29 wenig bekannte Fakten über Disney-Filme, die Sie umhauen werden

29 wenig bekannte Fakten über Disney-Filme, die Sie umhauen werden

Atme tief ein, bevor du diesen Beitrag verarbeitest. Hier ist eine Menge Zeug drin. Sind Sie bereit? Gehen.

1. Obwohl es in Hollywood mittlerweile üblich ist, namhafte Schauspieler für den Verkauf Ihres Animationsfilms zu verwenden,Aladdinwar der erste, der es versuchte - auf der Rückseite von Robin Williams 'Superstar. (Denken Sie daran, dies war 1992.) Dies funktionierte, da der Film mit Sicherheit der profitabelste des Jahres war.


2. Williams war jedoch immer noch unglücklich. Er unterschrieb bei dem Film unter der Vereinbarung, dass seine Spracharbeit nicht für das Merchandising verwendet werden würde (z. B. Genie-Spielzeug) und sein Charakter niemals mehr als ein Viertel der Werbefläche für den Film ausmacht. Um diese Kassengelder zu bekommen, verstieß Disney gegen die Vereinbarung und Williams lehnte den Film ab. Er erschien nicht in der Fortsetzung (ersetzt durch Dan Castelanetta - der Homer Simpson spielt) und wurde aus dem späteren Buch „Art of Aladdin“ herausgeschnitten. Der CEO von Disney versuchte ursprünglich, Williams zurückzugewinnen, indem er ihm ein Picasso-Gemälde kaufte, aber Williams schickte das Geschenk zurück. Stattdessen entschuldigten sie sich bei Williams, der später für den dritten Teil der Serie zurückkehrte. Castelanetta wurde schnell fallen gelassen und alle seine Voice-Over-Arbeiten wurden verworfen.

3. Sherri Stoner, die die Drehbücher für geschrieben hatMein LieblingsmarsianerundKasperund war Produzent fürKleine Toon-AbenteuerundAnimaniacswar das Modell, auf dem Belle und Ariel basierten. (Hier ist eine unheimlich nebeneinander .) Obwohl Jean Cocteau eine frühere Live-Action inszenierteDie Schöne und das BiestDie Drehbuchautorin Linda Woolverton gibt zu, dass sie ihre Charakterisierung von Belle nicht auf Cocteau basiert hat. Sie zog Belle ausKleine Frau- Mit einem Schuss Katharine Hepburn.

Vier.Die kleine Meerjungfrauist mit Verweisen auf andere Disney-Filme gefüllt. Ein Großteil des Stils und der Technik wurde von Disney-Klassikern wie übernommenDornröschenundSchneewittchen, und derKleine Meerjungfrauwar der erste seitdemFantasiesich stark auf Spezialeffekte zu verlassen - die Perfektionierung dauerte 10 Animatoren über ein Jahr. Außerdem Kermit der Frosch, Goofy, Mickey und Donald Duck erscheinen in der Menge während des Eingangs zur Arena von König Triton. Ursula basierte teilweise auf Madame Medusa ausDie Retter. Der Rest der Inspiration für den Charakter kam von Divine, der legendären Drag Queen, die John Waters 'Muse war.

5. In dem Film ist Ariels Vater Triton der König des Ozeans. Die griechische Mythologie besetzte Posideon jedoch als Oberherr der Meere - mit Triton als einem seiner Söhne. Vielleicht fehlt uns eine Hintergrundgeschichte? Ich möchte sehenDasFilm.


Beziehungen sollen hart sein

6. Viele Disney-Filme sollen Hinweise auf Sex enthalten, aber Gerüchte über sexuelles Fehlverhalten sind stark übertrieben. Der 'Boner' des Priesters inDie kleine Meerjungfrauist eigentlich sein Knie. ImDer König der LöwenEs gibt eine Szene, in der Sie den Film anhalten und 'SEX' am Himmel sehen können. In den Wolken steht tatsächlich 'SFX', ein Plug für die Spezialeffektabteilung des Films. Grundsätzlich sind wir alle nur Perverse, die Scheiße machen.

