17 köstliche und doch bizarre Lebensmittel, mit denen jeder Koreaner aufgewachsen ist

17 köstliche und doch bizarre Lebensmittel, mit denen jeder Koreaner aufgewachsen ist

Ich bin in einer traditionellen koreanischen Familie aufgewachsen und finde es toll, dass ich euch die Küche meiner Heimat vorstellen kann. Willkommen in meiner Ecke des Internets! (In keinem dieser Gerichte wird Butter verwendet. Absolut keine.)

1. Haejangguk (Haejangguk)

SJ Yang |


Mein Vater würde das bestellen, wenn er in der Nacht zuvor verschwendet würde (oder er war nur auf der Suche nach geronnenem Kuhblut, wer kann sagen, dass koreanische Väter normalerweise sowieso betrunken sind). Es wird als Katereintopf angesehen, der normalerweise aus fleischigem Schweinefleisch, geronnenem Ochsenblut (ähnlich wie Blutwurst) und Gemüse in Rinderbrühe besteht.Yum.

2. Jokbal

ayustety

Es sind Schweinefüße, die Sie in eine rote Garnelenmarinade tauchen (und es schmecktlecker).

3. Soondae (Eisbecher)

ayustety


Soondae ist eine Wurst nach koreanischer Art, gefüllt mit gekochtem süßem Reis, Kuh- oder Schweineblut, Kartoffelnudeln, Mungobohnensprossen, Frühlingszwiebeln und Knoblauch. Das Gehäuse? Früher waren sie im Darm des Tieres gestopft, aber jetzt bin ich mir nicht sicher. Lustige Geschichte: Meine Mutter kaufte etwas für meinen Vater in Flushing und vergaß, dass sie es in eine Seitentasche im Kofferraum steckte (Honda Pilot Kofferraum ist RIESIG). Fünf bis sechs Tage später würden wir einen Hauch von bösem, verrottendem Gestank bekommen - meine Mutter dachte, ich wäre in Hundescheiße getreten, bis wir die Soondae im Kofferraum fanden, die unter der milden New Yorker Sommersonne verschwanden. Ich kann nicht sagen, dass ich den Moment genossen habe, in dem ich es herausgefischt und den Schleim unter der Plastiktüte gefühlt habe.

4. Jjajangmyeun (Jajangmyeon)

Ei


Nur von diesem Bild aus könnten Sie auf Ihrem Stuhl sitzen und meinen Gaumen befragen.Was zum Teufel macht dieses Kind, wenn es Nudeln isst, die damit überzogen sind?schwarz Scheisse?Nun, Leser, das ist Jjajangmyeun, das Grundnahrungsmittel zum Mitnehmen in Korea. Viele College-Studenten haben ihren Magen mit diesem köstlichen Nudelgericht gefüllt. Die Farbe stammt von einer salzigen Sojabohnenpaste und gelegentlich werden Meeresfrüchte oder Fleischwürfel (Rind- oder Schweinefleisch) mit einer Mischung aus Gurken und Karotten eingeworfen. Ehrlich gesagt, das istlecker. Stellen Sie jedoch sicher, dass Sie ein Lätzchen tragen. Die Flecken kommen nicht heraus.

5. Kimchijjigae (Kimchi-Eintopf)

Miyagawa


Gerade als Sie dachten, Kimchi könnte nicht mehr scharf werden, gingen wir noch einen Schritt weiter. Es ist weitaus wirksamer als ein Eintopf. Das nächste, was ich mir einfallen lassen kann, ist würziges Sauerkraut, das in seinen Säften gekocht wird und das Sie mit Reis essen. Die Leute lieben es oder hassen es (wir lieben es verdammt noch mal).

6. Seolleongtang (Seolleongtang)

abex

Ochsenknochensuppe. Ja, du hast mich richtig gehört. Sie kochen Ochsenknochen 10 Stunden in Wasser, wo das Knochenmark auf das Wasser trifft undBoom, Himmel auf Erden. Fügen Sie einige Frühlingszwiebeln, Salz und Pfeffer hinzu, eine Schüssel Reis und Sie haben eine herzhafte, köstliche Mahlzeit. Lustige Tatsache: Ich habe in den Buffalo News eine Lebensmittelbewertung eines koreanischen Joint in einem Einkaufszentrum gelesen, in dem der Lebensmittelkritiker dies oder Gomtang hatte und sie es als langweilig bezeichneten. Jemand hat ihr nicht gesagt, dass Sie Salz hinzufügen müssen, also hatte sie eine Schüssel Suppe mit Knochengeschmack. Das Restaurant erhielt eine 3/5 Bewertung, weil sie nur Bargeld nahmen.

