6 Möglichkeiten, nicht mehr nach Liebe zu suchen und sich von der Liebe finden zu lassen

6 Möglichkeiten, nicht mehr nach Liebe zu suchen und sich von der Liebe finden zu lassen

Twenty20 / eastlynbright


Wir finden Liebe, wenn wir aufhören, danach zu suchen. Es wurde millionenfach gesagt, das Echo eines Feldes gebrochener Herzen, das danach schmerzt, die eine Person zu finden, die Berge versetzen wird, um bei ihnen zu sein. Es ist schwer, groß zu stehen und zuversichtlich zu sein, dass der Richtige kommt, um zu fühlen, dass Sie genug sind, wenn Sie Beispiele von glücklichen Paaren um sich herum sehen, die Sie daran erinnern, dass Liebe real ist, sie existiert - sie hat Sie einfach nicht gefunden in letzter Zeit. Wenn du jedoch nur Liebe finden willst, wie hörst du dann auf, danach zu suchen und lässt sie zu dir kommen? Sie arbeiten daran, sich selbst zu lieben und das Leben zu leben, das Sie so unbeschwert wie möglich von äußeren Erwartungen leben möchten.

Eine gute Möglichkeit, nicht mehr nach Liebe zu suchen, besteht darin, sich auf die Selbstliebe zu konzentrieren, die eigenen Grenzen zu überschreiten und die Komfortzone zu verlassen. Indem Sie sich selbst lieben, öffnen Sie sich dafür, jemanden für Ihr Leben zu gewinnen, der es wirklich verdient, dort zu sein. Vielleicht entdecken Sie eine Facette der Selbstliebe, die an einem überraschenden Ort versteckt ist. Hier sind sechs Herausforderungen, um aus den bequemen Gewohnheiten herauszukommen, zu denen sich die meisten von uns Frauen hingezogen fühlen. Probieren Sie eines aus, probieren Sie sie alle aus - Sie werden dabei unweigerlich etwas Wertvolles über sich selbst lernen.

1. Tragen Sie nicht mehr täglich Make-up.

Die meisten von uns Frauen tragen regelmäßig Make-up. Ihre bevorzugte Waffe könnte Foundation oder Mascara und ein neutraler Lipgloss sein. Versuchen Sie einfach, zwei Wochen lang kein Make-up zu tragen und sehen Sie, wie Sie sich fühlen, wie Sie sich anders fühlen, wenn Sie in die Welt hinausgehen. Gehen Sie mit Ihren Freunden ausgehen, ins Büro, zur Geburtstagsfeier eines Freundes, während Sie frisch und nur mit Ihrem Lächeln bewaffnet sind.

Als zusätzlichen Vorteil werden Ihre Poren Ihnen dafür danken, dass Sie sie atmen lassen, Ihre nächtliche Routine wird unendlich einfacher sein und Sie müssen sich keine Sorgen machen, wenn Sie Lippenstift in Ihren Zähnen haben oder wenn Sie Ihren Eyeliner verschmiert haben, wenn Sie geistesabwesend sind wischte sich das Auge. Möglicherweise stellen Sie fest, dass ein Teil Ihrer Morgengewohnheit Ihnen nicht wirklich dient. Wenn Sie nach diesem Experiment wieder Make-up tragen möchten, können Sie sicher sein, dass Sie Make-up nicht aus Gewohnheit tragen.