7. Der Originaltitel vonDer König der Löwenwar 'König des Dschungels' - was verschrottet wurde, als sich das Disney-Team daran erinnerte, dass Löwen nicht im Dschungel leben. (Auf vielen Promo-Shirts des Films steht jedoch immer noch 'King of the Jungle'. Ups!) Die ursprüngliche Handlung des Films wurde gegen ein 'Bambi in Africa meets' getauschtWeiler”Geschichte, so beschrieb das Studio das Projekt der Drehbuchautorin Irene Mecchi, als sie dazu gebracht wurde. Mecchi nannte es kurz 'Bamlet'.


8. Wie ursprünglich gedacht, wurde Stitch als „intergalaktischer Gangster“ und Jumba als Gangmitglied geschaffen, das ihn jagt, nachdem ein Überfall furchtbar schief gelaufen ist. In dieser Version wollte Stitch nicht sprechen. Das Studio erkannte jedoch, dass Kinder möglicherweise Schwierigkeiten haben, sich auf einen kuscheligen Verbrecher zu beziehen, und gestaltete den Charakter als unglückliches genetisches Experiment neu. Interessanterweise basierte der Cobra Bubbles-Charakter von Ving Rhames eindeutig auf seinem Gangster-Charakter inPulp Fiction. Sie haben sogar den gleichen Ohrring.

9.Lilo und StitchundPrinzessin und der Froschwaren die einzigen Disney-Filme in den Aughties, die sowohl kritische als auch kommerzielle Erfolge erzielten.


10.BambiDer gesamte Film enthält nur 1.000 gesprochene Dialoge. Von allen Disney-FigurenDumbospricht am wenigsten - ohne tatsächliche Dialoglinien während des Films. Auf dem zweiten Platz liegt Aurora vonDornröschen. Unsere passive Heldin zählt 18 ganze Zeilen und 18 Minuten Spielzeit in ihrem eigenen Film, in dem sie in eine Nebenrolle abgestiegen ist. (Ihre letzte tatsächliche Zeile erscheint 39 Minuten nach Beginn des Films.) Die Hauptfiguren des Films sind eigentlich die drei Feen, die auf ihre Sicherheit achten. Obwohl sie nichts unternimmt, ist sie in Bezug auf den Warenverkauf nicht die am wenigsten beliebte Disney-Prinzessin. Diese Auszeichnungen gehen anPocahontasundMulan, die nicht weißen, obwohl Nerve.com Aurora die 'am wenigsten feministische' Prinzessin nannte. Das muss für etwas zählen.

elf. Es gab ursprünglich sieben statt drei Feen, und irgendwann sollten die Feen alle gleich aussehen, was unglaublich verwirrend gewesen wäre.

12. Für Maleficent bot Disney es Eleanor Audley an, die so denkwürdig die böse Stiefmutter in Aschenputtel spielte. Audley lehnte es jedoch zunächst wegen eines Kampfes gegen Tuberkulose ab, überlegte es sich aber später anders. Audley, einer von Walt Disneys persönlichen Lieblingsstimmschauspielern, spielte Eddie Alberts Mutter in der FernsehsendungGreen Acres,obwohl sie nur ein Jahr älter war als Albert (wie Anne Bancroft inDer Absolvent, die fast so alt war wie ihr Geliebter Dustin Hoffman). Im Grunde genommen war Audleys gesamte Karriere ein Kommentar zur Art und Weise, wie Hollywood ältere Frauen behandelt.

13. Obwohl Aschenputtels Freund oft als 'Prince Charming' bezeichnet wird, bekommt er im Film überhaupt keinen Namen. Das bedeutet, dass Aschenputtel mit einem Mann davonläuft, der nicht nur ein totaler Fremder ist - sondern mit dem sie nicht einmal eine Vorname-Basis hat.


14.Aschenputtelwar ein großer Erfolg für das Studio, ein finanzielles Glücksspiel, das sich auszahlt, indem es dazu beiträgt, zukünftige Disney-Produktionen in den 1950er Jahren zu finanzieren. Das Studio überlegte, ob es vorher oder nachher veröffentlicht werden sollteAlice im Wunderland, beschließen zu setzenAschenputtelzuerst raus. Dies war ein kluger SchachzugAlice im Wunderlandwar eine Kassenkatastrophe, wie die meisten anderen Filme, die auf dem Grundstück von Lewis Carroll basieren. (Tim Burton hob den Fluch auf.) Der Film erlangte jedoch einen großen Kultstatus und wurde der erste von Disneys Kinostarts, der im Fernsehen ausgestrahlt wurde. Um in das Zeitfenster zu passen, musste es auf eine Stunde reduziert werden.

