11 Menschen, die ihre Jungfräulichkeit an eine Prostituierte verloren haben, enthüllen, was genau passiert ist

11 Menschen, die ihre Jungfräulichkeit an eine Prostituierte verloren haben, enthüllen, was genau passiert ist

Gedankenkatalog Tumblr


eins.

Es lief wirklich gut.

Hatte schreckliche soziale Ängste, kaum jemals datiert, kam nie irgendwohin.

30 Jahre alt, beschlossen, es einfach hinter sich zu bringen, ein paar Monate lang recherchiert und eine außergewöhnlich heiße und talentierte High-End-Begleitung (800 US-Dollar) gefunden.

Flog in ihre Stadt, bekam eine schöne Hotelsuite, hatte sie bei sich, machte drei tolle Runden (wusste nicht, dass ich das in mir hatte).


Angst weg, hatte innerhalb eines Monats eine Freundin, heiratete einige Jahre später.

Das beste Geld, das ich je ausgegeben habe, ernsthaft.


- - Glorfignel

zwei.

Viel später wurde mir klar, dass Prostituierte eine sehr teure Sucht sind, von der man sich nicht so leicht abkoppeln kann.


- - rhb4n8

3.

Ich habe ein Wochenende alleine in Vegas verbracht. Als ich letzte Nacht betrunken den Streifen entlang ging, sah ich diese verdammt heiße Frau und sagte: 'Hey, was ist los?' Ich war überrascht, als sie tatsächlich aufhörte, aber sie war sehr versaut gekleidet. Sie fragte, wohin ich gehe und wir verhandelten den Preis.

Ich war ziemlich besorgt, dass sie Polizistin war, aber betrunken genug, um zu denken, verdammt noch mal. Wir kamen in mein Zimmer und unterhielten uns eine Weile. (Ich rede den Leuten die Ohren ab, wenn ich mich betrinke.) Dann haben wir es geschafft. Es war fantastisch. Sogar auf dem Balkon mit Blick auf den Streifen.

- - verrückt


Vier.

Da waren wir also beim Einsatz in Thailand. Ich war 22 und wir hatten ein Wochenende der Freiheit, in die Stadt zu gehen. Wir beschlossen, die 4-stündige Pilgerreise nach Bangkok zu machen (wir sind im Zug nach Bangkok !!). In meiner Gruppe war also bekannt, dass ich Jungfrau war und wirklich nichts anderes als Sightseeing und Erkundung suchte.

Jedenfalls landeten wir in dieser Nacht in einer Bar namens Pink Panther. (Go-Go-Tänzer und Live-Muy-Thai-Kämpfe. Wer könnte das verpassen?). Ich war also ungefähr 6 lange Inseln entfernt und wir hatten jeweils einen Tänzer auf unserem Schoß. Alle redeten und lachten, es war wirklich eine gute Zeit. Dann standen ein paar meiner Freunde auf und sagten, sie würden gleich zurück sein. Es ist nicht ungewöhnlich, dass diese Jungs sich auf ein albernes Abenteuer begeben, also habe ich nicht viel darüber nachgedacht. Was sie tatsächlich getan hatten, war auszugehen, einen Straßendrogenspender zu finden und zu versuchen, nach billigem thailändischem Straßenviagara zu feilschen. Das ist eine ganze Geschichte für sich, aber natürlich waren sie erfolgreich. Als sie zurückkamen, war ich noch ein paar lange Inseln tiefer. Sie kamen zurück, zerdrückten das Viagara und mischten es in mein Getränk. Ja, es schmeckte nach bitterer Kreide, und ja, ich wusste, dass etwas seltsam war. Ich sagte etwas darüber, dass mein Getränk böse sei, und mein Freund erzählte mir, dass er eine Limette hineingedrückt hatte.

