6 Möglichkeiten, sich nicht mehr um Ihre Beziehung zu kümmern und das Leben mit Ihrem Partner in vollen Zügen zu genießen

6 Möglichkeiten, sich nicht mehr um Ihre Beziehung zu kümmern und das Leben mit Ihrem Partner in vollen Zügen zu genießen

Twenty20 / thebriddo


In meinem letzten Artikel über warum Jungs plötzlich das Interesse verlieren Ich habe darüber gesprochen, wie eine zu große Fürsorge oder ein Stress in Bezug auf Ihre Beziehung sie irreparabel schädigen kann. Der Artikel löste eine Lawine von E-Mails und Kommentaren von Frauen aus, die sich über den Zustand ihrer Beziehung in Panik fühlten.

Die meisten verstanden den Punkt, den ich in dem Artikel ansprach, aber anstatt sich zu entspannen und einfach mit dem Fluss zu gehen, wollten sie wissen: „Wie kann ich das beheben, wenn ich zu viel Stress habe?“ 'Was soll ich ihm schreiben, um die Situation zu beheben?' 'Ist es in Ordnung, wenn ich ihm XYZ sage?' 'Ist er für immer weg?' 'Wie kann ich ihn zurückbekommen?' OK, Punkt. Dies ist genau das Problem, das Eric und ich ausführlich angesprochen haben, nicht nur auf der Website, sondern auch in der Newsletter und auf unserer Facebook-Konten .

Aber mir wurde klar, dass das Identifizieren des Problems nur die halbe Miete ist. Der nächste Schritt besteht darin, der Wurzel auf den Grund zu gehen und herauszufinden, wie man sie löst.

Wenn Sie die Pflege beseitigen (oder sich Sorgen machen oder Stress haben oder wie auch immer Sie es nennen möchten), können Sie wirklich in der Beziehung sein. Sie können die andere Person sehen, für die sie ist, und Sie können sich ihm frei geben - keine Strategie, kein Spielen, keine Manipulation. Sie werden nicht das Bedürfnis haben, etwas zu kontrollieren. Du kannst einfach sein und es gibt kein größeres Gefühl als das.


Aber wie machen wir das? Wie können wir verhindern, dass unser Geist auf Hochtouren dreht und Wellen unangenehmer Gedanken und Alarmglocken aussendet?

1. Erkenne, dass Stress dich nirgendwohin bringt

Erstens müssen Sie sich darüber im Klaren sein, dass es keinen Zweck hat, sich über den Zustand Ihrer Beziehung hinwegzusetzen. Es verursacht Probleme in der Beziehung und, was noch wichtiger ist, es fordert einen enormen Tribut von Ihrem Selbstbewusstsein und Selbstwertgefühl. Wenn Sie sich zu sehr darum kümmern, werden Sie unweigerlich an ein bestimmtes Ergebnis gebunden. Sie investieren mentale Energie, um sicherzustellen, dass die Dinge einen bestimmten Weg gehen. Und wenn dies nicht der Fall ist, leiden Sie auf vielen Ebenen.


Ich habe mich schuldig gemacht, über vergangene Beziehungen gestresst zu haben. Es war immer das gleiche Muster. Die Dinge begannen lustig und leicht, ich freute mich über die Möglichkeiten ... und bekam dann Angst, dass meine imaginäre Zukunft nicht zustande kommen würde ... und dann setzte Panik ein. Von da an war die Beziehung nicht mehr angenehm. Jede Interaktion und Unterhaltung wurde zu einem Test, um genau zu sehen, wo er stand und wie er sich fühlte.

Jeder, der lange genug datiert hat, weiß genau, wovon ich spreche. Das Problem ist, dass unser Verstand uns dazu verleitet zu glauben, dass sich diese Art des Denkens auszahlt. Als würde es uns irgendwie zu einem Ort führen Vertrauen und Klarheit. Es wird nicht. Es wird Sie eher in die entgegengesetzte Richtung führen und dazu führen, dass Sie sich noch unsicherer und unsicherer fühlen.


2. Sehen Sie eine Beziehung für das, was sie ist

Lassen Sie uns darüber sprechen, was eine Beziehung ist und was nicht. Wir beginnen mit dem, was es nicht ist. Eine Beziehung ist kein Maß für Ihren Wert oder Ihre Wertigkeit in dieser Welt. Es ist nicht da, um dir zu dienen und dir Dinge wie zu geben Glück und Selbstwertgefühl. Es ist nicht da, um dir ein gutes Gefühl für das Leben und für dich selbst zu geben. Dies bedeutet nicht, dass eine Beziehung diese Dinge nicht kann, sondern nur, dass dies nicht die Elemente sind, auf denen eine gesunde Beziehung aufgebaut ist. Eine Beziehung ist auch kein Meilenstein, ein Zeichen dafür, dass Sie es geschafft haben, dass es Ihnen gut geht und dass Sie jetzt Mitglied eines Elite-Clubs sind. Es ist nicht etwas, an dem Sie arbeiten, um es zu erwerben. Es ist kein Ziel zu erreichen.