15. Frühere Versionen vonAlice im Wunderlandwurden von Aldous Huxley geschrieben, der sich die Figur von Alice als eine Zeichentrickfigur vorstellte, die in Szenen aus Lewis Carrolls Leben eintauchte, die alle in Live-Action gedreht wurden. Walt Disney hat Huxleys Ideen abgeschossen und sie als zu 'intellektuell' für das Publikum eingestuft. Huxley verließ das Projekt und erhielt keine Anerkennung für seine Arbeit an dem Film. Der Charakter des Jabberwock (aus Lewis Carrolls 'Jabberwocky') wurde ebenfalls aus dem Film herausgeschnitten, da die Produzenten der Meinung waren, er sei zu 'beängstigend' für die Young'uns. Der Film basiert auf einer Drogenreise und enthält stark Opium - und darüber wurden die Augenbrauen hochgezogen?

16. In den ersten Entwürfen vonLady und The TrampDer Tramp-Charakter wurde ursprünglich als Homer bezeichnet, gefolgt von Rags und Bozo. Ein Drehbuch aus dem Jahr 1940 (als der Film zum ersten Mal herumgeworfen wurde) nannte die siamesischen Katzen 'Si' und 'Am' (sehr klug, ich weiß), aber sie wurden später in 'Nip' und 'Tuck' umbenannt - wie die später Ryan Murphy Show. Während des gesamten Films wird der tatsächliche Name von Darling nie geklärt. Das Publikum ist sich nicht sicher, ob ihr Vorname Darling ist - oder ob dies nur ein Spitzname oder ein Begriff der Zärtlichkeit ist, auf den sie sich bezieht. Wenn das ihr richtiger Name ist, hat 'Darling Dear' sicherlich einen merkwürdigen Klang.

17.101 Dalmatinerist einer der größten Erfolge von Walt Disney, der zweit erfolgreichste Animationsfilm in ihrem Kanon. Der einzige Film, der mehr Geld verdiente, warSchneewittchen und die sieben Zwerge.Jeder hätte heute etwas mehr als 800 Millionen US-Dollar eingesammelt. (Hinweis: Sie wurden jeweils mehrmals neu veröffentlicht.) Der elft erfolgreichste Inlandsfilm in bereinigten Dollars,101 Dalmatinerwar in den 60er Jahren ein so großer Erfolg, dass seine Freilassung zu einem Anstieg der Zucht der Dalmatiner führte, von denen die Eltern hofften, dass sie ein süßes Haustier für Ihr Kind sein würden. Die Hochenergierasse ist jedoch nicht immer für Kinder geeignet, was zu einer Reihe von Angriffen und Pannen führte, und dies führte zu einer weit verbreiteten Aufgabe der Dalmatiner in Hundehütten.

18. FürSchneewittchen und die sieben ZwergeEs wurden eine Reihe von Ideen für die Namen der titelgebenden kleinen Leute vorgeschlagen. Insgesamt waren es fünfzig. Zu den abgelehnten gehören: Hoppy-Jumpy, Biggy-Ego, Biggy-Wiggy, Nifty, Jaunty, Gabby, Dirty, Gaspy, Düster, Shifty, Blabby, Hotsy und Deefy - die in letzter Minute für Sneezy fallen gelassen wurden. Ein anderer Charakter sollte 'Schrecklich' heißen und als Zwerg beschrieben werden, der 'stiehlt und trinkt und sehr schmutzig ist'. Zu Ehren des Films verliehen die Oscar-Verleihungen Schneewittchen einen eigenen Sonderpreis, der aus einer Oscar-Trophäe in normaler Größe bestand, die von sieben Teenagern flankiert wurde. AMPAS kann manchmal wirklich süß sein.