2. Holen Sie sich einen drastischen Haarschnitt.

Es macht mich wahnsinnig, wie viele Frauen, die in den meisten Bereichen ihres Lebens klug, selbstbewusst und risikobehaftet sind und Angst haben, sich die Haare zu schneiden. Den verrückten Haarschnitt zu bekommen, den Sie sich immer gewünscht haben (oder sogar von Brustlänge zu Schulterlänge zu wechseln), mag als Risiko erscheinen, aber es sind Haare. Es wächst nach. Ein großer Haarschnitt, auch wenn Sie Angst vor den Ergebnissen haben, ist eine großartige Möglichkeit, Ihren Ängsten auf risikoarme Weise zu begegnen. Achten Sie auch hier auf die Gedanken, die Ihnen durch den Kopf gehen, wenn Sie das Worst-Case-Szenario betrachten. Worin wurzeln Ihre Ängste und Unsicherheiten? Nehmen Sie es von jemandem, der ihren fairen Anteil an wahnsinnigen Haarschnitten bekommen hat, von denen einige zu sofortigem Bedauern geführt haben - es ist eine der besten Möglichkeiten, Sie zu zwingen, mit diesen Schönheitsunsicherheiten direkt (buchstäblich) zu leben.

Ich habe sie verletzt, jetzt ignoriert sie mich

Das schlimmste Szenario bedeutet, dass Sie darauf warten, dass es herauswächst, Ihnen wertvolle Lektionen in Geduld beibringen und Ihren Freunden die perfekte Antwort geben, die Ihnen immer sagt: 'Ihre Haare sind so viel länger geworden, seit ich Sie das letzte Mal gesehen habe!' Und der beste Fall? Sie erkennen, dass Sie immer dazu bestimmt waren, diesen heftigen neuen Haarschnitt zu rocken, der sich wie eine Erweiterung Ihres Wesens des Seins anfühlt. Keine Übertreibung: Erfolgreiche Haartransformationen sind verrückt. Der Bonus ist, dass es viel billiger ist, einen unglaublichen Haarschnitt zu bekommen, als eine brandneue Garderobe, aber sie haben oft den gleichen Effekt. Alles in allem ist es ein ziemlich glänzender Silberstreifen.


3. Ziehen Sie die High Heels aus.

Seien Sie ehrlich - egal wie viel Kissen sie haben, trotz der patentierten Technologie zur Bogenbildung gibt es kein Paar Absätze auf der Welt, die wirklich bequem sind. Warum sie tragen? Ich habe vor zwei Jahren aufgehört, Absätze zu tragen, und es hat mich umgehauen, wie großartig und einfach es war, sich zu verabschieden. Sie taten immer weh, ich würde mir Sorgen machen, dass sich die Pläne ändern würden, und ich müsste einen Weg finden, damit zu humpeln und die Blasen für die kommenden Tage zu pflegen. Ich habe hohe Bögen und konnte nie Absätze finden, bei denen sich meine Füße wohl fühlen würden. Warum ertragen wir diesen Schmerz? Es ist etwas, das ich nie vollständig verstanden habe, aber trotzdem eine ganze Weile mitgemacht habe. Schließlich wurde mir klar, dass es keinen Grund dazu gab. Sie waren eine Rüstung, sie nährten mein Selbstvertrauen mit jedem Klackern, als die Ferse auf den Boden traf. Als ich die Fersen abstreifte, musste ich dieses Selbstvertrauen intern aufbauen, was mir zeigte, wie viel befriedigender es sein kann, sich von dem einfachen, vorübergehenden Schub zu verabschieden.

wie funktioniert casa amor

4. Sagen Sie Danke, aber nein Danke, wenn Sie lieber zu Hause bleiben möchten.

Frauen fallen natürlich in die Rolle der Hausmeisterin und stellen die Bedürfnisse anderer vor unsere eigenen. Wir sind zufrieden damit, etwas zu tun, von dem wir wissen, dass es jemand anderes zu schätzen weiß, auch wenn es manchmal auf Kosten dessen geht, was wir wirklich tun wollen. Klingt bekannt? Das Erkennen des Unterschieds, auf sich selbst aufzupassen und egoistisch zu sein, ist ein ständiger Kampf, aber es ist wichtig zu erkennen, dass chronische Menschen, die sich freuen, sich ständig im Stich lassen.


