6 Bestimmte Zeichen Es ist Zeit, jemanden loszulassen, den du liebst

6 Bestimmte Zeichen Es ist Zeit, jemanden loszulassen, den du liebst

Twenty20 / @malisunshine


Sogar eine Beziehung, die großartig beginnt, kann plötzlich unerwartet eine Wendung in eine andere Richtung nehmen. Und unabhängig davon, was Ihnen beigebracht und erzählt wird, gibt es in Beziehungen keine märchenhaften Endungen. Versteh mich nicht falsch. Sie können eine großartige Beziehung zu jemandem haben, der sich mystisch, warm und euphorisch anfühlt. Aber Liebe ist viel komplizierter. Wenn Sie herausfinden möchten, ob Sie bleiben oder eine Beziehung verlassen sollen, ist dies eine Entscheidung, die Sie leicht quälen kann.

Hier sind einige klare Anzeichen, die Ihnen helfen sollen, zu wissen, wann Sie sich von Ihrem Lebensgefährten entfernen müssen, anstatt dort zu bleiben.

1. Sie streiten ununterbrochen.Dies ist eine schwierige Frage. Wenn Sie in einer langfristigen Beziehung waren, ist es so einfach, emotional abzuschalten, wenn Sie das Gefühl haben, dass Ihr Lebensgefährte Sie nicht versteht. Jedes Paar argumentiert. Es ist eine Norm in einer Beziehung und in Argumenten. Wenn es richtig gemacht wird, kann es Paaren helfen, vorwärts zu kommen und ihre Position zu Problemen, die sie lösen müssen, offen miteinander zu teilen.

Nach meiner Erfahrung mit dem Coaching von Paaren, und Sie könnten sich darauf beziehen, ist es jedoch nicht ungewöhnlich, einen Punkt in Ihrer Beziehung zu erreichen, an dem Sie sich einfach auf nichts einigen können. Es passiert den besten Paaren. Dies ist jedoch auch dann der Fall, wenn Ihre Beziehung entweder vorübergehend schlechter als besser wird oder schnell abnimmt, ohne sich zu erholen.


Machen wir einen Schritt zurück, um zu verstehen, warum Argumente in Beziehungen vorkommen. Wenn Sie streiten, versuchen Sie wirklich, Ihren Lebensgefährten dazu zu bringen, Ihre Perspektive und Argumentation zu verstehen. Und während Argumente oder Meinungsverschiedenheiten unangenehm sein können, manchmal extrem, können sie auch der Beziehung helfen. Aufgrund unterschiedlicher Kommunikationsstile, Beziehungserfahrungen und Modellierungsbeziehungen, die wir in unserem Leben gesehen haben, sehen Argumente an der Oberfläche hässlich aus, wenn Sie dies nicht mit dem richtigen Geist tun.

Argumente oder was ich gerne bezeichnelebhafte Diskussionensind in Ordnung und können für Ihre Beziehung gesund sein. Dies ist jedoch nur möglich, wenn Sie Grundregeln haben. Wenn Ihre Argumente in die folgenden Kategorien fallen, kann Ihre Beziehung in die falsche Richtung gehen.


Argumente sindnichtverwendet, um sich gegenseitig zu beleidigen oder als Entschuldigung, um körperlich oder emotional missbräuchlich zu sein.

Wenn Sie argumentieren, sollten Sie den Charakter und die Eigenschaften der anderen Person nicht missachten oder Ihr Wissen über sie auf eine Weise nutzen, die sie verletzt und absichtlich verletzt. Wenn dies Sie oder das MO Ihres Lebensgefährten sind, graben Sie einen Brunnen, der nur tiefer wird.


Gesunde Argumente zu haben ist in Ordnung und vernünftig, sollte es abernichtauf eine Weise getan werden, die dazu führt, dass sich die andere Person schlechter fühlt.Und wenn dies die Textur Ihrer Beziehung geworden ist, ist es wahrscheinlich Zeit, eine Pause einzulegen.