7. Bundaegi (Pupaegi)

(( Quelle )


Okay, ich werde ehrlich sein. Ich habe noch nie Seidenraupenpuppen ausprobiert. Mein Vater liebt es aber. Er würde eine Dose OB und eine Dose davon hämmern und er würde auf seinem fröhlichen Weg die Alkoholspur entlang sein. Und wenn koreanische Supermärkte diese in Kisten lagern, müssen sie aromatisch sein.

8. Japchae (Japchae)

Alan Chan

Zellophan-Nudeln, die in einer Pfanne mit etwas Sesamöl, Karotten, Zwiebeln, Spinat, Rindfleisch (manchmal) und Paprika geworfen werden, werden auf Partys oder zu besonderen Anlässen (wie bei Picknicks) entweder heiß oder kalt serviert. Dies und etwas Reis bringen Ihren koreanischen Freund zurück in die guten alten Zeiten.

9. Sannakji (Sannakji)

Löwen

Lebender Tintenfisch. Ja, das hast du richtig gelesen. Lass mich dir sagen: Diese Ficker sind köstlich. Sie ganz essen? Nein, schneide sie mit einer Schere auf.Frisch. Und auch roh.

10. Doenjang jjigae

ZenKimchi

Für mich ist das wie ein Mac n 'Cheese-Auflauf. Nichts schreitMichael, du bist verdammt noch mal zu Hauseals eine schöne, heiße, dampfende Schüssel Doenjang Jjigae. Hergestellt aus Sojabohnenpaste, die Sie wahrscheinlich als abstoßend empfinden würden (vor allem, weil es so aussieht, als hätte jemand eine schöne alte Scheiße in einen Eimer genommen - es riecht auch ziemlich schlecht), aber Jesus Christus, lieben wir Koreaner das? Unterhaltsame Tatsache: Wenn wir koreanisches BBQ essen gehen (das Beste, was Sie mit Ihren Freunden tun können, wenn Sie Fleisch lieben, ist es egal, dass Sie wieder nach Fleisch riechen), tauchen Sie den Kalbi in einen Doenjang. Die Salzigkeit verringert die Süße der Marinade und sorgt für einen erstaunlichen Party-in-Your-Mouth-Geschmack.

11.Nokdumuk (Mungdumuk)

~ Nisa

Gelee aus grünen Bohnen. Es ist nicht die Art von Gelee, an die Sie denken - mit diesen Saugnäpfen können Sie keine Wackelpudding-Aufnahmen machen. Diese werden normalerweise bei Zeremonien serviert, aber ich war in einigen Restaurants, wo sie als Banchan (Beilagen) serviert werden.

Danke, dass du meine Person bist

12. Miyeok Guk (Algensuppe)

Erobern

Diese Suppe wird normalerweise an einem Geburtstag gegessen (oder wenn Sie schwanger sind) und ist reich an Vitaminen, insbesondere aufgrund des Wakame, das als Hauptzutat verwendet wird. Mein Favorit war, wenn meine Mutter gekochtes, in kleine Stücke geschnittenes und mit Sesam bestreutes Fleisch in die Suppe gab.

13. Kongnamulguk (Sojabohnensprossensuppe)

karendotcom127 (Abgebildet ist Kongnamul, nicht die Suppe.)

Meine Mutter schwor, dass dies der Cureall für Erkältungen war. Die „Hühnernudelsuppe“ der koreanischen Familie? Vielleicht. In jedem Fall ist dies immer gut, wenn etwas Gochugaru für etwas Hitze darüber gestreut wird.

14.Nurungji

Roland

Dies ist wie der Reis, der zwischen dem Steinzeugbehälter und dem Rest des Reises gekocht hat. Sie sind bis zu dem Punkt gehärtet, an dem sie knusprig sind, aber nicht bis zu dem Punkt, an dem sie verbrannt werden - um ehrlich zu sein, habe ich noch nie gesehenverbranntReis. Gott bewahre den Tag, den ich tue. Es wurde wie ein Gaumenreiniger oder so gegessen, aber ich habe es gegessen, als ich Magenverstimmung hatte - ähnlich wie Saltine, außer mit Geschmack.

15. Hotteok

Keizie / Jeong Hee-Gang

Nein, sprechen Sie es nicht wie 'Hot Teok' aus, bitte nicht. Es ist Ho-tteuk. Es ist dieser fantastische Pfannkuchen, der mit geschmolzenem braunem Zucker, gehackten Nüssen, Zimt und Honig gefüllt ist - es ist ach so lecker. Normalerweise isst du diese in kalten Winternächten, machst sie mit deinen Freunden oder teilst sie mit deinem 'besonderen Freund'.

16. Gopchang Jeongol (Gopchang Hotpot)

Alan Chan

Darmauflauf. Gemütlich und voller Geschmack.

17. Eomuk (Fischfrikadelle)

Es ist odeng - verarbeitete Fischfrikadellen in einer würzigen, süßen Suppe. Mein Vater hat früher die beste Odeng-Suppe gemacht, ich möchte jetzt eine so schlechte.