8 Gründe, warum Liebe etwas ist, in das man hineinwächst (nicht etwas, das man sofort fühlt)

8 Gründe, warum Liebe etwas ist, in das man hineinwächst (nicht etwas, das man sofort fühlt)

Wenn es um Romantik geht, ist die größte Fehlwahrnehmung, unter der wir leiden, die Vorstellung, dass Liebe das Gefühl ist, das Sie erleben, wenn Sie * denken *, dass Sie die Person Ihrer Träume getroffen haben. Aber das ist keine Liebe. Das ist eine Mischung aus Chemikalien und Erwartungen, die erfüllt werden. Es ist ein biologischer Höhepunkt, kombiniert mit einer psychologischen Vorstellung davon, was diese neue Beziehung für Ihr potenzielles Glück bedeuten könnte. Keines dieser Dinge ist wirklich Liebe. Hier ein paar einfache Gründe, warum wir die Idee loslassen müssen, dass Liebe etwas ist, das nur zufällig auf uns passiert (und nicht etwas, das wir kultivieren und erschaffen).

iStockPhoto.com / wundervisuals


1. Sie können nicht wirklich Liebe jemanden, den du nicht kennst.Sie können sich von jemandem angezogen fühlen, den Sie nicht kennen, aber Sie lieben ihn nicht wirklich, intim und exklusiv, bis Sie zumindest eine Vorstellung davon haben, wer er ist.

2. Liebe ist etwas, das du erschaffst, keine Emotion, die aus dem Nichts entsteht.Viele Menschen verlieben sich, aber nur wenige wissen, wie man daraus etwas macht, das aus diesem Grund Bestand hat. Anziehung entsteht aus der Luft. Liebe nicht.

3. Liebe ist eine Verbindung, keine Anhaftung.Die Emotion, die Sie sofort spüren, wenn Sie jemanden sehen, ist das, woraus Anhaftung entsteht. Es ist die Idee, dass sie alle Ihre Probleme lösen und Ihnen das Leben geben können, von dem Sie immer geträumt haben. Auf der anderen Seite ist eine echte Verbindung, die auf gegenseitigem Respekt und Wertschätzung beruht, das, woraus Liebe geboren wird.

wenn du nichts mehr zu geben hast

4. Die wahren Gründe, jemanden zu lieben, sind die, die Sie im Laufe der Zeit entdecken.Es ist so, dass sie immer für Sie da sind, dass sie Sie glücklich machen, dass sie Ihr täglicher Partner und der vertrauenswürdigste Vertraute sind. nicht, dass sie attraktiv sind oder einen tollen Job haben oder wie „der Eine“ wirken. (Diese Dinge sind großartig, aber nicht die Dinge, auf denen Jubiläen aufgebaut sind.)


5. Je mehr du jemanden liebst, desto attraktiver wird er.Wenn Sie wirklich in jemanden verliebt sind, denken Sie nicht nur, dass er attraktiver ist als er, sondern Sie glauben auch, dass er attraktiver ist als Sie. Es ist nur eine Funktion der Evolutionspsychologie Aber so oder so beweist es, dass selbst Anziehung etwas sein kann, das Sie im Laufe der Zeit entwickeln.

6. Wenn Sie annehmen, dass Liebe nur ein Gefühl ist, das gerade passiert, sind Sie immer nach Lust und Laune, anstatt es bewusst in Ihrem Leben zu erschaffen.Wenn Sie nicht glauben, dass Liebe etwas ist, das Sie erschaffen können, werden Sie von Ihren flüchtigen, sich verändernden Emotionen für den Rest Ihres Lebens herumgeworfen. An einem Tag scheint jemand perfekt für dich zu sein, und am nächsten wirst du denken, du willst ihn verlassen, nur weil du nicht mehr das Gefühl hast, dass das Hoch, das du denkst, 'Liebe' ist.


Sind ältere Frauen besser im Bett

7. Sie können Ihr Herz nicht auf einen Schlag für jemanden öffnen.Es geht nicht darum, ob Ihr Herz offen oder geschlossen ist oder nicht, wie oft Sie es öffnen und für wen. Selbst wenn Sie Ihr Herz auf dem Ärmel tragen, braucht es Zeit, um eine Verbindung mit jemandem herzustellen.

8. Liebe ist emotionale Kompatibilität, keine sexuelle Kompatibilität.Es ist nicht das, woran die Rom-Coms glauben machen würden, aber in den dauerhaften Beziehungen sind Sie öfter beste Freunde als Liebhaber. Das 'weggefegte' Gefühl mag kommen und gehen, aber wenn das Fundament solide genug ist, spielt es keine Rolle.


Willst du mehr Artikel wie diesen? Lesen Sie das Buch von Brianna WiestDie Wahrheit über alles Hier .