Wie bekomme ich mein Leben mit 20 in den Griff?

Eine Beziehung ist eine Erfahrung, die man haben und teilen muss. Es geht darum herauszufinden, wie kompatibel Sie mit jemand anderem sind und ob es genügend Chemie und Kompatibilität gibt, um eine lebenslange Partnerschaft zu bilden, die auch als Ehe bezeichnet wird. Die einzige Arbeit, die Sie tun müssen, ist sicherzustellen, dass Sie Ihr bestes Selbst sind und an einen Ort gelangen, an dem Sie Liebe geben und empfangen können. Durch das Plotten oder Analysieren ändert sich nichts daran, ob Sie und eine andere Person kompatibel sind. Sie sind es entweder oder Sie sind es nicht. Der Datierungsprozess ist eher ein Entdeckungsprozess, um herauszufinden, ob er vorhanden ist.

Sie treten also als Ihr bestes Selbst in die Beziehung ein und dann passiert eines von zwei Dingen: Es funktioniert oder nicht. Und wenn dies nicht der Fall ist, sind Sie in Ordnung, weil Sie wissen, dass dies nur bedeutet, dass Sie mit dieser Person nicht übereinstimmen. Dies bedeutet nicht, dass Sie fehlerhaft oder beschädigt oder schlecht oder nicht liebenswürdig sind. Es war einfach kein Match. Manchmal können Sie dies sehen, und manchmal hat die andere Person diese Klarheit. So oder so, wenn es nicht funktioniert, liegt es daran, dass es nicht richtig passt. Das ist alles!

Wenn Sie dies realisieren können, realisieren Sie es wirklich, dann gibt es absolut nichts, worüber Sie sich Sorgen machen müssen.


3. Legen Sie eine Freak-Out-Frist fest

Viele von uns machen den Fehler, vorzeitig über etwas auszuflippen, das sich wirklich als absolut nichts herausstellt. Nehmen wir zum Beispiel an, Sie sehen einen neuen Mann und die Dinge laufen großartig. Du redest regelmäßig, machst lustige Verabredungen, es scheint wirklich gut zu laufen. Aber dann hören Sie ein oder zwei Tage lang nichts von ihm und drücken sofort den Panikknopf.

zahlt familienfehde reisen

Und dann schleicht sich die Verwüstung ein… gefolgt von den Zweifeln. Was habe ich falsch gemacht? War es etwas, was ich gesagt habe? Etwas was ich getan habe? Warum verlassen mich die Jungs, die ich mag, immer? Du fühlst ein Gefühl der Angst tief in deinem Bauch und du weißt, du weißt nur, dass er niemals zurückkommt.

In der Zwischenzeit wurde er im Jungenland bei der Arbeit richtig verprügelt und hatte kaum eine Minute Zeit, um Luft zu schnappen. In seinen Gedanken läuft die Beziehung großartig, er ist froh, ein großartiges Mädchen wie Sie getroffen zu haben und er kann es kaum erwarten, dieses große Projekt zu beenden, damit er Sie wiedersehen kann. Er macht gerne sein Ding, während du knietief drin bist Herzschmerz-Modus Ich trauerte um das, was hätte sein können, und versuchte herauszufinden, wo alles schief gelaufen war. Und gerade wenn die Qual ihren Höhepunkt erreicht hat ... ruft er! Und alles ist gut! Du bist erleichtert, aber gleichzeitig bist du jetzt so drin. Sie klammern sich noch enger an die Beziehung, weil Sie sich daran erinnern, wie miserabel es sich anfühlte, als Sie dachten, Sie hätten sie verloren, und Sie schwören, nichts zu tun, um dies zu vermasseln.

Ich sage nicht, dass die Beziehung nach diesem Punkt zum Scheitern verurteilt sein wird, aber ich kann garantieren, dass dies zu einer wesentlichen Verschiebung der Dynamik führen wird und Ihre Fähigkeit, die Beziehung tatsächlich zu genießen, definitiv ruinieren wird.

