10 Möglichkeiten, wie Sie wissen, dass Sie die Art von Mann sind, die Frauen respektieren

10 Möglichkeiten, wie Sie wissen, dass Sie die Art von Mann sind, die Frauen respektieren

Ja, das gilt auch für Frauen.

Feuer fangen


1. Du respektierst dich. Wir gehen hier mit dem Offensichtlichen darauf ein: Es ist unmöglich, jemanden zu respektieren, der sich selbst nicht respektiert. Sie kennen sich besser als jeder andere. Wenn Ihnen also mit all dem Wissen das, was Sie sehen, nicht gefällt, werden die Leute der Autorität in diesem Bereich (Ihnen) vertrauen.

2. Du bist nicht faul. Dies ist wahrscheinlich die größte Beschwerde, die Menschen gegen Männer haben, insbesondere gegen junge aber - Sie scheinen zu apathisch, um Leidenschaften zu haben, und zu faul, um ihnen zu folgen. Wenn Sie Interessen haben, die Sie auf die eine oder andere Weise verfolgen, übertreffen Sie die Erwartungen mehr als.

3. Du bist kein Ja-Mann. Es gibt diesen kulturellen Mythos, dass Frauen sagen, sie wollen nette Jungs, aber nur wirklich von 'bösen Jungs' angezogen werden. Das ist vielleicht wahr,wennWir haben ein massives, kulturweites Missverständnis darüber, was ein „netter Kerl“ ist. Es ist nicht „schön“ für jemanden, keine eigene Persönlichkeit zu haben und dir einfach zu geben, was du willst. Das ist entweder zu passiv, um zu funktionieren (siehe Nr. 2) oder du denkst so wenig an eine Frau, dass du es nicht sagen kannst Nein, aus Angst, sie wird brechen. Das Gleichgewicht, das Frauen suchen, ist von Anaïs Nin hier skizziert:

Ich will nicht sein wie alle anderen

„Mit einem tieferen Instinkt wähle ich einen Mann, der meine Stärke erzwingt, der enorme Anforderungen an mich stellt, der nicht an meinem Mut oder meiner Zähigkeit zweifelt, der mir nicht naiv oder unschuldig glaubt, der den Mut hat, mich so zu behandeln eine Frau.'


4. Du brauchst keine Mutter. Wahre Geschichte: Der Ehemann meiner Schwester hatte noch nie eine Serviette benutzt, bevor sie sich trafen. Er war sich bewusst, dass es sie in Restaurants gab, aber er dachte, bei Ihnen zu Hause hätten Sie nur Ihre Kleidung benutzt. Ich kann dir nicht sagen, wie schrecklich es ist, dass dies die Spitze des Eisbergs ist. Es ist nichts Sexyes, einen Kerl zu nörgeln oder ihn zu bemuttern. Wenn ein Mädchen dir beibringen muss, wie man 101 erwachsene Dinge macht, kann sie sich selbst nicht einmal respektieren.

warum werde ich immer wieder von jungs abgelehnt

5. Sie stellen sich Leuten vor, die Sie nicht kennen. Ich denke immer weniger an einen Mann, wenn er in einem sozialen oder geschäftlichen Umfeld schüchtern in der Ecke auf jemanden wartet, von dem er weiß, dass er ihn vorstellt, anstatt dies selbst zu tun. (Dies gilt auch für Frauen, aber bleiben wir beim Thema.)


6. Sie lesen. Nichts -nichtsist schlimmer als ein Blödmann. Es ist fast unmöglich, Menschen zu respektieren, die viel weniger intelligent sind als Sie undtatsächlichEs ist unmöglich, jemanden zu respektieren, der sich nicht darum kümmert.

7. Sie können eine Frau ablehnen, mit der Sie nicht ausgehen möchten. Mit Worten. Sie können dies sogar durch Text tun. Was zählt, ist nicht jemand zu sein, der Angst vor einem kurzzeitig unangenehmen Gespräch hat.Dasist der Teil, der schlecht aussieht.


8. Sie haben keine Kinder mit vielen Frauen. Das istkeinePlanen Sie A aus offensichtlichen / finanziellen / gesundheitlichen Gründen Ihres Kindes. Es ist also ein Zustand, in dem Sie durch eine ziemlich aktive Verantwortungslosigkeit erreicht werden - die wahrscheinlich nicht auf diesen einen Bereich Ihres Lebens beschränkt ist.

wenn ein Typ Tschüss zu dir sagt

9. Sie hassen Ihren Job nicht. Dies ist wahr, weil Sie nicht die Art von Person sind, die 'stecken bleibt'. Sie würden niemals in einem Job oder einer Beziehung „gefangen“ sein, die nicht funktioniert. Sie würden einfach zu etwas übergehen, das funktioniert. Da Sie klug (siehe Nr. 6) und fleißig (siehe Nr. 2) sind und über soziale Fähigkeiten verfügen (siehe Nr. 5), haben Sie immer Optionen.

10. Sie sagen, was Sie wollen, auch wenn es unbeliebt ist. Aber Sie tun es, um klar zu sein und nicht um die Gefühle anderer zu verletzen. Dies ist der Unterschied zwischen Männern, die von Menschen, die verhätschelt werden wollen, Arschlöcher genannt werden, und Männern, die sich selbst als Arschlöcher identifizieren, weil sie sich wünschen, mutig genug zu sein, damit es wahr ist.