wie man über einen ruck kommt

Mein betrunkenes Gehirn hielt das für eine absolut gültige Antwort, also fuhr ich fort. Es dauerte nicht lange, bis meine Tänzerin aufstand und wegging. Ich habe nicht viel darüber nachgedacht, nur gedacht, dass meine Zeit abgelaufen ist. Dann kam Mama-san herüber und bat um 30 Dollar oder so. Ich dachte, ich würde für das Mädchen bezahlen, das in den letzten paar Stunden auf meinem Schoß saß, also war ich glücklich zuvorkommend. Schien mehr als vernünftig. Wie auch immer, kurz danach tauchte das Mädchen mit einer Karte mit meiner Hoteladresse und der Zimmernummer wieder in ihren Straßen auf (die Viagara-Freunde sind ein paar hinterhältige Bastarde). Sie hatten bereits ein Taxi warten und gaben ihr die Karte, weil sie wussten, dass ich mich nicht an den Namen des Hotels erinnern würde.

Also gehen wir zurück und ich bin immer noch völlig zuversichtlich, dass ich der Versuchung widerstehen kann (sie war absolut großartig). Wir gehen zurück ins Zimmer und sie sagt mir, ich soll duschen. Ich denke, das war üblich und ich brauchte sowieso einen, also kein Problem. Ich dusche, steige aus und lege mich auf das Bett und frage mich, wie ich rauskomme, wenn sie duscht. Wie auch immer, sie kommt nur mit dem kostenlosen Hotelbademantel heraus (alles geschlossen). Sie steht am Fußende des Bettes und fragt nach meinem Telefon. Ich bin mir sicher, warum nicht? In diesem Punkt handelt es sich lediglich um eine Kamera und ein Musikgerät, da ich keinen Mobilfunkdienst oder ähnliches habe. Nun, ich werde verdammt sein, wenn sie nicht 'Shook Me All Night Long' von AC-DC anzieht und die Robe auszieht. Schachmatt. Du gewinnst.

Oh, und Viagara ist miserabel. Den ganzen nächsten Tag erregte jedes kleine Ding die Aufmerksamkeit der kleinen Jungs. Ganz zu schweigen davon, dass Ihre Unterleibsmuskeln höllisch wund sind. Ich dachte, ich hätte einen verdammten Standard erwischt (ja, ich trug Schutz. Ein weiterer Check in der Box für die Gründlichkeit meiner Arschlochfreunde), jedenfalls kein Bedauern. Ich habe es in der High School nicht wie alle anderen auf der Rückseite meines Autos verloren. Es ist eine Geschichte und eine Erinnerung und anscheinend bin ich in meiner alten Einheit immer noch eine Art Legende.

5.

Der 18-jährige ich, der gerade in Amsterdam losgelassen wurde, ging durch das Rotlichtviertel und dachte: 'Warum nicht?' Nun, weil es nicht billig ist und ich (fast) die gleichen Ergebnisse von meiner rechten Hand bekomme.

- - darkbee83

6.

War 25. Ich habe mich nicht wirklich darum gekümmert, Jungfrau zu sein, aber ich dachte, wenn ich es so spät verlieren würde, könnte ich es genauso gut auf interessante Weise verlieren. Also war mein erstes Mal ein Dreier mit 2 thailändischen Prostituierten, von denen eine anal war. Der Sex selbst war das, was Sie zum ersten Mal erwarten würden, umständlich, aber gut. War etwas umständlich, als mich nach dem ersten Mal eines der Mädchen fragte: 'Du Papa, Mama', da sie ein Baby hatte, worauf ich höflich antwortete: 'Ich bin kein Papa.'

Das Unangenehmste war, die Mädchen wirklich auszusuchen. Ich meine, ich bin ins Bordell gegangen und ein dicker großer halb thailändischer / halb amerikanischer Typ kommt mit einem dicken amerikanischen Akzent auf mich zu. „Willkommen in unserem Haus, wie können wir heute helfen?“. Er würde die Mädchen in einer Reihe aufstellen, wie 12 von ihnen, und in der Mitte befand sich eine gelbe Linie. Und er sagte: 'Jetzt erinnere dich, rechts von der Linie Anal, links von der Linie kein Anal!'. Also gut, ja, ich stand nur ein bisschen da und wollte kein Mädchen auswählen, weil ich keines der Mädchen enttäuschen wollte, indem ich sie nicht auswählte (was irgendwie komisch klingt, das weiß ich).

