Gründer Freitag: Wie man als Unternehmerin mit Heidi Zak zum Fortschritt am Arbeitsplatz beiträgt


Als # ByWomenForWomen-Unternehmen lieben wir es, Marken zu feiern, die von Gründerinnen geführt werden. Unsere neue Serie, Founder Friday, bietet die Gelegenheit, einige dieser herausragenden Frauen kennenzulernen, darunter auch unsere eigene Heidi Zak!

Jeder braucht ein Vorbild. Wir alle brauchen jemanden, auf den wir zeigen können und der danach strebt, so zu sein.


Wenn Sie sich jedoch Fortune 500-Unternehmen, Risikokapitalunternehmen oder die meisten Startups ansehen, besteht die überwiegende Mehrheit der Führungskräfte aus Männern. Heute sind weniger als 6% der Fortune 500-CEOs Frauen.

Das ist ein Problem, weil es Frauen wirklich schwer macht, sich in diesen Rollen zu sehen.


Wir sind uns alle einig, dass wir mehr Unternehmerinnen brauchen. Was wir aber wirklich brauchen, ist, dass mehr Frauen sich selbst im Spiegel betrachten und sagen: „Ich kann ein Unternehmen gründen.“ Und das beginnt bei uns, der aktuellen Generation von Unternehmerinnen.

Eine der besten Möglichkeiten, diese Änderung zu erleichtern, besteht darin, einfach präsent zu sein.


Wenn es eine Veranstaltung gibt, bei der ich sprechen kann, um andere Frauen zu befähigen, ein eigenes Unternehmen zu gründen, werde ich es tun. Wenn ich eingeladen werde, an einem Panel über weibliche Führungskräfte in der Geschäftswelt teilzunehmen, möchte ich dabei sein.

Es geht darum, Zeit zu investieren und aufzutauchen. Formelles oder informelles Mentoring, Reden bei Veranstaltungen, Engagement und Vernetzung mit den Menschen bei diesen Veranstaltungen - alles geht zurück auf die Anwesenheit.


Positionieren Sie sich als Vorbild, damit Frauen sehen, was andere Frauen tun, und dass ihre Ziele in Reichweite sind. Dies ist die Mentalität, die alle Unternehmerinnen haben müssen. Seien Sie ein Vorbild, zu dem junge Frauen aufschauen können. Übernehmen Sie die Verantwortung für Ihre Position, damit Sie eine Kraft für den Fortschritt sein und jüngere Generationen inspirieren können.

Um für die nächste Generation zur Veränderung beizutragen, müssen Sie jetzt in Ihrem Netzwerk arbeiten.


BH Schwester Größentabelle uns size

Die meisten Unternehmerinnen haben oft nicht das gleiche Netzwerk wie Männer, wenn sie ein Unternehmen gründen. Wenn ich Gründerinnen nach einer Liste von Personen fragen würde, die sie zu Fragen im Zusammenhang mit ihrem Unternehmen anrufen könnten, oder um die richtigen Einführungen zu ermöglichen, könnten sie gemeinsam eine solide Liste erstellen. Wenn ich einen männlichen Gründer nach dem gleichen Thema frage, besteht eine gute Chance, dass seine Liste länger ist.

Ein Teil davon ist, dass die VC- und Startup-Welten im Moment so männlich dominiert sind. Die Vernetzung innerhalb dieser Branche ist jedoch ein Hindernis, das wir durchbrechen können.


Networking ist keine Fähigkeit, mit der die meisten Menschen geboren werden. Das bedeutet, dass Sie Zeit und Mühe investieren müssen, genau wie beim Training. Wenn Sie nicht jeden Tag Zeit in Ihrem Zeitplan haben, um loszulegen, wird dies nicht passieren.

Niemand wird Sie zwingen, sich zu vernetzen, so wie niemand Sie zwingen wird, zu rennen. Sie müssen diese Muskeln selbst aufbauen. Mir ist immer wieder aufgefallen, dass Frauen im Vergleich zu Männern, mit denen ich interagiert habe, weniger bereit sind, Dinge von anderen Menschen zu fragen. Und ich verstehe, dass es schwierig ist. Wenn ich vor ein paar Jahren jemanden treffen würde, der interessant ist und den ich besser kennenlernen möchte, würde ich mich nicht immer an ihn wenden. Ich würde mich zurückhalten.

Jetzt? Ich verfolge immer, auch wenn ich nur ein paar Minuten mit der Person gesprochen habe. Wenn es etwas gibt, über das ich mehr hören möchte, etwas, das ich interessant finde und das ich von ihnen lernen könnte, dann werde ich mich an sie wenden.

Manchmal ist es so einfach wie: 'Hey, willst du einen Kaffee trinken?' oder 'Lass uns aufholen.' Aber Sie müssen es sich bequem machen, den ersten Schritt zu machen.

Um einen Gefallen zu bitten ist nicht dasselbe wie egoistisch zu sein. Wenn Ihnen in der Geschäftswelt jemand Ihre Karte aushändigt und Sie zwei Monate später eine Nachricht senden möchten, ist das keine große Sache, oder? Es ist für einige Frauen.

Wir neigen dazu, zurückhaltender zu sein und zu sagen: „Hey, ich habe dich zu dieser Happy Hour getroffen. Sie sagten, wenn ich jemals Fragen zum digitalen Marketing hätte, sollte ich mich melden. Ich frage mich also, ob Sie mir bei dieser Frage helfen können. ' Oder sogar: 'Können Sie diese Einführung für mich machen?'

Ich finde, dass die männlichen Gründer und Unternehmensleiter, die ich getroffen habe, dies wirklich gut machen, weil sie nicht das Gefühl haben, jemandem etwas zu schulden. Sie geben einfach die E-Mail ein und klicken auf Senden. Viele Frauen halten sich zurück, anstatt um Rat oder einen Gefallen zu bitten. Das Problem ist, dass Sie nichts bekommen, wenn Sie nicht danach fragen.

Die Leute gehen nicht einfach herum und bieten jedem, den sie auf der Straße treffen, einen Gefallen an. Sie müssen die Entscheidung treffen, die Verantwortung für diesen Prozess zu übernehmen. Fragen Sie nach, was Sie brauchen. Mach dir keine Sorgen oder analysiere es zu sehr.

Senden Sie einfach die E-Mail und fahren Sie fort.

Wenn Sie weiterhin Kontakt aufnehmen, um Hilfe bitten und Ihr Netzwerk aufbauen, erstellen Sie etwas, das an die nächste Generation weitergegeben werden kann. Die Netzwerke und Verbindungen, die Sie jetzt aufbauen, sind nicht nur für Sie wertvoll.

Wenn Sie in einigen Jahren von einem anderen Unternehmer um eine Einführung gebeten werden, können Sie ihm helfen, den richtigen Investor zu finden, oder ihn mit dem besten Anbieter verbinden. Wenn sie jemanden benötigen, der eine Frage beantwortet, können Sie aus Ihrem Netzwerk darauf zurückgreifen, um sie zu beantworten.

Das Wichtigste daran, Unternehmerin zu sein, ist, der nächsten Generation weiblicher Führungskräfte zu helfen. Ich habe das Gefühl, dass es meine Aufgabe ist, Menschen zu inspirieren, damit sie wiederum andere inspirieren können. Es ist ein Dominoeffekt.

Monat zur Aufklärung über Brustkrebs

Sie sind gerade jemandes Vorbild. Es liegt an Ihnen, auf Ihre eigene Weise einen Beitrag zu leisten und die Inspiration für die nächste Generation zu sein.