10 Dinge, die Sie nur wissen, wenn Sie aus Massachusetts kommen

10 Dinge, die Sie nur wissen, wenn Sie aus Massachusetts kommen

shutterstock.com


1. Wie man das Wort 'böse' benutzt.

Dies ist aus einem Grund die Nummer eins: Es ist das Wichtigste. Mir wurde gesagt, dass einige Leute außerhalb von Massachusetts dieses Wort verwenden, aber es gehört hauptsächlich zu den guten alten Massenlöchern. Und für diejenigen unter Ihnen, die dieses Wort nicht verwenden: Lassen Sie mich das erklären. Das Wort 'böse' ist ein Adverb. Kein Adjektiv. Sie würden niemals den Ausdruck 'das ist so böse' sagen, weil das ihn als Adjektiv verwenden würde. Nein - stattdessen sagst du 'das ist böse, großartig' und beschreibst damit ein Adjektiv. Und für diesen Tag gibt es Ihre Grammatikstunde.

Nebenbei: Wenn Sie jemanden treffen, der fragt, warum Sie so oft 'böse' sagen, werden Sie garantiert mit 'Ich weiß nicht, aber es ist schwer, aufzuhören' antworten.

2. Sie wissen, wie man ein U-Auge knallt.

Bedenken Sie Folgendes: Sie fahren um 23:00 Uhr eine Hauptstraße in Ihrer Stadt entlang. Es ist spät und du hast Hunger. Aber verdammt, du bist gerade an Dunkin vorbeigekommen. Sollten Sie auf einen Parkplatz fahren und sich umdrehen? Nein, das wäre Zeitverschwendung. Stattdessen biegen Sie einfach mit der linken Hand direkt in die Gegenfahrbahn ein, fahren weiter in die entgegengesetzte Richtung und ohne zweimal darüber nachzudenken, wie illegal es ist.

3. Sie können wie kein anderer jay-walk gehen.

Sie müssen also eine Straße in der Stadt überqueren. Warum auf das Signal warten? Das wäre Zeitverschwendung, und Sie wissen, dass die Autos Sie nicht treffen werden, wenn Sie ihnen genügend Zeit zum Verlangsamen geben. Sie sind also (ein wenig) vorsichtig und gehen vorwärts. Daumen drücken!


zu sagen ich liebe dich ist nicht genug

4. Sie kennen die Unterschiede zwischen Eiskrem.

Lassen Sie uns das ganz klarstellen: Streusel sind die Regenbogenstreusel und Jimmies sind die Schokoladenstreusel. Wenn ich in einer Eisdiele arbeite und Sie eine anfordern, aber die andere wirklich wollen, habe ich kein Mitgefühl für Sie, wenn Sie enttäuscht sind.

5. Die Leute machen sich über die Art lustig, wie Sie absolut alles sagen.

Ihre Freunde aus New Jersey sprechen Wörter auch falsch aus, aber niemand ruft sie jemals dazu auf. Es bist nur du. Armes altes du. Du kleines Kind aus Massachusetts, das erzogen wurde, um so zu sprechen. Jeder macht sich immer über dich lustig. Aber denken Sie immer daran: Sie haben Recht, sie liegen falsch. Sie alle werden es eines Tages herausfinden.


6. Es wird Bubbler genannt.

Noch nie in Ihrem Leben haben Sie sich an einen Lehrer gewandt und gesagt: 'Darf ich etwas aus dem Wasserbrunnen holen?' Denn wenn Sie es getan hätten, hätten sie Sie ungläubig angesehen, weil Sie um Erlaubnis gebeten hatten, in den örtlichen Park zu gehen, um einen Schluck Wasser aus einem buchstäblichen Brunnen zu nehmen.

7. Sie waren noch nie in Cape Cod.

Aber jeden Sommer packen Sie Ihre Lieblingsbadeanzüge und Strandbälle für einen Tag oder eine Woche unten am Kap ein. Es ist der einzige Weg, wie Sie sich darauf beziehen können, und der einzige Wegzubeziehen Sie sich darauf.


8. Es sind Dunks. Oder Dunkin.

Es ist für Sie absurd, sich die Mühe zu machen, tatsächlich den gesamten Namen „Dunkin Donuts“ zu sagen. Und auf einem Roadtrip ist das erste Anzeichen dafür, dass Sie diese Marke „mitten im Nirgendwo“ erreichen, wenn Sie keine Dunks mehr in Ihrem Horizont sehen können.

9. Sie wissen, dass nicht jeder in Massachusetts seine Rs nicht ausspricht.

Menschen, die in Boston oder Umgebung geboren und aufgewachsen sind, haben starke Akzente, aber das bedeutet nicht, dass dies jeder tut. Und die meiste Zeit, wenn Leute hören, dass Sie aus Massachusetts kommen, fragen sie am Ende: 'Pahk ya cah in Havahd yahd?' Nein, eigentlich nicht ...

wer stirbt verloren

10. Sie hassen es, wenn Leute sagen, dass sie aus Boston kommen, wenn sie es nicht sind.

Nur weil Sie aus Massachusetts kommen, heißt das nicht, dass Sie aus Boston kommen - vertrauen Sie mir. Und es gibt nichts Schlimmeres, als einen Mann in einer Bar außerhalb des Staates zu treffen und sich von ihm sagen zu lassen, dass er aus Boston stammt, wenn Sie wissen, dass er es nicht ist. 'Ich komme aus Boston. Ja, ich weiß, dass es cool ist. Ich lebe ungefähr 40 Minuten außerhalb der Stadt. “ Oh, okay, außer dass das dann nicht wirklich Boston ist, oder?