- - Snitsie

7.

Ich habe versucht, meine Jungfräulichkeit an eine Prostituierte in einem Land zu verlieren, in dem dies legal ist. Die Erfahrung war sehr schön, aber ich war nicht erfolgreich im PIV-Sex (was einige als „Jungfräulichkeit“ betrachten). Der mangelnde Erfolg war auf meinen sehr empfindlichen Peniskopf und die extremen Schmerzen beim Einführen zurückzuführen.

Die Dame, die ich sah, war sehr nett und attraktiv, ich besuchte sie bei ihr zu Hause. Sie bittet mich, mich auszuziehen. Sie machte ein kleines Gespräch, fragte, woher ich komme und machte mir ein Kompliment für meinen Körper, der sich echt anfühlte und das ist wirklich alles, was zählt. Sie rieb mich runter und wir küssten uns und vier spielten Sachen. Ich versuchte einzuführen, aber der Schmerz ließ mich meine Steifheit verlieren. Also gab sie mir einen Blowjob (mit Kondom) und dann einen Handjob zum Abschluss.

Jetzt danach reinigte sie meinen Penis mit einem Wippy und sie war sehr fürsorglich. Sie erwähnte, dass es so aussah, als hätte ich mich nicht richtig gewaschen und gab mir Tipps, wie ich mein Trinkgeld sauber halten kann. Das war hilfreich, weil ich als jüngerer Mann (der keine Aktion bekam) nicht sehr gut putzen konnte, vor allem, weil es mir damals weh tat.

Weil ich eine Stunde bezahlt hatte und vielleicht nur 15/20 Minuten mit ihr verbracht hatte, gab sie mir eine Massage. Nach ein paar Minuten bekam ich einen weiteren harten und ich fragte, ob wir wieder gehen könnten, was sie für weitere 20 Dollar mit einem anderen Blowjob / Handjob verpflichtete. Ich bin wahrscheinlich etwas länger geblieben als die ursprüngliche Stunde, für die ich bezahlt habe.

Wir duschten und zogen uns an. Sie umarmte mich, als ich ging.

- - im_normal

8.

Im Alter von 28 Jahren, nachdem ich mich ungefähr 2 Jahre lang mit einem Psychologen unterhalten hatte, wurde mir klar, dass dies etwas war, über das ich ernsthaft nachdenken sollte. 'Mit Frauen zurechtkommen' war ein großes geistiges Hindernis für mich. Ich hatte zu diesem Zeitpunkt noch nie eine Frau geküsst und nur mit 26 Jahren eine Hand gehalten.

Ein schnelles Bild malen; Ich hatte eine Frau auf meiner Couch, allein in meinem Haus, die meine Hand streichelte und sich auf mich stützte, nachdem ich für uns das Abendessen gekocht hatte, und ich war zu verängstigt, um etwas zu tun.

Nachdem ich die Vor- und Nachteile abgewogen hatte, entschied ich mich im Alter von 28 Jahren dafür. Wo ich wohne, ist es nicht ungewöhnlich, dass Jungs zu einem örtlichen Bordell gehen (wir nennen sie Bordelle, viel schöner Name ...)

Ich ging mitten am Tag mit, nervös wie die Hölle. Aber in gewisser Weise zuversichtlich, dass dies zumindest Spaß machen und interessant sein würde.

Die Gastgeberin bringt mich in ein Zimmer und 4 Damen kommen gleichzeitig in 1. Ich mochte 1, sie war ungefähr Mitte 20, hatte braune, kurze Haare. Nylons tragen, was ich attraktiv fand. Sie hatte auch Tätowierungen.

