Können Sie Vitamin C und Retinol zusammen verwenden?

Es ist eine der am häufigsten gestellten Fragen zur Hautpflege: Können Sie Vitamin C und Retinol zusammen verwenden? Sollten Sie sie im selben Serum oder als zwei separate Formeln verwenden? Und welche Tageszeit ist am besten? Wir geben Ihnen keine Vorwürfe, dass Sie dieses hier als Kopfschmerzen empfinden.

Inzwischen wissen Sie wahrscheinlich, dass diese beiden Inhaltsstoffe zu den großen Hits der Hautpflegewelt gehören. Du hast wahrscheinlich schon einen von den beste Vitamin-C-Seren als Teil Ihrer Hautpflegeroutine, denn Vitamin C ist ein starkes Antioxidans, das Ihre Haut vor freien Radikalen schützt und Ihren gesamten Teint aufhellt und dabei hilft, sichtbare dunkle Flecken und Hyperpigmentierung zu reduzieren.

Retinol hingegen ist einer der wenigen Hautpflegewirkstoffe, der nachweislich feine Linien und Fältchen sichtbar reduziert. Ja, es ist ein echter Wundertäter (schau dir das an beste Retinol-Seren versuchen).

Es herrscht jedoch eine Menge Verwirrung um diese beiden Zutaten und ob Sie sie zusammen verwenden können, sei es gleichzeitig oder einfach am selben Tag. Um eine endgültige Antwort zu erhalten, haben wir mit zwei Branchenexperten gesprochen.

Zwei Flaschen Serum

(Bildnachweis: Vera Livchak über Getty Images)

Können Vitamin C und Retinol zusammen verwendet werden?

Die kurze Antwort lautet: Ja, Vitamin C und Retinol können zusammen verwendet werden. „Angesichts der Tatsachen über diese beiden Inhaltsstoffe bin ich verblüfft, warum sich dieser Mythos über ihre Unvereinbarkeit fortsetzt“, Paula Begoun, die ‚Kosmetik-Cop‘ und Gründerin von Paulas Wahl , sagt uns. „Vergleichende Untersuchungen haben gezeigt, dass Retinol und Vitamin C bei Verwendung in derselben Formel eine schöne Synergie haben, die die Umweltabwehr der Haut tatsächlich stärkt.

„Andere Studien haben die Vorteile der gleichzeitigen Anwendung von Retinol und Vitamin C zur Verbesserung der alternden Haut bewiesen, einschließlich der Haut, die sich aufgrund der Wechseljahre verändert.“

Tatsächlich kommen sowohl Retinol als auch Vitamin C in Form von Retinylpalmitat und Ascorbinsäure natürlicherweise in jüngerer und nicht sonnengeschädigter Haut vor. 'Sie arbeiten daran, es gesund und erneuert zu halten', fügt Paula hinzu. „Vitamin C ist das häufigste Antioxidans unserer Haut!“

Ein Teil der Verwirrung über die gemeinsame Verwendung dieser beiden Inhaltsstoffe ist wahrscheinlich auch darauf zurückzuführen, dass es sich bei beiden um potente Wirkstoffe handelt, die das Potenzial haben zu reizen – wenn Sie empfindliche Haut haben, können Sie feststellen, dass Sie morgens nur einen Wirkstoff nach dem anderen verwenden und Abende steht dir besser. Wenn du zum ersten Mal einen neuen Wirkstoff verwendest, lohnt es sich immer, ihn nach und nach in deine Routine einzubauen, um zu sehen, wie deine Haut reagiert.


Paula's Choice C15 Vitamin C Super Booster, $ 49, Sephora (VEREINIGTES KÖNIGREICH £46, Kult-Schönheit )

Eine 15-prozentige Vitamin-C-Formel, die Ferulasäure und Vitamin E verbindet, um das Auftreten von feinen Linien, dunklen Flecken und Hyperpigmentierung zu reduzieren.

Nichtsdestotrotz kann nicht jede Formel, die Vitamin A enthält, zu jeder Tageszeit verwendet werden – daher kann es weniger Kopfschmerzen bereiten, eine Formel zu wählen, die beides enthält, wenn Sie diese beiden Zutaten gleichzeitig verwenden möchten.

