5 Dinge, die im Kopf eines „Side-Chick“ vor sich gehen

5 Dinge, die im Kopf eines „Side-Chick“ vor sich gehen

Nennen Sie sie die andere Frau, den Homewrecker, die Geliebte, den 'Thot'; Ich bezeichne sie als das Side-Chick. Du hast sie gesehen, dich um sie gekümmert, sie datiert, verdammt, du warst wahrscheinlich ein oder zwei Mal sie. Das Side-Chick ist ein komplexes Individuum, dessen Verständnis niemand einen Moment braucht. Die meisten von uns schreiben sie normalerweise nur als „durstig“ oder „erbärmlich“ ab. In den letzten Jahren hat das Fernsehen seinen Teil dazu beigetragen, diese komplizierte Frau weiter zu untersuchen. (Siehe: 'Skandal' oder 'Mary Jane sein') Das Side-Chick ist nicht nur die zweite Option; Sie ist auch ein Mensch.


Getränke, um sie in Stimmung zu bringen

Meine einzige Beteiligung an Untreue war als Opfer. Das nächste Mal, dass ich jemals ein Side-Chick geworden bin, war vor ein paar Jahren, als mein Ex-Freund versuchte, etwas hinter dem seiner Freundin (die übrigens das Side-Chick in unserer früheren Beziehung war) zurückzubekommen. Ich lehnte ab; Es war wirklich schwer loszulassen, aber ich tat es. Ich könnte niemals einen Mann teilen. Das ist einfach nicht wer ich bin. Ich gebe jedoch zu, dass ich mich oft gefragt habe, wie es wäre, ein so dampfendes Geheimnis zu bewahren. Wie fühlt es sich an, ein schuldiges Vergnügen zu sein? Ich fragte mich, ob die Seite jemals eifersüchtig auf die Hauptperson war oder ob sie Trost darin fand, die Aufregung für den Mann einer anderen Frau zu sein. Ich habe viele interessante Arten von Freunden. Einige meiner Freundinnen sind ein bisschen freier als ich in der Liebesabteilung. Einige meiner Freunde finden nichts falsch daran, verheiratete Männer oder Männer in festen Beziehungen zu treffen. Und obwohl sie meine Mädchen sind, kann ich immer noch nicht mit ihrer Entscheidung, das Side-Chick zu sein, mitunterschreiben. Manchmal beruht meine Missbilligung auf meinem Mitgefühl für die arme ahnungslose Freundin, aber meistens möchte ich nur, dass meine Freundin sich selbst respektiert.

Nachdem ich jahrelang das Side-Chick gesehen, erlebt und diskutiert hatte - und auch eine entwickelte Besessenheit von „Scandal“ -, begann ich, ein gewisses Verständnis für die Side-Chick-Psyche zu entwickeln. Ich habe es in 5 Hauptgedankenprozesse unterteilt. Denken Sie daran, dass dies alles hypothetisch ist.

1. Der Grund: Es ist unschuldig

Meistens beginnt es mit einer flirtenden Freundschaft. Beide Parteien wissen, wohin es gehen wird, aber trotz besseren Urteils gehen sie vorwärts. Unschuldige „Freundschaften“ und Hangout-Sessions werden schnell zu einer Affäre. Das Side-Chick wird sagen, dass sie keinen Schaden gemeint hat. Also: 'Es ist einfach passiert.'

2. Die Sucht: Nervenkitzel und Begierde

Was sie beschäftigt, ist, dass sie stark begehrt ist. Sie wird als Gefahr, Nervenkitzel, Tabuvergnügen gesehen. Wer möchte sich nicht so fühlen?


3. Die Rationalisierung: Komfort und Verleugnung

Es stimmt, Side-Chicks können herzlos sein und es gibt viele, die versteckte Pläne haben, wie das Goldgraben. Aber nicht alle sind so. Manchmal passieren diese Dinge aus schlechtem Urteilsvermögen. In diesem Stadium hat sie möglicherweise entweder Angst davor, Gefühle zu fangen, oder sie fühlt sich schuldig. Also rationalisiert sie: „Wenn er sie wirklich liebt, warum kommt er dann zu mir nach Hause? Ha! Ich gewinne.' 'Es ist mir egal; Er ist sowieso nicht mein Mann. Ich würde niemals ernsthaft mit einem Betrüger ausgehen. “ „Er sagte, er und sein Mädchen sind kurz davor, sich zu trennen. Es betrügt nicht wirklich. ' „Wir haben etwas Besonderes. Es ist so kompliziert! Niemand versteht uns außer uns! “

4. Die Emotionen: Hoffnung und Eifersucht

Die Dinge werden heiß und schwer. Ach nein! Sie verliebt sich. Jetzt hofft sie, dass er sie als seine Hauptpressung auswählt. Anrufe werden jetzt vor Mitternacht getätigt. Sie schreibt eine SMS während der Stunden, in denen sie weiß, dass er mit der Freundin / Frau zusammen ist. Instagrammed Paar-Fotos sind jetzt ein Muss. Die Nachfrage nach Behandlung von Freundinnen steigt.


was tun wenn man verliebt ist

5. Die Angst: Bitte verlass mich nicht!

Aus welchem ​​Grund auch immer, ob Freundin Nr. 1 gegangen ist und Freund auf den Zweitplatzierten zurückgegriffen hat oder der Freund tatsächlich Side-Chick gegenüber Freundin # 1 gewählt hat, das Side-Chick hat endlich ihren Preis gewonnen. Keine Geheimnisse mehr. Sie ist erleichtert und aufgeregt. Sie Instagrams zum Teufel aus der Beziehung. Alle ihre Social-Media-Freunde wissen jetzt, wer „er“ ist und warum der ständige Status von Liebesliedtexten. Doch kurz nachdem der Nervenkitzel vorbei ist, wundert sich das ehemalige Side-Chick. Paranoia schlägt zu. 'Wird er mich betrügen, wie er es mit mir getan hat?' 'Wie du ihn bekommst, ist wie du ihn verlierst, oder?' 'Wer ist diese Schlampe, die seine Fotos mag?'

Wie ich schon sagte, das ist nur meine Theorie. Ich kann nur sagen, dass dies für die Side-Chicks gilt, denen ich begegnet bin, und basierend auf den Geschichten, die mir erzählt wurden.


Bild - Flickr / porschelinn