Die Gastgeberin kommt zurück und fragt, ob ich mich entschieden habe. Ich erwähne die Dame, die ich möchte (oben). Sie kommt zurück und nimmt meine Hand ins Zimmer. Von dort aus zeigt sie mich auf eine Dusche im Nebenzimmer, ich dusche, und da ist dieses Ding, wo sie Ihren Müll unter einer Lampe auf Krankheiten untersuchen. Ein bisschen tötet ein bisschen die Stimmung, aber es ist notwendig und sorgt dafür, dass Sie sich besser in Bezug auf ihre Gesundheit fühlen.

Wie auch immer, ich sage ihr, es ist mein erstes Mal überhaupt. Und sie sagt 'gut für dich' usw. und ist sehr beruhigend.

ist Niacinamid gut für Mitesser

Wir beginnen mit einer Massage, ich bin auf dem Bauch und 5-10 Minuten später zieht sie mir ein Kondom an und gibt mir einen Blowjob, ehrlich gesagt, obwohl ich mich nur ein bisschen schlecht für sie fühlte, wie „Warum sollte jemand meinen Schwanz stecken wollen? in ihrem Mund? '

Von dort aus haben wir alles getan, was das Gegenteil von Missionary ist. Ich war unten und sie war auf ihren Knien über mir. Ich habe ungefähr 10 Minuten gedauert, worüber ich mich gefreut habe.

Für den Rest der 20 Minuten (ich hatte 45 Minuten gebucht, 150 USD) hielten wir uns an den Händen und plauderten. Ehrlich gesagt war mein Lieblingsteil das Händchenhalten und Plaudern. Sex fühlte sich gut an, aber die Nähe, nebeneinander liegende Hände zu halten, war schöner.

Seitdem (4 Jahre später) habe ich mich mit ein paar Frauen verabredet und obwohl ich noch keinen Sex mit einer Freilandfrau hatte, hatte ich Oralsex (Geben / Empfangen) mit 1 und habe gerade eine neue Beziehung mit begonnen eine nette Dame und es sieht toll aus.

- - sexfiendxxx

9.

Ich war 21 Jahre alt und besuchte Las Vegas zum ersten Mal (Freunde 21. Geburtstag). Ich hatte eine großartige Erfahrung, als ich sie in einer Casino-Bar traf, nachdem ich beim Roulette rund 300 USD gewonnen hatte. Sie ging direkt auf mich zu und ich kaufte ihr ein Getränk. Am Ende fand ich heraus, was ihre Arbeit war und entschied, verdammt noch mal, lass uns das machen. Sie hatte sogar einen kleinen Stumpf, den wir unterwegs geraucht haben. (Was großartig war)

Sie war im gleichen Alter (nur ein paar Monate auseinander), ein sehr süßes hellhäutiges afroamerikanisches Mädchen mit durchbohrten Brustwarzen. Ich habe auch herausgefunden, dass du sie nicht küssen sollst (lol ich weiß warum sollte ich das tun?)

Es dauerte die 30 Minuten, für die ich bezahlt habe und ich bin mir ziemlich sicher, dass das Zimmer neben uns das Bett an der Wand hören konnte, lol.

Insgesamt würde ich definitiv die beste Nacht meines Lebens sagen und wahrscheinlich den besten Urlaub erreichen, den ich je hatte. 10/10 würde jedem empfehlen, der unter großem Druck steht, seine Jungfräulichkeit zu verlieren.

- - BigmeechDMV

10.

Also war ich erst 18 und wollte ficken. Ich bin in eine Prostitutionsstraße in meiner Stadt gekommen und habe mir eine mit großen Brüsten und blonden Haaren ausgesucht. Sie sah wunderschön aus.

Wir gingen hinein und ich sagte ihr, es sei mein erstes Mal und sie sagte nur, um sich zu entspannen. Sie dachte, es wäre mein erstes Mal mit Prostituierten. Aber als ich versuchte, das Kondom anzuziehen, sagte sie: Warte, hast du zum ersten Mal Sex? Und ich sagte ja.

