeit kommen, vielleicht ein Anzug ohne Krawatte. Sie sind mehr um Komfort besorgt, scherzen aber vielleicht, dass sie zu angezogen sind.

2.) Erstes Datum: von der Antike bis zur Moderne.

Europäische Männer haben einen starken Sinn für kulturellen und historischen Stolz. Ein erstes Date könnte sein, an einem Samstagnachmittag durch die Kopfsteinpflasterstraßen zu schlendern und dabei Geschichten aus der Vergangenheit des Landes zu erzählen, die Jahrtausende zurückreichen und vielleicht ein berühmtes Zitat aus einer Oper oder einem Dichter rezitieren. Sie schätzen auch die Einsichten und Eindrücke der Frau von ihrer Umgebung.


Amerikanische Männer haben ein starkes Gespür für erworbene Abschlüsse und einen karrierebezogenen Stolz. Ein erster Termin kann sein, sich zu einem Drink oder einem Abendessen in der Wochenmitte zu treffen und sich gegenseitig über Universitätsstudien, Praktika, Beförderungen und den Arbeitstag zu unterhalten.

3.) Komplimente, Flirten und Lachen.

Europäische Männer sind charmant mit ihren Worten. Dies liegt daran, dass sie Jahrhunderte Zeit hatten, um die Kunst zu üben, einer Frau das Gefühl zu geben, schön, begehrt und verehrt zu sein - und das erst beim ersten Date. Seien Sie sich jedoch bewusst. Es ist weder das erste noch das letzte, dass diese Zuneigungen aus ihrem Mund kommen und in die Ohren ihres Liebesinteresses klingeln (oder zu anderen Frauen gesagt werden).


Amerikanische Männer sind süß und doch zurückhaltender, wenn es um Komplimente geht. Sie können auf etwas hinweisen, das ihnen gefällt, was eine Frau trägt, oder etwas genießen, das sie gesagt hat. Wenn sie sie zum Lachen bringen, arbeiten sie hart daran, sie für sich zu gewinnen.

4.) Ritterlichkeit und Gleichheit.

Obwohl europäische Männer die Stärke und Intelligenz einer Frau schätzen, möchten sie sie während des Termins pflegen und beschützen. Die meisten Männer werden beleidigt oder abgeschreckt, wenn sie nach dem Scheck greift, anbietet, ihn in zwei Hälften zu teilen, oder ihn entmannt, indem sie offen abschießt, was er für ihren gemeinsamen Genuss geplant hat. Es ist sein Ziel, eine schöne Erfahrung zu schaffen und die Werbung zu initiieren. Im Gegenzug möchte er aufrichtig auf halbem Weg mit einfacher Freundlichkeit und Aufmerksamkeit empfangen werden.


Obwohl amerikanische Männer auch die Stärke und Intelligenz einer Frau schätzen und die natürliche Neigung haben, sich um sie zu kümmern und sie zu beschützen, sind sie eher passiv, wenn eine Frau nach dem Scheck greift oder anbietet, die Hälfte zu zahlen. Wenn Frauen gleich viel oder sogar mehr Geld verdienen, kann es überall zu Machtkämpfen oder verschwommenen Linien kommen, von der Planung über die Initiierung der Kommunikation bis hin zur Festlegung der Richtung der Werbung.

5.) Die Jagd und Eroberung.

Europäische Männer lieben die Jagd. Seit ihrer Kindheit haben sie gelernt, zu überzeugen, zu überzeugen, zu jagen, zu verhandeln und Fähigkeiten zu entwickeln, hartnäckig und klug zu sein - wie es von ihren Vätern, Großvätern usw. weitergegeben wurde. Frauen, die sich sanft widersetzen, sie arbeiten lassen, um ihr Herz zu gewinnen, und eine spielerische Herausforderung darstellen, werden ihm das Gefühl geben, erfolgreich zu sein, dass er das Herz seines Schatzes erobert hat.

Amerikanische Männer neigen dazu, direkter, geradliniger und entspannter zu sein. Wenn sie eine Frau umwerben wollen, werden sie sie ohne viel Aufhebens durch Taten und Worte informieren, sie aber dennoch an Standards halten, zu bereit und eifrig zu sein, ihm etwas zu geben, ohne ihre Zuneigung zu Recht zu verdienen.

6.) Die Schönheit, etwas zu tun, gegen die Schönheit, von allem ein bisschen zu tun.


Europäische Männer mögen sich interessante, anregende und amüsante Daten ausdenken, aber es handelt sich in der Regel um einen Ausflug oder eine Aktivität pro Sitzung. Dies liegt daran, dass das Mittagessen am Sonntag vier Stunden dauern kann, gefolgt von einem Spaziergang. Tanzen bedeutet, dass Sie die Nacht um 23:00 Uhr beginnen. und bis 4:00 Uhr morgens in einem Gebietsschema tanzen.

