Ein Geschenk, das immer weiter wächst: Diese Spread the Love Öko-Stifte werden zu Pflanzen

Wenn es um die Suche nach Sachen für die Lieben geht, gibt es immer die Jagd nach dem Besonderen - das wird kein beleidigendes Geburtstagsgeschenk . Wie wäre es mit einer Packung Bleistifte, die zu Pflanzen heranwachsen? Klingt wie aus einem Märchen, wie Jack and the Beanstalk, nicht wahr?

Sie kennen vielleicht nachhaltige Gesichtsmasken aber Sprießen Pencils hat eine spezielle Packung nachhaltiger, pflanzbarer Bleistifte als ungewöhnliches und ständig wachsendes Geschenk zum „Denken an dich“ entwickelt. Erhältlich in Bleistiftform, und bald können Sie auch ihre nachhaltigen Eyeliner-Stifte schnappen.

Die fünf pflanzbaren Graphitstifte sind jeweils mit speziellen Liebeszitaten graviert – perfekt, um Ihren Valentinstag mit mehr als einem zu teilen. Das ist etwas für Ihre Mutter, Ihren Partner, Ihre beste Freundin, Ihren Kollegen und Ihren Nachbarn. Und wenn die Stifte zu klein werden, pflanzen Sie einfach das Ende ein und es wächst zu Kräutern, Gemüse oder Blumen heran - wie von Zauberhand!


Die biologisch abbaubaren und hochwertigen Sprout Graphitstifte verfügen über Pflanzensamenkapseln für Kräuter, Blumen oder Gemüse.

Was tun mit alten BHs?


Sprout – Spread the Love Edition – 5er Pack – Graphite Plantable Pencils: 12,32 $ / 9 £ bei Amazon.com

Diese Sonderedition enthält fünf Sprout-Graphitstifte, in die inspirierende Liebeszitate und Sprüche eingraviert sind. Jede Nachricht wird Ihnen sicherlich ein Lächeln ins Gesicht zaubern. Diese hochwertigen Sprout Bleistifte sind die einzigen originalen und patentierten Saatbleistifte der Welt.

Die biologisch abbaubaren und hochwertigen Sprout Graphitstifte verfügen über Pflanzensamenkapseln für Kräuter, Blumen oder Gemüse.

Bleistiftzeichnung einer Pflanze

(Bildnachweis: Getty)

Erhältlich in acht verschiedenen Farben und neun Samensorten. Sprout Bleistifte sind das perfekte Geschenk für alle Altersgruppen. Groß für Geburtstage, Feiertage und andere Gelegenheiten.

Schreiben, zeichnen, kritzeln und gestalten Sie, bis Ihre Bleistifte zu kurz werden. Dann einfach auf den Kopf stellen, den Stummel einpflanzen und genießen, wie sie zu duftenden Kräutern, schönen Blumen oder frischem Gemüse heranwachsen. Sie beginnen ihr zweites Leben als Pflanze in nur 1-2 Wochen.

Bei Kontakt mit Wasser löst sich die grüne Kapsel auf pflanzlicher Basis auf und setzt gentechnikfreie Samen frei. Ihr Bleistiftstummel fungiert dann als Pflanzenetikett, damit nichts verschwendet wird.

eboni k williams alter

Sprießen Sie Bleistift Nahaufnahme der Kapsel mit Samen

(Bildnachweis: Sprout Pencil PR)

Hergestellt aus 100 % natürlichen Materialien, einschließlich biologisch abbaubarem Graphit, Ton und Zedernholz, sprießen diese Bleistifte in Vergissmeinnicht-Blumen, Nelken, Gänseblümchen, Thymian und Salbei.

Mehr als 14 Milliarden Bleistifte werden jedes Jahr weltweit produziert – stellen Sie sich vor, all diese Bleistiftstummel könnten sich so in Pflanzen verwandeln, wie es diese Bleistifte tun.

Aber wenn jemand, den du liebst, nicht so viel Glück hat, wenn es um den Anbau von Pflanzen geht, dann vielleicht Barry's Cactus Club Abo-Box für schwer zu tötende Pflanzen wäre besser.

Sprießenstifte

(Bildnachweis: Sprout Pencil PR)

Aber es sind nicht nur Bleistifte, Sprout hat einen speziellen pflanzbaren Eyeliner auf den Markt gebracht - mit seinem pflanzbaren SproutLINER - ideal, um das zu perfektionieren geflügelter Eyeliner-Hack .

Sprout verrät auf seiner Website: „Nach dem Erfolg des pflanzbaren Sprout-Stifts haben wir uns gefragt: Warum nicht auch einen pflanzbaren Make-up-Stift entwickeln? Und jetzt, zwei Jahre später, ist es da. Und es ist weltweit patentiert, genau wie unsere Sprout Graphit- und Farbstifte.“

Entwickelt in Zusammenarbeit mit den weltweit führenden Herstellern von Make-up-Stiften, um das bestmögliche Ergebnis zu gewährleisten. Es besteht ausschließlich aus natürlichen Materialien wie nachhaltig geerntetem Holz und natürlichen Inhaltsstoffen wie Mineralien, Jojobaöl und E-Vitamin. Und vor allem wird es nicht an Tieren getestet.