Setzen Sie eine Frist, anstatt reflexartig in Panik zu geraten, wenn etwas nicht stimmt. Wenn Sie beispielsweise einen Mann gesehen haben und ein oder zwei Tage lang nichts von ihm gehört haben, sagen Sie: 'Ich werde jetzt nicht in Panik geraten. Wenn ich bis zum X-Tag um Y-Zeit nichts von ihm höre, darf ich mich darüber aufregen “, und dann nehmen Sie es einfach aus Ihrem Kopf. Dies funktioniert auch, wenn Sie in einer etablierteren Beziehung stehen. Nehmen wir an, Sie sehen Ihren Freund nicht so oft, wie Sie möchten. Vielleicht möchten Sie regelmäßig Verabredungen treffen oder ihn einige Male in der Woche sehen.

Sagen Sie sich, dass Sie vorerst mit den Dingen gut zurechtkommen werden, und wenn sich in zwei Wochen nichts ändert, können Sie sich darüber aufregen und damit umgehen. Oder nehmen wir an, Sie befinden sich in einer ernsthaften Beziehung und es wurde darüber gesprochen, sich zu verloben, aber er hat die Frage noch nicht gestellt. Anstatt sich darüber zu ärgern, geben Sie sich einfach eine Frist. Wenn er im nächsten Monat keinen Vorschlag macht, werde ich verärgert sein und mich darum kümmern. Bis dahin werde ich die Beziehung genießen und mich nicht stören lassen.

Diese kleine Übung wird Ihnen helfen, Ihren Geist zu trainieren, ruhig zu bleiben und nicht in Raserei zu geraten. Es wird Ihnen helfen, die Kontrolle über Ihre Gedanken und Ihre Stimmung zu erlangen, und dies wird für Sie und Ihre Beziehung von großem Nutzen sein. Und das Lustige ist, dass jedes Problem, über das Sie sich sofort wirklich aufregen wollten, sich normalerweise vor dem von Ihnen festgelegten Termin von selbst löst! Ich sage dir, es funktioniert wirklich.

4. Sei präsent

Das größte Problem bei Stress über Ihre Beziehung ist, dass Sie aus der Beziehung herauskommen und an einen viel verstörenderen Ort gelangen. Wenn Sie gestresst und ängstlich werden, interagieren Sie nicht mehr mit der Person, die vor Ihnen sitzt, sondern mit den Gedanken in Ihrem Kopf. Sie fixieren sich auf eine imaginäre Zukunft und machen sich Sorgen darüber, wie und ob Sie mit ihm dorthin gelangen. Hör auf damit!

Sei einfach präsent. Sei genau hier, genau jetzt. Wenn Sie sich mit einem Mann verabreden, sei es der erste oder der fünfzigste, sollten Sie nur daran denken, Ihre Zeit mit ihm zu genießen und eine Verbindung aufzubauen. Wenn Sie sich in einem frühen Stadium der Datierung befinden, müssen Sie nur entscheiden, ob Sie mit dieser Person einen anderen Termin vereinbaren möchten (und diese Überlegung nach dem Datum aufbewahren). Schätzen Sie ihn nicht ein und suchen Sie nach Anzeichen dafür, dass er derjenige ist und das ist es. Scannen Sie ihn nicht, um festzustellen, wie er sich fühlt und ob er Sie mag. Genießen Sie es einfach so wie es ist und lassen Sie den Prozess organisch ablaufen. Kein Stress!

Wenn Sie sich Gedanken darüber machen, wohin das führen soll und ob es eine Zukunft gibt, blenden Sie sich für das, was vor Ihnen liegt, und behindern Ihre Chancen, eine echte Verbindung herzustellen. Sie können sich nicht mit jemandem verbinden, der in diesem Moment nicht bei Ihnen ist. Die meisten Menschen sehen keine anderen Menschen, sie sehen nur ihre aktuellen Sorgen und sie verwirren ihre Gedanken, um herauszufinden, wie er sich fühlt, was er denkt und so weiter. Die Besorgnis, Sorge und Zweifel scheinen einen Zweck zu erfüllen, aber es ist nicht so! Es bringt Sie tatsächlich weiter weg von dem Ort, an dem Sie sein möchten. Eine Beziehung ist das, was vor Ihnen liegt, das ist es!

5. Hören Sie auf, sich an das zu halten, was Dinge bedeuten

Als Frauen sind wir alle darauf programmiert, eine Beziehung als Zeichen dafür zu sehen, dass wir es geschafft haben, dass wir es wert sind. Single zu sein wird als etwas angesehen, das man bemitleiden muss, und in einer Beziehung zu sein, ist etwas, das man begehren muss. Infolgedessen messen viele von uns ihren Wert an ihrem Beziehungsstatus. Wenn ein Mann geht, bedeutet das, dass Sie unwürdig sind. Sie waren nicht gut genug, um das zu haben, von dem Ihnen gesagt wurde, dass Sie es brauchen, um genug zu sein. Es ist schwer, jahrelange fehlerhafte Programmierung rückgängig zu machen, die so fest in unserer DNA verankert ist, aber es ist nicht unmöglich.

