17 Menschen mit der größten Angst, sich zu verlieben

17 Menschen mit der größten Angst, sich zu verlieben

Eleazar


eins.

„Ich denke, eine meiner größten Ängste ist, wenn Sie anfangen, mit jemandem zu sprechen, und Sie beide die Zeit des anderen eindeutig genießen, aber Sie möchten nicht zu anhänglich sein oder irgendetwas annehmen, damit Sie nicht wissen, wie Sie es zum nächsten bringen sollen Niveau. Wie wollen sie zum nächsten Level gehen? Oder werde ich es ruinieren, wenn ich es überhaupt anspreche? Woher weißt du, wann du pushen musst und wann nicht? ”

- Hälfte, 24


zwei.

„Wir stellen sie Ihrer Familie vor. Ich hasse es, wenn du denkst, dass sie es wert sind, in dein Familienleben einbezogen zu werden, was für mich von großer Bedeutung ist, und dann wird es nicht für immer sein. Es braucht viel Vertrauen, um meiner Familie vorgestellt zu werden, und wenn es nicht klappt, habe ich das Gefühl, meine Familie in gewisser Weise im Stich zu lassen. '

- Krissy, 26



3.

'Sie lieben meinen Körper nicht.'

- Mikayla, 21


Bilder, die Sie anmachen

Vier.

'Ich hatte Angst, mich zu verlieben, weil ich befürchte, dass es nicht von Dauer ist. Ich war schon einmal so in einen Menschen investiert, total verliebt und habe vor meinen Augen beobachtet, wie er sich jeden Tag in mich verliebt hat. Es war schmerzhaft, aber ich dachte immer, wenn ich mich festhielt, würde er sich daran erinnern, warum er mich liebte. Als das nicht passierte und er mir sagte, dass er mich einfach nicht mehr liebte, war es erdrückend, weil ich ihn so sehr liebte.

Ich habe nicht verstanden, wie jemand, der mich so sehr liebte, es einfach nicht konnte. (Vor allem, weil in meinen Augen die Liebe gestorben ist, weil jemand betrogen oder jemanden schlecht behandelt hat oder etwas in dieser Kategorie. Da nichts davon in unserer Beziehung passiert ist, war es nur verwirrend). Mit der Zeit ist es etwas, mit dem ich zu kämpfen habe und das ich bis zu einem gewissen Grad immer noch tue. Ich habe jetzt Angst, dass jemand, mit dem ich ausgehe oder auf den ich mich verliebe, eines Tages einfach aufwacht und mich nicht mehr liebt, aus Gründen, die ich möglicherweise nicht verstehe. Es ist die Chance, die jeder von uns in sich aufnimmt, aber es war für mich nie so real, bis es passierte. '


- Lynnea, 24


5.

„Zweifellos: Sie hat mich betrogen. Dieses Ficken erschreckt mich, dass ich einem Mädchen mein Herz geben werde, damit sie es einfach wegwirft. '

- Charlie, 22


6.

'Ich habe immer Angst, dass der Grund, warum ich mich in jemanden verliebe, der Grund ist, warum ich mich in ihn verliebe.'


- Schritt 21


7.

„Die größte Angst in einer Beziehung ist, dass Sie nach so langer Zeit das Interesse an Ihrem Partner verlieren oder Ihr Partner das Interesse an Ihnen verlieren wird. Die Zeit wird kommen, in der Sie nicht mehr lustig sind oder Ihre Körperfehler unattraktiv werden oder sich sogar abschalten oder Ihre täglichen Ausdrücke und der Wortlaut Ihrer Sätze als aggressiv und nicht mehr fürsorglich angesehen werden.

Der Kommunikationsaspekt einer Beziehung ist das größte Problem.

