Ruhige App-Rezension: Ist die Schlafmeditations-App ihr Geld wert?

Fühlen Sie sich bei der Arbeit von zu Hause aus ausgebrannt? Haben Sie Schwierigkeiten, Ihren Geist vor dem Schlafengehen abzuschalten? Geben Sie ein: Die Calm-App.

Die Calm-App ist eine der beste Meditations-Apps auf dem digitalen Marktplatz. Es zählt häufig zu den beliebtesten – neben wichtigen Rivalen, Kopfraum – und verzeichnete im Jahr 2020 satte 100 Millionen Downloads, gegenüber 40 Millionen im Jahr zuvor.

Nachdem die Calm-App 2016 aus dem Wellness-verliebten Kalifornien heraus auf den Markt kam, hat sie sich zu einem effektiven Allrounder entwickelt, der sowohl für Meditations-Neulinge als auch für Veteranen geeignet ist. Es hilft Ihnen, Stress abzubauen, Ängste abzubauen, die Produktivität zu steigern und ist eine gute Lösung für das Problem von wie man besser einschläft .

Tatsächlich ist die Calm-Philosophie „mentale Fitness“ – unser Gehirn ist ein Muskel, der regelmäßig angespannt werden muss, um Kraft und Widerstandsfähigkeit aufzubauen. Und durch eine musikalische, beruhigende Benutzeroberfläche führen sie Sie bei jedem Schritt des Weges.

Die Calm-App ist im Apple Store und bei Google Play erhältlich. Nachdem Sie sie heruntergeladen haben, können Sie kostenlos eine 'Schnupper'-Auswahl an Funktionen ausprobieren. Um die App jedoch in ihrer vollen Pracht nutzen zu können, müssen Sie die 'Premium' -Version abonnieren. Sie können dies im Rahmen einer einwöchigen Testversion kostenlos testen. Danach müssen Sie mehr als 13,49 GBP pro Monat oder 28,99 GBP jährlich ausgeben. Beachten Sie jedoch, dass die monatlichen und jährlichen Preise stark variieren können, je nachdem, ob es sich um ein Sonderangebot handelt.

Alles Wissenswerte über die Calm-App

Ruhige App

ist feuchtigkeitscreme schlecht für die haut
(Bildnachweis: Ruhe)

Design der Calm-App

Als ich zum ersten Mal auf der Homepage der App landete, war ich schockiert. Nicht, weil ich irgendetwas Besorgniserregendes gefunden hätte, sondern weil ich mich – im Gegensatz zu WhatsApp und Instagram, die sofort eine mentale Spirale der Panik und des Vergleichs auslösen können, wenn ich auf ihre Feeds gehe – sofort wohl fühlte.

Das erste, was Sie sehen, ist ein entspannender Bluescreen, der Sie daran erinnert, „tief durchzuatmen“. Sie erhalten dann ein wunderschönes Bild eines Sees, der von schneebedeckten Bergen flankiert wird, und das Geräusch von Wasser, das sanft auf das Ufer trifft. Entlang einer horizontalen Seitenleiste unten befinden sich klare Symboloptionen, die mich zu den Abschnitten „Meditieren“, „Schlafen“ und „Musik“ führen. Scrollen Sie auf der Homepage selbst nach unten und es gibt eine Reihe von Vorschlägen – wie die Meditation „Daily Calm“, die von der Achtsamkeitsleiterin der App, Tamara Levitt, erzählt wird, und eine Schlafgeschichte, die von der Schauspielerin Cillian Murphy gelesen wird.

Von der Farbgebung (überwiegend ein himmelblaues Blau mit Peitschen in Pink und Lila, die an Sonnenauf- und -untergang erinnern) und den geschwungenen Kanten der Schrift ist das ästhetische Ergebnis sehr (sorry, aber es stimmt) beruhigend.

Funktionalität der Calm-App

Dies ist einer der wenigen Orte, an denen die App ausrutscht. Es ist nicht sofort klar, wo man anfangen soll. Ich scrolle auf der Homepage nach unten und werde von interessanten, aber unklar benannten Kategorien begrüßt, die „Mentale Fitness“, „Neueste Funken“ und „Schnell & Einfach“ heißen. Es gibt auch eine namens 'Meditationen', was etwas verwirrend ist - ist die ganze App nicht im Wesentlichen Meditationen?

Aber sobald Sie sich die Zeit genommen haben, sich umzusehen, ist es möglich, genau das zu finden, was Sie brauchen. Geben Sie „Angst“ in die Suchleiste ein und es werden viele – aber nicht überwältigende – Optionen angezeigt. Nach einer Woche der Nutzung landete ich auf der Homepage, um alle meine Go-to-Sessions ordentlich unter 'Zuletzt gespielt' zu finden.

Ihr Profil in der App zeichnet auch Ihre Gesamtzahl der Sitzungen auf, wie viele „achtsame Minuten“ Sie gesammelt haben und Ihre Tage, was für die Rechenschaftspflicht großartig ist. Die bereits erwähnte Kategorie „Schnell & Einfach“ – die ich ironischerweise schnell verworfen hatte, um eine Schlafmeditation zu finden – ist jetzt einer meiner Favoriten (und eine, die ich wahrscheinlich nicht gefunden hätte, wäre sie nicht ganz oben auf der Homepage gewesen). Die „90-Sekunden-Meditation zur Beruhigung von Wut“ und „Tiefe Konzentration – 2 Minuten“ sind die Gewinner, wenn Ihr Terminkalender voll ist.