Denken Sie daran, nur Sie können Ihren eigenen Wert bestimmen. Es kommt nicht in einer Flasche oder von einem Mann oder indem man sich über die neuesten Trends informiert. Sie setzen den Standard dafür, wie wertvoll Sie sind. Sie tun dies, indem Sie ein reiches, erfülltes Leben führen, das mit Dingen gefüllt ist, die Sie lieben. Sie tun Dinge, die Sie glücklich machen, Sie arbeiten daran, sich zu verbessern, Sie entwickeln Ihre Talente, Sie kümmern sich um sich selbst, Sie tun Dinge, die Ihre Essenz erschließen und es Ihnen ermöglichen, Ihr wahres Selbst auszudrücken. So wird Selbstwertgefühl aufgebaut. Wenn Sie Ihre Identität in das einwickeln, was Männer über Sie denken oder wie Ihr Beziehungsstatus ist, werden Sie sich niemals zufrieden fühlen.

In jeder Beziehung können Sie sich nicht an das Ergebnis binden. Stattdessen müssen Sie Vertrauen in sich selbst haben und darauf vertrauen, dass Sie, egal was passiert, in Ordnung sind und mit allem umgehen können, was das Leben auf Sie wirft.

6. Hör auf zu wollen

Wenn eine Beziehung etwas anderes sein soll als das, was sie ist, läuft sie nie gut. Üben Sie stattdessen, die Situation so zu akzeptieren, wie sie ist, und sie zu genießen. Tatsache ist, dass die Menschen, die mit Beziehungen am erfolgreichsten sind, Menschen sind, die Spaß an Beziehungen haben. Es fühlt sich nicht nach Arbeit an. Es ist kein Kampf.

Bester Microblading-Stift 2020

Wollen im Allgemeinen verursacht Probleme. Wenn du willst, konzentrierst du dich sofort auf einen Mangel, fühlst eine Leere in dir und du denkst, eine Beziehung wird sie füllen. Es wird nicht.

Ich sage nicht, dass es schlecht ist, eine Beziehung zu wollen oder zu heiraten. Die meisten von uns wollen diese Dinge. Aber Sie müssen den Fokus vom Wollen (was sich in Bedürfnis verwandelt) nehmen und es auf das Erleben legen. Konzentrieren Sie sich darauf, jeden Moment Ihres Lebens zu genießen, anstatt sich zu fragen, wohin er führen wird.

Wenn du will eine Zukunft Ein Teil Ihres Geistes wird aktiviert und plant und plant und denkt darüber nach, wie etwas schief gehen könnte. Es entsteht eine hektische Denkweise, in der Sie versuchen, alle potenziellen Fallstricke zu berücksichtigen und zu umgehen. Es mag unschuldig erscheinen, als ob Sie nur über die Möglichkeiten aufgeregt sind, aber wenn Ihr Geist in den Schnellgang gerät und Sie übermäßig in diese Fantasy-Zukunft investieren, erhöhen Sie den Einsatz und die Dynamik der Beziehung verschiebt sich plötzlich.

Wenn Sie etwas von der anderen Person wollen, verpassen Sie die Beziehung zu ihnen. Sie sind in Ihrem Kopf und obwohl Sie sich dessen vielleicht nicht bewusst sind, befinden Sie sich im Agenda-Modus. Wenn Sie nicht versuchen, etwas zu bekommen, werden Sie keine Strategie entwickeln, nicht jagen und es nicht zum Funktionieren zwingen. Sie werden stattdessen in der Lage sein, die Beziehung einfach zu genießen und sie von einem Moment zum nächsten für das zu halten, was sie ist.

Unabhängig davon, ob Sie in einer Beziehung sind oder nicht, besteht die beste Strategie (für Beziehungen und das Leben im Allgemeinen) immer darin, sich darauf zu konzentrieren, das zu schätzen, was Sie haben, anstatt sich auf das zu konzentrieren, was Sie wollen.

Dieser Beitrag erschien ursprünglich bei A New Mode.

Willst du mehr so ​​schreiben? Lesen Sie auf iBooks „10 Dinge, die jede Frau über Männer wissen muss“ Hier .

10 Dinge, die jede Frau über Männer wissen mussist eine ehrliche, nicht zuckerbeschichtete Anleitung, um Männer zu verstehen und ihren Code zu knacken, damit Sie endlich die Liebe haben, die Sie sich immer gewünscht haben.