Du liebst jemanden so sehr, dass alles, was du sagst, brutal ehrlich wird. Das gehört dazu, sich mit jemandem wohl zu fühlen. Leider haben Sie keine Ahnung, dass Sie die Gefühle von jemandem verletzen, weil Sie glauben, dass Ihr Partner Ihre Absichten versteht. Sie müssen von Zeit zu Zeit die Reset-Taste drücken, um sicherzustellen, dass Sie Liebe und Wertschätzung ausdrücken. Wenn Sie es nicht tun ... wird es jemand anderes tun.

wenn ein Typ Tschüss zu dir sagt

Und Sie haben immer Angst davor, was jemand anderes in die Ohren Ihres Partners flüstert. Ein neues süßes Gesicht mit einem schönen Körper und einem sprudelnden Sinn für Humor ist sehr magnetisierend. Nach ein paar zu vielen Drinks ist es immer ein großes Problem, sich von Ihrem Partner und der richtigen Person mit einer magischen Art und Weise mit Worten zu einem verletzlichen Zeitpunkt in einer Beziehung zu entfernen. Sie können Ihrem Partner den Mond und zurück anvertrauen, aber wir sind nur Menschen, und es gibt immer Schlangen im Garten, die jemanden dazu bringen wollen, den verbotenen Apfel zu beißen. “

- Tommy, 22


8.

'Für mich ist die größte Angst zu glauben, dass sie jemanden' besser 'finden wird.'

- Eric, 31


9.

„Abgelehnt zu werden. Zu jedem Zeitpunkt in der Beziehung. “

- Maxwell, 30


10.

'Ich habe ehrlich gesagt Angst, mich in einer Beziehung zu verlieren. Ich mag es, mich zu verlieben, und ich mag es, eine Person in meinem Leben zu haben, mit der ich Dinge teilen und unser Leben irgendwie ineinander greifen kann, aber ich habe Angst, dass das Fallen bedeutet, zu vergessen, wer ich bin und was ich will, und das macht mir mehr Angst als alles.'

- Kirsche, 23


elf.

„Die Angst, dass die ritterliche Liebe, die die Generation unserer Eltern besitzt und die die meisten von uns zu finden hoffen, besteht aufgrund des Hype der sozialen Medien und der Tatsache, dass die Menge an Likes oder Kommentaren oder jede Form von Aufmerksamkeit wirklich besteht, nicht mehr ist die Art und Weise, wie Menschen Zuneigung zeigen.

Die Angst, dass Sie aufgrund all der Technologie, die Sie niemals gut genug für diesen besonderen Menschen sind, den Sie am Herzen halten, weil Sie das Gefühl haben, dass er immer nach jemandem sucht, der besser ist und eine Backup-Liste auf dem Backburner hat, anstatt Ich konzentriere mich darauf, nur mit dir und dir zu bauen. “

- Kassie Rae, 22


12.

'Einfach: ihnen alles zu geben und alles zu nehmen und dir nichts zu hinterlassen.'

- Zane, 27


13.

'Ich bin eine alleinerziehende Mutter und ich habe Angst, dass ich nie einen Mann finden werde, der mich lieben wird. Aber nicht nur ich, auch meine Kinder. Sich in mich zu verlieben ist nicht nur in mich zu verlieben, es verliebt sich in meine Familie und nicht jeder kann mit dieser Art von Engagement umgehen. '

- Avalynn, 33


14.

'Das, wer sie am Anfang sind, ist eine Fassade und ich werde in eine missbräuchliche Beziehung geraten.'

- Lyndsee, 19


fünfzehn.

'Dass ich niemanden finde, der mich für mich liebt. Meine Macken, mein Sarkasmus, mein Gut und mein Schlecht. Alles.'

wer ist auf raya

- Britt, 26


16.

'An diesem einen Tag wird er mich einfach müde.'

- Tandi, 25


17.

'Jede Beziehung, in der ich jemals war, mein Lebensgefährte beginnt immer als Freund. Einige meiner Ex-Freundinnen waren alle zu einem bestimmten Zeitpunkt meine besten Freundinnen, ebenso wie meine derzeitige Freundin. Meine größte Angst ist es, meine beste Freundin zu verlieren und / oder sie zu verletzen. Es ist ein Risiko, aber ich finde, dass diese Beziehungen viel glücklicher sind und wir uns bereits so gut kennen, anstatt uns kennenzulernen, können wir uns auf Kompromisse konzentrieren. '

- Jim, 25