Ariana Grandes vegane Ernährung: Was die Pop-Diva täglich isst

Sie kennen bereits Ariana Grande, Pop-Superstar. Treffen Sie jetzt Ariana Grande, vegane Aktivistin.

Filme aus den 90ern auf Netflix

Während sie für ihre Nummer-Eins-Hits und ihren voluminösen Pferdeschwanz berühmt ist, ist weniger bekannt, dass die Pop-Diva eine langjährige Veganerin ist. Die 28-jährige Sängerin, die italienischer Abstammung ist, wurde mit einer Fleisch- und Käsediät aufgewachsen, sagte aber vor fast einem Jahrzehnt 'Danke, als nächstes' (muss getan werden), um tierische Produkte zu konsumieren.

Und der Star hat nicht zurückgeschaut. Denn wie die steigende Popularität des Veganismus beweist, ist die Ernährung auf pflanzlicher Basis heute die klügste Art, sich zu ernähren. Mahlzeiten, die mit Gemüse, Getreide, Früchten und Nüssen gefüllt sind, liefern nicht nur eine Menge hochwertiger Nährstoffe, sondern sind nachweislich auch viel besser für die Umwelt.

Wenn Sie sich Sorgen über die potenziell zeitaufwändige oder verwirrende Natur des Veganwerdens machen, fürchten Sie sich nicht, denn diese Die besten Lieferservices für die Zubereitung von Mahlzeiten sind da, um Ihnen beim Einstieg in Ihre Reise zu helfen.

Wie auch immer, zurück zu Ari – hier ist, was der Megastar auftankt …

Ariana Grande Veganerin: Was hat sie über ihre Ernährung gesagt?

Die erste Bestätigung für Arianas Engagement für eine pflanzliche Ernährung kam 2013. In einem Beitrag auf Twitter , sagte sie: „Ich ernähre mich seit meiner Kindheit biologisch und habe immer minimales Fleisch gehalten, aber heute ist mein erster Tag als 100% Veganer!!!! Fröhlicher Tag.“ Ein paar Tage später erzählte sie dem Tierrechtsorganisation PETA auf der Website, dass ihr 'Herz mit der Entscheidung glücklich ist'.

Sprechen mit Der Spiegel Über ihre Entscheidung erklärte der Star: „Ich liebe Tiere mehr als ich die meisten Menschen liebe, kein Scherz. Aber ich bin fest davon überzeugt, dass Sie eine vollwertige, vollwertige Ernährung auf pflanzlicher Basis zu sich nehmen, die Ihre Lebensdauer verlängern und Sie zu einem rundum glücklicheren Menschen machen kann.“

Sie wurde schnell zu einer der sexiesten vegetarischen Berühmtheiten von PETA des Jahres 2014 ernannt. Im selben Jahr gab sie den Fans ein einjähriges Update über Twitter , sagte ihnen, dass 12 Monate Veganismus die „glücklichste, gesündeste und lebensverändernde Entscheidung, die ich je getroffen habe“, waren.

Und falls Sie sich fragen sollten, Arianas Veganismus 'ist und war nie dünner'. In einem Beitrag auf Tumblr, berichtet E Online Dazu schrieb Grande: 'Ich esse so viel wie vorher, der Inhalt hat sich nur geändert'.

Der Star fügte hinzu: „Hier geht es darum, sicherzustellen, dass die Lebensmittel, die Sie in Ihren Körper geben, Sie nähren und gut gebrauchen können.“ Sie erklärte, dass jeder Gewichtsverlust den Leuten aufgefallen sei, weil sie Junk Food aus ihrer Ernährung genommen und ihre Aktivität erhöht hatte (sie macht schätzungsweise 12.000 Schritte pro Tag).

Es muss für sie funktionieren, denn seitdem hat sie ihren Aufstieg zur Grammy-prämierten, mehrfach mit Platin ausgezeichneten Künstlerin fortgesetzt. Sie wissen nicht, wo Sie anfangen sollen? Lesen Sie unsere vegan für Anfänger Handbuch.

Was genau steht auf ihrem Teller?

1. Japanisches Essen

Laut ihrem Trainer hat sie eine gute Küche. „Sie ist Veganerin und liebt Daikon-, Lotus- und Adzukibohnen – fast wie eine makrobiotische japanische [Ernährung]“, sagt Harley Pasternak, die auch Ernährungswissenschaftlerin ist, 2015 in einem Gespräch mit Glanz . Zu Ihrer Information, das bedeutet viel frisches Gemüse und Meeresgemüse sowie Vollkornprodukte wie brauner Reis, Gerste, Hirse und Hafer sowie Miso. Lecker!

Ein von Ariana Grande (@arianagrande) geteilter Beitrag

Ein Foto von on . gepostet

2. Frisches Obst

Im Jahr 2011 enthüllte die Popprinzessin auf Twitter dass Erdbeeren ihr Lieblingsessen sind und sie „mindestens“ fünf am Tag gegessen hat, seit sie denken kann. Dann, in einem Beitrag von 2015 auf Instagram , der Star schnappte ein Blaubeer-Sturz und nannte es 'Blaubeerbosse'. Bei all den Vitaminen und Mineralstoffen, die sie zu sich nimmt, ist es kein Wunder, dass sie immer mit strahlender Haut und beeindruckender Energie auf der Bühne auftritt.

3. Smoothies

Sprechen mit PopZucker 2017, Pasternak – wer hat das Buch geschriebenDie Body-Reset-Diät– bemerkt: „Sie hat die Zutaten, die sie in ihre Ernährung einsetzt, erweitert. Sie macht viele meiner Smoothies, also für dieKarosserie zurücksetzenSmoothies, sie macht den weißen Smoothie, den roten Smoothie und den grünen Smoothie.' Sie schlägt definitiv fünf am Tag...

Ein von Ariana Grande (@arianagrande) geteilter Beitrag

Ein Foto von on . gepostet

4. Nüsse

Ariana isst auch Snacks – obwohl sie, wie zu erwarten, immer noch ziemlich gesund ist, wenn sie grast. Sprechen mit Form , sagte der Star: 'Ich habe immer eine Flasche [Kokoswasser] neben mir' und '[Mandeln und Cashewnüsse] sind großartige gesunde Snacks, die mich den ganzen Tag über mit Energie versorgen!'

Aber es geht nur um das Gleichgewicht…

Eines ist sicher, sie weiß, wie sie sich nahrhaft mit Energie versorgt. „Ariana isst unglaublich gut und hat sich immer gesund ernährt“, fügte Pasternak zu PopSugar hinzu. 'Ich glaube, ich habe sie jetzt dazu gebracht, eine ausgewogenere Ernährung zu finden und sich manchmal gut dabei zu fühlen, sich zu verwöhnen und zu feiern.' Das hören wir gerne!