Girlfriend Collective Leggings Review: Sind sie die besten nachhaltigen Leggings auf dem Markt?

Die Girlfriend Collective Leggings gehören zu den beliebtesten nachhaltigen Activewear-Artikeln – aber sind sie den ganzen Hype wert?

Von kräftigen Übungen bis hin zu zufälligen Anfällen von Ungeschicklichkeit neige ich dazu, meine beste Trainingskleidung durch eine Reihe von Tests, insbesondere meine Performance-Leggings. Wenn es um die Qualität und Festigkeit des Stoffes geht, erwarte ich viel von ihm. In den letzten Jahren ist es jedoch genauso wichtig geworden, zu hinterfragen, wie ethisch meine Entscheidungen bei Activewear sind und welche die besten umweltfreundlichen Fitnessmarken auf dem Markt sind.

Girlfriend Collective war anfangs keine Marke auf meinem Radar, da ich mich eher zu den großen Fitnessstudio-Giganten neigte, für die nicht gerade die beste Wahl ist nachhaltige Activewear . Die beste nachhaltige Modemarken , insbesondere diejenigen, die sich auf Activewear konzentrieren, haben oft das Stigma, dass sie nicht langlebig oder zweckmäßig sind.

Mit seinem trendigen Millennial-Branding und der transparenten Herangehensweise an die Diskussion seiner Herstellungsprozesse war Girlfriend Collective jedoch eine erfrischende Abwechslung zu meinen üblichen Einkaufsgewohnheiten. Die amerikanische Marke wurde 2016 von der Unternehmerin Ellie Dinh gegründet, nachdem sie Schwierigkeiten hatte, ethisch hergestellte Damenleggings zu finden. Als Dinh eine Marktlücke sah, schuf sie ihre eigene.

Die Compressive High-Rise Leggings von Girlfriend Collective werden größtenteils aus recyceltem Plastik hergestellt, das einst für Deponien bestimmt war. Nicht dass Sie es bemerken würden – die Leggings hat eine ernsthafte Anziehungskraft für den Mainstream, mit dem zusätzlichen Vorteil, dass sie gut für die Umwelt ist. Girlfriend Collective scheint Activewear zu beherrschen, die nachhaltig ist, Größen inklusive,undmodisch, was es zu einer der besten umweltbewussten Fitnessmarken auf dem Markt macht.

Girlfriend Collective befindet sich in der erschwinglichen und Premium-Preisklasse. Seine komprimierenden, hoch sitzenden Leggings kosten 68 US-Dollar (62 GBP) und versprechen ein Leben lang. Es ist ein wettbewerbsfähiger Preis, da andere Premium-Marken wie Lululemon und Sweaty Betty ein ähnliches Produkt für etwas mehr Geld anbieten.

Alles Wissenswerte über Girlfriend Collective Leggings

Ein von Girlfriend Collective geteilter Beitrag (@girl)

Ein Foto von on . gepostet

Keimstifte mit Samen

Nachhaltigkeit von Girlfriend Collective Leggings

Die Mehrheit der Mainstream-Sportbekleidung besteht aus kunststoffabgeleiteten Stoffen wie Polyester, Nylon und Lycra. Während die Marke immer noch Plastik verwendet, verwendet Girlfriend Collective Materialien, die sonst Deponien verstopfen und die Erde verschmutzen würden. Die Marke nimmt sich den Spruch „Der Müll eines Mannes (oder einer Frau) ist der Schatz eines anderen Mannes“ wirklich zu Herzen und stellt Sportbekleidung aus recycelten Materialien wie Fischernetzen und Wasserflaschen her. Bisher haben sie 4.482.875 Flaschen recycelt und 3.811.434 CO2-Emissionen eingespart – das sind nun einige Zahlen, auf die man stolz sein kann.

Vor allem die Girlfriend Collective Compressive High-Rise Leggings verwenden „bis zu 25 Plastikwasserflaschen“ pro Stück. Sie verwenden auch ethische Dip-Farbstoffe, um den Leggings ihre kräftigen Farben zu verleihen. Interessanterweise verwendet Girlfriend Collective keine amerikanischen Hersteller, sondern eine „zertifizierte Fabrik“ in Hanoi, Vietnam. Laut der Marke garantiert die Fabrik faire Löhne, sichere und gesunde Bedingungen und keine Zwangs- oder Kinderarbeit.

Größenbereich und Passform der Girlfriend Collective Leggings

Mainstream-Mode ist oft nicht größeninklusive, was viele nachhaltige Modemarken auf der ganzen Linie kritisieren. Zum Glück gehen die Größen von Girlfriend Collective bis zu 6XL.