Amerikanische Männer planen nachdenklich, haben aber auch Spontanität, um zu sehen, wie sich das Datum entwickelt. Es kann als Sonntagsbrunch beginnen und wenn alles gut geht, als Film am frühen Abend im Theater, gefolgt von einem Happen und einem Drink danach.

7.) Rauchen und Trinken während eines Abends.

Europa ist bekannt für seine gesündere und bauernhoffrische Küche, den aktiven Lebensstil häufiger Spaziergänge rund um die Stadt oder den Stadtplatz sowie die Wertschätzung einer täglichen Dosis frischer Luft. In vielen Ländern ist das Rauchen jedoch immer noch weit verbreitet. Ein „Traummann“ mag auftauchen, nimmt aber von Zeit zu Zeit seinen Rucksack heraus. Ein Glas Wein wird jedoch wegen seines Geschmacks und seiner Begleitung zu Gesprächen oder zum Essen getrunken und genossen, nicht zur weiteren Erholung.

Amerika ist bekannt für seine schwerere Küche und Fast-Food-Kultur sowie für einen sitzenderen Lebensstil im Büro oder zu Hause. Das Interesse am Rauchen ist jedoch geringer, da die Menschen diesen Aspekt ihrer Gesundheit schützen möchten. Nur selten taucht ein „Traummann“ mit einem Rudel auf, und wenn er es tut, kann er sogar so weit gehen, es zu verbergen, um ein Urteil oder einen langen Vortrag zu eliminieren. Während des Abendessens kann jedoch zwischen einem Glas und vier Alkohol getrunken werden, zusammen mit einigen Verhaltensweisen, die unter dem Einfluss von Alkohol stehen.

8.) Die Sprache des Blicks.

Europäische Männer werden eine interessierende Frau anschauen, bis sie es spürt. Er wird nicht zurückweichen, bis sich ihre Augen treffen, da er entschlossen ist, ihre Aufmerksamkeit zu erregen. Während der Werbung entwickelt sich eine Sprache der Augen, während Blicke, Blicke und Blicke eine Menge Wertschätzung, Interesse, Flirt und Komfort ausdrücken.

Amerikanische Männer werden darauf warten, dass eine Frau ihn zuerst anstarrt und ihm die Erlaubnis gibt, sich zu nähern, sobald sich ihre Augen getroffen haben. Während der Werbung verlässt er sich mehr auf Gesten und Worte als auf Augenkontakt, um seine Zuneigung zu demonstrieren.

9.) Zuneigung und Intimität.

Europäische Männer sind heißblütig und leidenschaftlich über Leben, Liebe, Politik, Wirtschaft, Familie, Sport und ihre Interessen. Sie sind emotionaler und ausdrucksvoller, behalten aber ihre Männlichkeit. Wenn sie jedoch ihre Frau schätzen und erfreuen wollen, werden sie sie mit zarter Sorgfalt behandeln; Nehmen Sie sich Zeit, um intime Momente ohne Eile zu genießen, denn es soll genossen werden.

Amerikanische Männer haben eher eine coole Zurückhaltung, die zweifellos eine starke ethnische Arbeit, Intelligenz und Interesse sowohl an den Anliegen der Welt als auch an der akademischen Ausbildung zeigt und Zeit für Hobbys nimmt. Sie drücken sich jedoch im Gespräch und mit mehr Ruhe aus. Wenn sie jedoch mit einer Frau intim sein möchten, neigen sie dazu, den Prozess von 0 bis 60 zu beschleunigen, und innerhalb eines Augenblicks ist es vorbei.

wo kann ich grausamen sommer sehen

10.) Unabhängigkeit und Zukunftsplanung.

Europäische Männer leben gerne im Moment. Sie haben natürlich berufliche und familiäre Verpflichtungen, die eine fortgeschrittene Organisation erfordern, aber sie legen Wert darauf, dass sich ihr Lebensprozess Tag für Tag entfaltet. Wenn sie sich in Gegenwart ihrer Frau gut fühlen, werden sie für mehr zurückkommen und sobald sie sich entschließen, sich zu verpflichten, werden sie sie nicht gehen lassen. Es gibt jedoch viele externe Faktoren in Bezug auf die Wirtschaftskrise und starke familiäre Bindungen, die den Weg der Ehe eher früher als später behindern.

Amerikanische Männer sind zukunftsorientierter und wertschätzender, arbeiten hart und planen, sowohl kurz- als auch langfristige Ziele zu erreichen. Wenn sie sich in Gegenwart ihrer Frau gut fühlen, neigen sie dazu, sich früher zu verpflichten und zu heiraten, weil sie den Wert sehen, dass sie das Leben nebeneinander teilen soll. Sie stellen auch ein ausgewogeneres Verhältnis zwischen Familie und Privatleben her.