„Vitamin C und Retinol können zusammen verwendet werden, aber wir raten davon ab, sie gleichzeitig zu verwenden, es sei denn, das betreffende Produkt wurde sorgfältig formuliert“, erklärt Dan Isaacs, Forschungsdirektor bei Medik8 . „Das in der Formel enthaltene Vitamin A muss in Ordnung oder tagsüber stabil sein, wie Retinyl-Retinoat, andernfalls riskieren Sie, dass das Produkt unwirksam ist.

„Ich würde nach einer Formel suchen, die beides verwendet und bei der ein sonnenlichtstabiles Retinoid verwendet wurde.“ Auf der Informationsseite des Produkts oder der beiliegenden Packungsbeilage erfahren Sie, wann und wie Sie es verwenden und ob es sowohl tagsüber als auch nachts verwendet werden kann. Und wenn Sie sich für zwei separate Formeln entscheiden, verwenden viele Menschen gerne ihr Vitamin C morgens, um den größtmöglichen Nutzen aus seinem antioxidativen Schutz zu ziehen, und Retinol nachts, um Stabilitätsprobleme zu vermeiden.

Hulu 1 Dollar pro Monat

Setzen Sie Vitamin C vor oder nach Retinol ein?

Paula sagt, dass es keine feste Regel für die Reihenfolge gibt, in der Sie diese beiden Produkte anwenden, denn „es hängt von den Produkten ab, die Sie verwenden und den Hautproblemen, die Sie ansprechen möchten. Beispielsweise werden selten höhere Konzentrationen von Vitamin C und Retinol in demselben Produkt gefunden – und bei einigen fortgeschrittenen Hautproblemen sind jeweils höhere Konzentrationen erforderlich, um die besten Ergebnisse zu erzielen, und daher wären separate Produkte am besten.'

Medik8 Retinol 3TR Intensiv, $ 39 (VEREINIGTES KÖNIGREICH £33, Kult-Schönheit )

Die Retinol-Seren von Medik8 gehören zu den besten auf dem Markt, und dieses ist mit Vitamin E für einen zusätzlichen antioxidativen Schutz formuliert.

„Wie für fast alle bioaktiven Inhaltsstoffe, von Peptiden bis hin zu Antioxidantien, werden sie alle bei Tageslicht abgebaut, daher ist es wichtig, jeden Morgen einen Breitband-Sonnenschutz mit einem Lichtschutzfaktor von 30 oder höher aufzutragen“, rät Paula. „Die tägliche Anwendung von Sonnenschutzmitteln ist für die Hautpflege im Allgemeinen von entscheidender Bedeutung, da ungeschützte Sonneneinstrahlung die Haut zerstört, unabhängig davon, welche Anti-Aging-Wirkstoffe Sie verwenden.“

„Es versteht sich von selbst, dass SPF unbedingt jeden Tag getragen werden sollte, wenn sowohl Vitamin C als auch A in Ihre Routine aufgenommen werden“, wiederholt Dan. „Deshalb haben wir bei Medik8 unsere CSA-Philosophie entwickelt – die Verwendung von Vitamin C plus Sonnenschutz am Morgen und Vitamin A am Abend ist eine fantastische einfache Möglichkeit, eine hervorragende Hautgesundheit zu gewährleisten und den Zeichen der Hautalterung vorzubeugen.“

Paula betont, dass Sie beim Kauf eines Vitamin C-, Retinol- oder Serums, das beides kombiniert, als letztes daran denken sollten, niemals eine Formel in Klarsicht- oder Glasverpackung zu kaufen. „Durch eine durchsichtige Verpackung werden diese empfindlichen Inhaltsstoffe dem Licht ausgesetzt, wodurch sie vorzeitig abgebaut werden“, erklärt sie.

„Die Verpackung von Gläsern macht dasselbe und setzt sie der Luft aus, eine Kombination, die sicherstellt, dass Sie ein Anti-Aging-Produkt erhalten, das mit jeder Anwendung weniger wirksam wird.“ Suchen Sie also nach blickdichten und luftlosen oder restriktiven Verpackungen und Sie sind auf dem besten Weg.

Hier hast du es!