Als UK-Größe 10 (ca. US 6) habe ich mich für die kleinen Unterteile entschieden. Die Leggings fällt größengerecht aus und fühlt sich nicht nach Vanity-Sizing, sondern eher nach 'Reality-Sizing' an und ich musste mir keine Sorgen machen, dass sie größer oder kleiner wird.

Zur Verdeutlichung bin ich 5 Fuß 10 Zoll groß und diese Leggings passen mir bis zum Knöchel. Die lange Länge dieser Leggings ist für mich ein großes Plus, aber nicht unbedingt für eine durchschnittlich große Frau geeignet.

Jason und Brett Oppenheim

Es ist ein dickes Material, in das ich ein wenig Schwierigkeiten hatte, hineinzukommen. Es erinnerte mich daran, zu versuchen, einen Neoprenanzug anzuziehen, da man darin viel zerren muss. Obwohl das Material schwer anzuziehen ist, fühlen sie sich nicht hart an – das Material ist weich und atmungsaktiv. Die komprimierende High-Rise-Leggings wird ihrem Namen gerecht.Gut, komprimierend. Sie sitzen eng anliegend und sorgen für ein unterstütztes Sauggefühl am Bauch und an den Oberschenkeln.

Ein von Girlfriend Collective geteilter Beitrag (@girl)

Ein Foto von on . gepostet

Style of Girlfriend Collective Leggings

Girlfriend Collective kennt sein Publikum. Mit ihrem farbenfrohen Branding und frischen Gesichtern richtet sich die amerikanische Marke an Millennial-Frauen in den 20er und 30er Jahren, diekönntenfühlen sich für einige demografische Merkmale entfremdend. Ich weiß es zu schätzen, dass Girlfriend Collective keine Angst vor Farbe hat. Die Compressive High-Rise Leggings gibt es in neun Farbtönen und ich habe mich für den Pflaumenton entschieden.

Preisverleihungen kommen 2021

Performance von Girlfriend Collective Leggings

Nichts ist unbequemer als Leggings, die um die Taille durchhängen oder bei einem besonders schnellen Sprint nach unten rollen. Beim ersten Tragen fühlt sich die Compressive High-Rise Leggings von Girlfriend Collective an, als ob sie einer aktiven Fitnessroutine standhalten könnte. Sie bestehen aus einer „recycelten High-Stretch-Fertigung“ mit einem „4-Wege-Stretch“, der sich für einen aktiven Lebensstil eignet. Außerdem hat die Leggings dicke Nähte im Schritt und an den Seiten, die beim Hocken oft peinliche Risse bekommen.

Ein von Girlfriend Collective geteilter Beitrag (@girl)

Ein Foto von on . gepostet

Pflege der Girlfriend Collective Leggings

Der Kauf nachhaltiger Kleidung ist nur ein Teil der Geschichte, wenn es um eine ethische Garderobe geht, und der Waschtag bietet auch seine eigenen Überlegungen.

Eines der Hauptprobleme bei Kleidung aus Plastik besteht darin, dass beim Waschen winzige Plastikteilchen in unseren Ozeanen zurückbleiben können, die unser Meeresleben beeinträchtigen. Jedes Jahr werden Millionen von Meerestieren – wie Meeresschildkröten, Robben, Delfine und Wale – durch die Plastikverschmutzung der Ozeane geschädigt.

Wenn es um die Pflege der Leggings geht, ist der Rat von Girlfriend Collective einfach: In kaltem Wasser waschen und zum Trocknen aufhängen. Sie schlagen vor, dass diese Methode besser für die Umwelt ist und den Energieverbrauch reduziert.

Ein von Girlfriend Collective geteilter Beitrag (@girl)

Ein Foto von on . gepostet

Lohnen sich die Leggings von Girlfriend Collective?

Es war falsch, Girlfriend Collective zu unterschätzen – die Compressive High-Rise Leggings halten vielen meiner alttreuen Paare stand. Das strapazierfähige Material ist ideal für diejenigen, die dazu neigen, ihre Leggings zu tragen.

Während die Kosten dieser Leggings eher am Premium-Preis liegen, scheinen die Kunden auch für die Sicherheit zu zahlen. Girlfriend Collective nimmt dir nachhaltiges Einkaufen ganz leicht, indem es einen Großteil der notwendigen Recherche für dich übernimmt. Das Unternehmen ist transparent bezüglich der verwendeten Materialien und sogar der Dinge, die es tut, um seine nachhaltigen Angebote weiter zu verbessern.