2. Sie setzen die ganze Arbeit ein.Wenn Ihre Beziehung einen Punkt erreicht hat, an dem Sie der einzige sind, der die Beziehung aktiv unterstützt und versucht, sie zu retten, ist es möglicherweise Zeit für eine Pause. Eine Beziehung kann sich nicht auf der Grundlage einer Person aufrechterhalten, die die gesamte Arbeit erledigt.

Es ist unmöglich. Sie werden sich nicht nur körperlich, geistig und emotional anstrengen, sondern die andere Person weiß, dass sie nur sehr wenig Arbeit leisten kann, und Sie bleiben trotzdem dabei. Wenn Ihnen dies passiert, stellen Sie fest, dass es oft schlechter als besser wird.

wie man sich etwas Schreckliches verzeiht

Wenn Ihr Partner aufhört, sich um die Beziehung zu bemühen, ist dies ein klares Zeichen für Folgendes:


Sie respektieren dich nicht.

Sie kümmern sich nicht genug um Sie, um mit Ihnen zusammenzuarbeiten und herauszufinden, wie Sie das beheben können, was zwischen Ihnen beiden kaputt ist.

Sie sind egoistisch.

Sie lieben dich nicht bedingungslos.

Die Arbeit beider Parteien ist der einzige Weg, um eine Beziehung zum Fließen zu bringen und voranzukommen.Eine Person kann nicht die gesamte Ladung tragen. Ohne emotionale Unterstützung und Investition von zwei Personen fehlt Ihnen einer der wichtigsten Eckpfeiler einer erfolgreichen Beziehung.

3. Ihr Lebensgefährte hat erhebliche Probleme.Hier sind einige spezifische Beispiele. Sie können keine Beschäftigung behalten. Sie sind schrecklich mit ihren Finanzen. Sie sind drogen- oder alkoholabhängig oder haben ein Glücksspielproblem. Sie versuchen immer wieder, ihre Sucht in Schach zu halten, und Sie haben möglicherweise Momente des Erfolgs dabei. Aber sie kehren unweigerlich zu ihren schlechten Gewohnheiten zurück.

Mein Rat in dieser Situation wäre der folgende:„Erkenne, dass du niemandem helfen kannst, seine eigenen Dämonen zu überwinden. Sie müssen das für sich selbst tun. “Wenn sie diese Schritte alleine unternehmen, geben Sie ihnen Zeit, um zu beweisen, dass sie sich geändert haben. Und dann machen Sie kleine Schritte, um herauszufinden, ob sie mit ihrem Engagement für Nüchternheit im Einklang bleiben oder ihr destruktives Verhalten verbessern können.

Jede Beziehung hat ihre Probleme, aber Sie können nicht verhindern, dass jemand einen Schritt in Richtung etwas macht, das er selbst mit der besten Anleitung, Unterstützung und Absicht tun möchte. Sie müssen etwas ändern wollen. Ansonsten sind Ihre Bemühungen vergebens.

4. Sie machen keine Zukunftspläne mit Ihnen.Eine Sache, die ich Ihnen von ganzem Herzen versprechen kann, ist, dass jemand, der sich um Sie kümmert und Sie liebt, dies deutlich macht. Dies bedeutet, dass sie Ihnen und Ihrem Platz in ihrem Leben Priorität einräumen werden. Sie werden Sie wissen lassen, wo sie bei Ihnen stehen, und dazu gehört auch, Ihnen klar zu machen, was ihre Zukunftspläne mit Ihnen sind.

Sie müssen es nicht mit jemandem überdenken, der sich um Sie kümmert, denn die Beweise liegen nicht nur in dem, was sie sagen, sondern auch in dem, was sie für Sie tun. Herauszufinden, wie sie sich zu Ihnen fühlen, wird Ihre geringste Sorge sein.

Ich sage nicht, dass Sie immer alle Zukunftspläne sofort kennen, aber wenn Sie ein Jahr oder länger mit jemandem zusammen waren und dieser keine Gewissheit darüber hat, wohin die Dinge mit Ihnen gehen, stehen sie nicht auf Sie. Liebe dich selbst genug, um zu wissen, dass du es besser verdienst und ohne sie in deinem Leben besser wirst.