19. Wenn Sie etwas über Disney-Filme wissen, wissen Sie, dass das Studio eine große Geschichte rassistischer Unempfindlichkeit hat (siehe zum Beispiel „Song of the South“).Prinzessin und der Froschwar das erste Studio, in dem eine afroamerikanische Prinzessin zu sehen war, ein Fortschritt für das Studio. Auf Wunsch der schwarzen Fokusgruppen mussten jedoch einige Änderungen am Film vorgenommen werden. Zum Beispiel war der ursprüngliche Titel des Films „The Frog Princess“, was den Eindruck erweckte, dass Tiana ein Tier war - und zwar ein sehr unattraktiver. Der Name der Figur musste auch von Maddy geändert werden, was gefährlich nahe an 'Mammy' klingt, und eine Handlung über ihre Rolle als Dienstmädchen wurde aus dem Film herausgeschnitten.

20. Der FilmPocahontasDie Fertigstellung dauerte fünf Jahre, da komplexe Techniken erforderlich waren, um den Stil und die Bewegung des Films zu perfektionieren. Aus diesem Grund haben sich viele Mitglieder des Animationsteams des Studios dafür entschieden, daran zu arbeitenDer König der Löwen, als weniger ein 'Prestige' -Projekt gesehen. Als der Film ursprünglich konzipiert wurde, wurde John Candy als 'Redfeather', Pocahontas 'sprechender Truthahn-Kumpel, besetzt. Zusammen mit Eddie Murphy und Steve Martin war Candy ursprünglich im Rennen um die Rolle des Genies inAladdin. Candy starb jedoch während des Produktionsprozesses und der Charakter wurde fallen gelassen.

einundzwanzig.Mulanwar maßgeblich am Start der Karriere von Christina Aguilera beteiligt. Ihr Song für den Film 'Reflection' sorgte für ihre erste große amerikanische Veröffentlichung als Aufnahmekünstlerin (ja, vor 'Genie in a Bottle'). Das Studio war von ihrer Arbeit so beeindruckt, dass Aguilera einen Plattenvertrag abschloss RCA für ihr erstes selbstbetiteltes Album. Als ehemaliger Mickey-Mouse-Clubber glaubte Disney zu Recht an ihre Talente. Dieses Album brachte ihr drei Nummer-1-Singles und eine Auszeichnung als beste neue Künstlerin ein - obwohl sie seitdem keinen Solo-Chart-Topper mehr hatte.

22.MulanDie Geschichte wurde von Robert D. San Souci konzipiert, der aus einer früheren wahren Geschichte nacherzählt wurde und sich den Begleiter des Charakters als riesigen Drachen vorstellte. Das Studio war jedoch besorgt über einen Kumpel, der die Scheiße seines Kernpublikums von Jugendlichen erschrecken könnte, und San Souci teilte ihnen mit, dass der chinesische Mythos kleinere Drachen zulasse. Also schrumpften sie Mushu, um klein zu sein. Der Charakter bezieht sich im Film darauf, wenn er sagt: 'Ich bin Reisegröße für Ihre Bequemlichkeit! Wenn ich meine wirkliche Größe hätte, würde deine Kuh hier vor Schreck sterben. “

23. Der teuerste Film in der Geschichte von Disney,Verheddertwurde ursprünglich als Halbfolge von konzipiertVerzaubert, aber der ausführende Produzent Glen Keane lehnte diese Idee anstelle von etwas Fantastischerem ab. weilDie Prinzessin und der FroschDas Studio machte weniger, als das Studio erwartet hatte (aber immer noch mehr als andere kürzlich von Disney animierte Bemühungen), und vermutete, dass die Handlung der „Prinzessin“ Jungen fernhielt. Daher wurde der Film umstrukturiert, um Ryder eine größere Rolle in der Erzählung zu geben. Frühe Trailer betonten seinen Charakter gegenüber Rapunzels. Dies wirkte sich eindeutig positiv auf den Film ausVerheddertzweimal was gemachtDie Prinzessin und der Froschin Theatern hochgerechnet.

Retinol-Serum vs. Creme

24. Um sich das so vorzustellenTarzanwürden schwingende Reben im Dschungel bewegen, studierten Disney-Animatoren die Techniken von Tony Hawk. Um Hawk offen zu würdigen, schuf das Team eine aufwändige Szene, in der Tarzan wie auf einem Surfbrett über Äste rutschte. Allerdings waren nicht alle von der Leistung von Disney beeindruckt. Ein wütendes Publikum schrieb in dieNew York Timessich über die übertriebene Sportlichkeit und den Körperbau des Charakters zu beschweren und sich Sorgen über die Botschaft zu machen, die er Jungen schicken würde. Ich denke, er war weniger besorgt darüber, dass Kinder dazu ermutigt wurden, mit gefährlichen Tieren herumzuhängen - aber für jeden das Richtige.