Astrologie zur Sommersonnenwende 2021

Inhalt der Calm-App

Hier kommt die App erst richtig zur Geltung. Die Bandbreite der Meditationen ist unglaublich, was bedeutet, dass Sie wahrscheinlich nie dieselbe Sitzung zweimal machen werden. Meine erste war ein 'Tiefschlaf - 15 Minuten', aber es dauerte nicht lange, bis ich an einem stressigen Nachmittag das 'Panik-SOS - 10 Minuten' fand und am nächsten Tag die hochmotivierende 'Die Denkweise eines Champions', die von Basketballstar LeBron James erzählt wird.

Tatsächlich änderte die App schnell das, wofür ich gedacht hatte, dass Meditation verwendet werden könnte. Der Abschnitt über 'Mentale Fitness' hat mich gelehrt, dass ich auch an einem guten Tag (sprich: weniger ängstlich) immer noch in die App einchecken kann, um meine Produktivität und Konzentration zu steigern.

Ich war jedoch ein wenig amüsiert über den 1 Stunde und 28 Minuten langen 'Rain on Leaves - Extended Mix', der – im wahrsten Sinne des Wortes – das Geräusch von Regen auf den Blättern war, das auf faszinierende Weise „von LeBron kuratiert“ wurde. Aber es hat mir auf jeden Fall geholfen, meine Fristen einzuhalten (im Gegensatz zur 30-minütigen Hintergrundgeräuschoption 'Waschmaschine', aber jeder für sich)!

Ein von Calm geteilter Beitrag (@calm)

Ein Foto von on . gepostet

Funktionen der Calm-App

Eine Sache, von der Experten an dieser App schwärmen, ist die Tatsache, dass sie Sie in der Meditationspraxis unterrichtet – entscheidend, um den vollen Nutzen zu erzielen. Zum Beispiel ist die Sitzung „Wie man meditiert“ ein Muss, wenn Sie ein Anfänger sind.

Eine andere clevere Sache, die sie machen, ist, dass sie neben einmaligen Meditationen auch eine Reihe von Meditationen anbieten, die wie Kurse zu einem bestimmten Thema wirken (ich habe 'The Confidence Series' wirklich genossen). Für diejenigen, die gerne Tagebuch schreiben, gibt es ein praktisches 'Wie geht es dir?' Quiz zum Ausfüllen.

Aber mit Abstand mein Lieblingsteil ist das 'Mindful Walking' mit Zeitoptionen zwischen fünf und 30 Minuten. Als jemand, der dazu neigt, herumzuzappeln, half mir, auf zwei Beinen durch die Natur und sonnige Straßen zu schlendern - mit einer speziell entwickelten Bewegungsmeditation in meinen Ohren -, am effektivsten zu entspannen.

  • Journaling für Anfänger : der beste Einstieg ins Journal

Ruhige App

(Bildnachweis: Ruhe)

Wirksamkeit der Calm-App

Ich checkte eine Woche lang täglich in die App ein, während einer Zeit voller Arbeitsstress und Beziehungssorgen. Ich war sehr angespannt, mein Kopf surrte ständig und ich konnte kaum einschlafen. Während es bei der ersten Meditation schwer war, alles zu geben, begann ich schnell, die Minuten des Tages zu schätzen, in denen ich nichts anderes tun musste, als die Augen zu schließen, zu atmen und Tamaras sanfte Töne aufzunehmen.

Das ist die Sache – selbst wenn Sie allein von zu Hause aus arbeiten, fühlt sich das Einchecken in die App wie ein gemeinsames Problem an (und daher ein halbiertes Problem). Die breite Palette an spezifischen Inhalten machte dies unglaublich einfach. Aber auch mit dem Fokus auf 'Mentale Fitness' und Themen wie Depression und Schlaflosigkeit hat es in meinem Kopf eine Umbenennung bewirkt, dass Meditation nicht nur eine Aktivität ist, in die man Zeit investieren kann, wenn man einen ängstlichen Bruchpunkt erreicht hat, sondern eher etwas, das täglich überprüft werden muss.

Am siebten Tag hatte mir die App erfolgreich geholfen, bei besorgniserregenden Gedanken eine Pause einzulegen, damit ich eine Situation eher logisch als mit Emotionen betrachten konnte, und hatte mich wieder einmal für köstlich erfrischende acht Stunden pro Nacht dazu gebracht, ein Nickerchen zu machen.

wann ist halston gestorben

Zusammenfassung der ruhigen App

In welcher Lebensphase oder Kopffreiheit Sie sich auch befinden, in der Calm-App gibt es etwas, das Ihnen hilft. Sicher, Sie können auf YouTube kostenlos Meditationen für Schlaf und Angst finden, aber hier finden Sie eine Vielzahl von von Experten geleiteten Optionen, die alle ordentlich und hübsch an einem Ort zusammengefasst sind. (Ich würde viel lieber auf ihre blaue Zielseite klicken, als in einem Moment einer psychologischen Krise Pop-up-Anzeigen auszuweichen!)

Aus diesem Grund ist es fantastisch, um Anfänger in die Praxis einzuführen, und während Sie auf Ihrer Meditationsreise voranschreiten, wird es Ihnen auch beibringen, dass es so viele Möglichkeiten gibt, wie es in allen Aspekten Ihres Lebens helfen kann. Daher würde ich dringend empfehlen, die Premium-Version der App auszuprobieren (beachten Sie jedoch den Jahrespreis, um sicherzustellen, dass Sie das beste Angebot erhalten). Es mag wie ein Haufen Geld erscheinen, aber es ist weit weniger als eine Mitgliedschaft im Fitnessstudio und Ihr Verstand ist genauso viel Geld wert wie Ihr Körper. Wirklich!