6 Paranoias, die wir alle teilen könnten

6 Paranoias, die wir alle teilen könnten

Shutterstock


Ich habe keine Ahnung warum, aber ich denke, es ist eine gute Idee, Ihnen von meinen Paranoias zu erzählen.

Mein Schwarm hat ein geringes Selbstwertgefühl

Eigentlich tue ich das. Ich habe zwei Ideen warum:
1. Ich möchte wissen, ob jemand diese absurden Ängste teilt und
2. Ich denke, dass einige vielleicht und dass sie gerne wissen möchten, dass andere Menschen genauso wahnhaft sind wie sie.

Keine weltverändernden Ideen. Nur dumme Geheimnisse teilen. 'Ich bin der Einzige, nicht wahr?'

Okay. Ich habe Angst davor ... aber los geht's:


1. Ohrstechende Q-Tips.Als ich jung war, habe ich versehentlich mit Q-Tips (Markenname, sehr schick) versehentlich zu weit in mein Ohr gestochen und es hat mich ausgeflippt - wenn ich nur ein bisschen weiter gegangen wäre, könnte mein Ohr für immer gebrochen sein. Scheisse. Seit Jahrzehnten stehe ich also in der Mitte des Badezimmers, weit weg von der Tür, um meine Ohrlöcher zu trocknen. Ich weigere mich, es zu tun, wenn jemand bei mir ist. Wenn ich mit jemandem vor der Tür spreche, beobachte ich es genau, um sicherzustellen, dass er nicht durchbricht, und schiebe die Q-Spitze in den ohrenbetäubenden Bereich meines Ohrs.

2. Fahren Sie in den Gegenverkehr (oder von einer Brücke… oder einer Klippe).Wenn ich manchmal fahre, habe ich plötzlich den Drang, das Rad ohne guten Grund scharf zu drehen. Ich versuche nichts zu tun. Es scheint einfach eine verrückte Erfahrung zu sein (ich bin mir sicher, dass es so sein würde). Ich würde das niemals rational tun ... aber ich mache mir manchmal Sorgen, dass sich der kleine betrunkene Fahrdämon in mir einschleicht, während ich über Wolken oder etwas nachdenke und für einen Moment übernehme.


3. Ich bin zurückgeblieben.Ich habe keinen guten Grund zu der Annahme, dass ich zurückgeblieben bin. Bis auf Leute, die mich manchmal auslachen und ich weiß nicht warum. Oder manchmal sage ich etwas, das etwas ganz anderes bedeutet als die Person, mit der ich spreche, als das, was ich sagen wollte. Und ich habe Blitze, dass ich eigentlich nur eine Verzögerung bin, zu der jeder wirklich nett ist und ihn davon überzeugt, dass er normal ist (ish). Oder vielleicht erlaubt mir mein Retard-Verstand vorzutäuschen, dass dies normal ist, weil es für mich der Retard ist. Ich weiß es nicht. Wenn dies zutrifft, wurde ich von Verzögerungen völlig gemieden und unter die Fittiche einiger vernünftiger Menschen gestellt. (Aber vielleicht sind wir alle nur zurückgeblieben. Ich weiß es nicht. Ich fühle mich allmählich sehr von der Realität abgekoppelt, also sollten wir weitermachen.)

4. Ich bin programmiert.Ähnlich wie ich mich zurückgeblieben fühle, habe ich das Gefühl, dass jemand meisterhaft Inputs für mich geschaffen hat, wie die Truman Show. Dies ist nicht so narzisstisch, wie es scheint, da anscheinend jeder mit Eingaben arbeitet. Es ist eher eine Illuminati-Sache. Wenn dies passiert, versuche ich, alles zu beweisen, bin erschöpft und habe Angst vor Regierungen und Unternehmen. Alles ist verbunden.


5. Sie arbeiten zusammen.Große Unternehmen, die mit Lebensmitteln und Medien sowie mit Regierung und Finanzen arbeiten. Ich habe das Gefühl, dass es große Spieler gibt und ich nicht in ihrem Team bin. (Dieser scheint nicht völlig unbegründet zu sein. Trotzdem. Paranoia.)

6. Irrationale Menschen sind schlauer.Ich bin manchmal paranoid, dass es nicht richtig ist, 'richtig' zu sein, sondern Spaß zu haben und dumme Dinge zu glauben. Wo ich viele Leute als technisch 'falsch' betrachten würde, scheint es, als würden sie jeden schlagen, der technisch 'richtig' ist. Ich bin jetzt ein bisschen weniger paranoid, weil ich versuche, auf die Ergebnisse zu achten, anstatt richtig zu liegen. Ich möchte nur stupsen und stupsen, anstatt so viel vorherzusagen.

Lieder mit Zahlen im Titel

Okay. Das sind meine Paranoias.

Wenn Sie mutig genug sind, möchte ich in den Kommentaren mehr über Ihre erfahren. Wenn ich mutig genug bin, sage ich Ihnen, dass ich die gleiche dumme (oder nicht dumme) Sorge habe.