25. WannDie Prinzessin und der FroschAls sie herauskam, setzte sich die Hauptdarstellerin Anika Noni Rose dafür ein, dass das Studio die Figur für Linkshänder macht, da die Schauspielerin selbst Linkshänderin ist. Wann jedochPeter PanWährend der Entwicklung musste das Studio Captain Hook von einem rechten Haken (wie im Stück) in einen linken Haken verwandeln - da sie befürchteten, dass ein rechter Haken seinen Bewegungsspielraum zu sehr einschränken würde. (Ich denke, sie haben nie einen Linken getroffen?) Es war jedoch egal, da Walt Disney mit dem resultierenden Film sowieso unzufrieden war. Obwohl Walt für Disney sehr profitabel war, war er der Meinung, dass der Titelcharakter zu „kalt und unwahrscheinlich“ sei. Es war jedoch Michael Jacksons Lieblingsfilm.

26. Nach Angaben der Direktoren vonDer Glöckner von Notre DameDie drei Wasserspeier existieren möglicherweise nur als Figuren von Quasimodos Unterbewusstsein, Fragmente der eigenen Identität des Charakters. (Was ihn meiner Meinung nach verrückt macht.) Diese Interpretation macht jedoch im Kontext des Films keinen Sinn, da die Wasserspeier oft mit der Realität interagieren und die Umgebung um sie herum verändern. Zwei der Wasserspeier heißen 'Victor' und 'Hugo', um dem Autor, auf dessen Buch der Film basiert, eine offensichtliche Hommage zu erweisen. Der dritte ist 'Laverne', benannt nach Laverne Andrews von The Andrews Sisters. Eines dieser Dinge ist nicht wie die anderen.

27. Die Disney-Filme enthalten zahlreiche Änderungen am Ausgangsmaterial. Beispielsweise,Pocahontasnicht in Amerika geblieben undTarzanwurde nicht von Gorillas adoptiert (stattdessen waren sie 'Affen', speziell Schimpansen). Ein sehr eklatanter Änderungsantrag war fürHerkules, basierend auf dem griechischen Mythos eines Helden, der zehn „Arbeiten“ ausführen soll, um für das Töten seiner Kinder zu büßen, nachdem er von seiner Stiefmutter (die auch Zeus 'Schwester war) in den Wahnsinn getrieben worden war. All dies wird im Film offensichtlich weggelassen, ebenso wie Hercules 'richtiger Name. Es ist 'Herakles', inspiriert von seiner Stiefmutter-Tante Mutter Hera. Dies wurde später als 'Herkules' romanisiert, was die bekanntere Version seines Namens wurde.

28. Obwohl die Cartoons Looney Tunes und Disney konkurrierende Eigenschaften waren, trat Mel Blanc (unter anderem der Mann hinter Bugs Bunny) in zwei Disney-Filmen auf. Blanc trat für Eddie Collins als Stimme von Dopey in Schneewittchen und den sieben Zwergen nach Collins 'frühem Tod ein und sprach ursprünglich Gideons Zeilen in Pinocchio aus. Diese wurden jedoch später vollständig aus dem Film herausgeschnitten, als die Produzenten beschlossen, dass er stumm sein würde - obwohl Sie im resultierenden Film immer noch Blancs Schluckauf hören können.

29. InDas DschungelbuchDie Beatles sollten ursprünglich die Geier aussprechen. Obwohl Beatles-Manager Brian Epstein an Bord war, lehnte Lennon vehement ab und sagte, dass Disney Elvis Presley dazu bringen sollte, dies zu tun (was ein Stich in Presleys unglückliche Filmaufnahme ist). Weil sie die Beatles nicht landen konnten, tat die Disney-Firma das nächstbeste: Sie riss ihre Ähnlichkeiten ab. (Die hässliche Glatze ist offensichtlich Ringo. Armer Ringo.) Walt Disney starb während der Produktion und war damit der letzte Film, den er persönlich betreute.

Hinweis: Alle Informationen direkt von IMDB, mit ein wenig Hilfe von Box Office Mojo und Wikipedia.

Bild - Die kleine Meerjungfrau