Wenn Sie die Bedürfnisse aller anderen vor Ihre eigenen stellen, ist es fast so, als würden Sie sich selbst eine Nachricht senden, dass Ihre Bedürfnisse und Grenzen Ihrer Zeit nicht würdig sind. Dies wiederum projiziert dieses Bild in die Welt - nicht das, was Sie wollen. Denken Sie darüber nach, zu was Sie Ja sagen, und es ist, als würden Sie sich selbst und Ihren Mitmenschen eine Nachricht senden, der Sie Respekt zollen. Dies bedeutet, dass Sie mehr Zeit haben, sich bewusst den Dingen und Menschen in Ihrem Leben zu widmen, die Ihnen wirklich am Herzen liegen, und Ihre Präsenz und Stimmung immens zu verbessern.

5. Öffnen Sie sich auf verwundbare Weise mit einem neuen Freund.

Verletzlich zu sein ist erschreckend. Sagen Sie jemandem, wie Sie sich wirklich fühlen, insbesondere wenn diese Gefühle dunkel oder negativ sind oder Sie sich Sorgen darüber machen, wie das Erzählen ihnen seine Sicht auf Sie verändern könnte. Die Chancen stehen gut, dass sie die Tat als mutig ansehen und Ihnen dabei helfen, zu erkennen, wie leicht sich Ihre Ängste auf Sie auswirken können, wenn Sie feststellen, dass Sie nicht der einzige sind, der sich mit ihnen befasst. Wir haben den Wunsch, als perfekt angesehen zu werden, weil wir denken, dass dies unser Weg ist, um neue Freundschaften zu schließen und bestehende zu vertiefen, obwohl dies uns tatsächlich von einer echten Verbindung abhält.

Eine echte Verbindung ergibt sich aus der gemeinsamen Nutzung einer Sicherheitsanfälligkeit und der Erkenntnis, dass diese gemeinsam genutzt wird. Wahre Verbindung besteht darin, sich in diese Angst hineinzulehnen und zu fallen, in der Hoffnung, dass jemand da ist, um dich zu fangen. Wenn Ihre Verwundbarkeit auf weniger als offene Arme stößt, ist dies eine großartige Möglichkeit, um zu erkennen, dass jemand Sie nicht von ganzem Herzen so lieben kann, wie Sie es verdienen, und Ihnen die Möglichkeit zu geben, mehr Zeit mit denen in Ihrem Leben zu verbringen, die dies tun .

6. Teilen Sie Ihre Kreativität und öffnen Sie sich für Kritik.

Kreative Arbeit ist höchst subjektiv, offen für Interpretationen und steht im Kern als Ausdruck dafür, wer Sie sind. Es ist sinnvoll, kreative Arbeit zu teilen, was vielen Menschen unangenehm wird. Überlegen Sie sich, wie Sie sich selbst herausfordern können, um Ihre Ideen in die Welt zu tragen, egal ob Sie schreiben, singen, künstlerisch arbeiten, tanzen oder Ihrem Chef bei der Arbeit eine Idee vorlegen. Erkennen Sie die Angst und erkennen Sie sie an.


Denken Sie noch einmal darüber nach, woher es kommt, und üben Sie, zu erkennen, dass die Kritik der Menschen an Ihrer Arbeit und Ihren Ideen nicht die Kritik an Ihnen als Person ist. Wenn Sie eine negative oder gar keine Antwort auf Ihre Arbeit erhalten, üben Sie, sich abzuwischen und es erneut zu versuchen. Jeder ist kreativ, egal ob sein Kanal traditionell künstlerisch ist, Wörter auf einer Seite, Zahlen auf einem Diagramm - entdecken Sie, wie Sie Ihre einzigartige Sicht auf die Welt mit anderen kommunizieren können.

Am Ende des Tages ist es nicht einfach, Liebe zu finden. Es geht um das Timing, darum zu erkennen, wer du sein willst und jemanden zu finden, der dich daran festhält, während du dir selbst verzeihst, wenn du ausrutschst und fällst. Aber der beste Weg, um die richtige Person in Ihr Leben zu locken, besteht darin, jeden Tag die authentischste und wahrste Version von sich selbst zu sein. Denn wenn sich jemand in dich verliebt, der wirklich du bist, dann ist das eine Liebe, die deiner Zeit würdig ist.