5. Sie entfremden Sie von anderen, die Ihnen wichtig sind.Zu Beginn einer Beziehung ist es normal, mit jemandem zusammen zu sein und viel Zeit mit ihm zu verbringen. Wenn Sie sich jedoch in Ihrer Beziehung zu ihnen sicherer fühlen und sich kennenlernen, sollten Sie weiterhin Zeit mit Menschen verbringen, die Ihnen wichtig sind.

Wenn jemand in Ihrer Beziehung so unsicher ist, dass er versucht, Sie von denen zu entfremden, die Ihnen am nächsten stehen, ist dies eine große rote Fahne. Dies sind die ersten Anzeichen von Kontrolle und möglicherweise eine missbräuchliche Beziehung. Wenn dies in Ihrer Beziehung passiert, stellen Sie fest, dass dies nicht normal ist. In gesunden Beziehungen versteht die andere Person, dass Sie bereits Beziehungen zu anderen haben, die für Sie wichtig sind. Sie sollten diese Beziehungen respektieren, solange sie Ihrer Beziehung untereinander nicht schaden.

BH rutscht hinten hoch

6. Sie fühlen sich schlechter, wenn Sie bei ihnen sind.In jeder neuen Beziehung gibt es absolut dieses Gefühl des Glücks und der Aufregung aufgrund der Neuheit, jemanden in Ihrem Leben zu haben, der sich um Sie kümmert. Liebe lässt dich nur auf eine bestimmte Weise fühlen. Es ist berauschend.

Wenn Sie jedoch in einer Beziehung zu jemandem stehen und in Ihrer Nähe zunehmend negative Gefühle haben, ist es wahrscheinlich, dass Sie nicht mit jemandem zusammen sind, der wirklich mit Ihnen kompatibel ist. Und wenn dies zunehmend geschieht, gibt es wahrscheinlich einige logische Gründe dafür.

Diese Gefühle können schwieriger zu verstehen sein, wenn die andere Person nett ist und auf dem Papier gut zu Ihnen passt. Es kann sogar dazu führen, dass Sie die Existenz und Fortsetzung der Beziehung rechtfertigen möchten. Aber dein Herz weiß, wann etwas stimmt oder nicht. Und Ihre Intuition wird immer Ihr besserer Führer sein. Wenn Sie sich ständig schlechter fühlen, wenn Sie mit jemandem zusammen sind, machen Sie ihm kein Kompliment und tragen nicht zu Ihrem Glück bei. Es ist an der Zeit, sich zu entscheiden, loszulassen.

Es gibt so viele Menschen, die in Beziehungen leiden und wissen, dass es aus vielen verschiedenen Gründen nicht für sie richtig ist. Sie begründen dies jedoch aus oberflächlichen Gründen. Wenn sich beispielsweise Ihr Lebensgefährte materiell um Sie kümmert und dies eines der wenigen Dinge ist, auf die Sie hinweisen können, dass sie auf den Tisch kommen, ist dies eine begrenzte Perspektive. Ein gewisses Maß an finanzieller Sicherheit ist wichtig, aber wenn dies die einzige oder stärkste Komponente Ihrer Beziehung ist und keine anderen Dinge wie Freundlichkeit, Rücksichtnahme, emotionale Unterstützung und bedingungslose Liebe vorhanden sind, fehlen Ihnen auch die anderen Aspekte der Liebe Angelegenheit.

Eine Beziehung zu verlassen, in der man jemanden liebt, kann eines der schwierigsten Dinge sein. Es kann eine echte Angst vor Einsamkeit geben, jemanden nicht zu finden, der dich lieben kann, und das Gefühl zu haben, dass du dich niederlassen musst, weil du das Gefühl hast, begrenzte Möglichkeiten zu haben.

Es ist jedoch wichtig, sich daran zu erinnern, dass Sie sich nie mit jemandem zufrieden geben müssen, der nicht zu Ihnen passt. Sobald Sie sich von jemandem trennen, von dem Sie wissen, dass er nichts für Sie ist, sieht Ihr Leben ganz anders aus. Sie lassen Platz für jemanden, der Ihnen die Verbindung geben kann, die Sie benötigen und vor allem verdienen. Und das ist etwas wert!