Sie fragte mich dann, ob ich sicher sei, dass ich das tun möchte, wenn ich es nicht bereue. Sie war ziemlich nett zu mir, also sagte ich ihr, ich möchte nur ficken und es erleben, und so machten wir weiter.

Sie legte sich hin und sagte, ich solle es hineinlegen, was ich auch tat. Ihre Vagina war so glatt, dass sie sich wie im Himmel anfühlte. Weil ich durchhalten wollte, masturbierte ich am Morgen, damit ich nicht sofort abspritze. Vielleicht hat es 10 Minuten oder so gedauert?

Wie auch immer, zuerst war sie Missionarin, dann sagte sie, sie würde mich zum Abspritzen bringen und mich hinlegen und mit dem Cowgirling beginnen. Oh Mann, ihr Stoß fühlte sich gut an. Ich bin ziemlich schnell gekommen.

Irgendwie war ich immer noch hart und wir haben ein bisschen über Sachen geredet, weil ich eine Stunde bezahlt habe. Nach ungefähr 15 Minuten wollte ich einfach wieder ficken und sie sagte mir, dass sie mich blasen würde. Es war der Himmel. Ich weiß nicht, wie sie es gemacht hat, aber es fühlte sich unglaublich gut an.

Ich wollte gerade abspritzen, als sie anhielt und sagte, da es mein erstes Mal ist, sollte ich alles erleben und bat mich, sie in den Arsch zu ficken.

Ich glaube ich bin nach 2 Minuten oder so gekommen. Beste Erfahrung aller Zeiten!

Danach bin ich ein paar Mal zurückgegangen und habe immer das gleiche Mädchen gefickt.

Vielleicht lag es daran, dass wir viele Male gefickt haben, dass ich zuversichtlich wurde und endlich eine Freundin bekam, und das war das letzte Mal, dass ich diese Prostituierte gefickt habe, weil ich danach in eine andere Stadt gezogen bin.

Kein Bedauern, außer dass ich zurückgehen und sie manchmal ficken möchte. Ihre Vagina roch auch gut.

- - DuschenPpl

elf.

Während ich im Alter von 16 Jahren einen Sommerjob hatte, beschloss mein Chef, mich für eine gut gemachte Arbeit mit einer Massage zu verwöhnen.

Wir parkten hinter dem Gebäude in einem abgelegenen, eingezäunten Bereich und ich werde nie das komische Lächeln und die Daumen hoch vergessen, die mir ein Mann mittleren Alters beim Verlassen gab. Zuerst stieß meine Anwesenheit bei der Frau, die an der Vorderseite des Hauses arbeitete, auf großen Widerstand, aber schließlich gab sie nach, ergriff meine Hand und führte mich in einen Raum im Hintergrund, in dem ich eine Tischdusche bekam. Nach der Dusche führte sie mich in ein anderes Zimmer, das mich an eine Arztpraxis erinnerte, gab mir eine Massage und meine erste sexuelle Erfahrung.

Die Masseuse war sehr attraktiv, schien Mitte dreißig zu sein, was meinen MILF-Fetisch beglückwünschte, und sprach gut Englisch. Sie bestand darauf, dass ich ihre Schultern reibe, nachdem ich sie gebeten hatte, oben zu sein. Wir unterhielten uns kurz und ich erinnere mich, dass ich nach meinem Alter gefragt wurde und mir sagte, ich sei ein netter Junge und ich müsste eine Freundin finden, anstatt dafür zu bezahlen.

Rückblickend habe ich diesbezüglich sehr gemischte Gefühle. Seitdem habe ich mehr Gewissen entwickelt und ein Teil von mir ist besorgt, dass ich den Menschenhandel auf irgendeine Weise unterstützt habe. Andererseits sehe ich die Erfahrung nicht negativ. Ich bin nicht daran interessiert, zurückzukehren, aber ich bereue es nicht.

Dinge zu tun um 3 Uhr morgens

- - Savage__Henry