Gott gibt dir mehr, als du handhaben kannst (und das ist gut)

Gott gibt dir mehr, als du handhaben kannst (und das ist gut)

jeffbergen


Es gibt einen wunderbar beruhigenden Satz:Gott gibt dir nie mehr, als du verkraften kannstdass ich viele, viele Male geliebt und Frieden gefunden habe.

Aber vor ungefähr einem Monat nahm ich an einer wunderbaren, auf Glauben basierenden Frauenkonferenz teil. WENN Sie sich versammeln und erhielt eine völlig andere Perspektive.

Einer der starken Redner nahm dieses Zitat und drehte es auf den Kopf.'Nicht,'Sie sagte,'Gottimmergibt Ihnen mehr als Sie handhaben können. Und so kannst du dich auf Ihn verlassen. '

Dieser Gedanke hielt mich kurz. So oft, wenn ich gekämpft habe oder mich verloren gefühlt habe oder in meinem Glauben gestolpert bin, habe ich mich an dieses Zitat gelehnt. Ich habe seinem Versprechen vertraut. Diese Worte waren der Trost, dass ich nicht allein war, dass mein Gott, den ich liebte und dem ich vertraute, mich durchbringen würde. Er hatte meinen Rücken und mit ihm konnte ich alles durchstehen.


Einiges davon steht immer noch als Wahrheit. Aber die Schlüsselwörter sindmit ihm. Mit ihm kann ich alles durchstehen. Das heißt aber nicht, dass das, was ich durchmache, einfach sein wird. Und das bedeutet nicht, dass ich damit alleine umgehen kann.

Was die Frau auf der Konferenz sagte, war, dass Gott uns mehr gibt, als wir bewältigen könnendamit wir uns an Ihn wenden. Dies spricht für so viele der schwierigen Dinge, die wir im Leben durchmachen und die keine Antworten zu haben scheinen - Tod, Verlust, Vergewaltigung, Gewalt, Scheidung, Sucht -, vielleicht bringt uns Gott auf seltsame Weise zu und durch diese Dinge wenn wir uns auf seine Gnade verlassen.


Mit ihm kann ich alles durchstehen. Das heißt aber nicht, dass das, was ich durchmache, einfach sein wird.

Dies ist der schwierige Teil und der Teil, mit dem alle Christen immer noch zu kämpfen haben:Warum?Warum lässt Gott uns durch diese schrecklichen Dinge gehen? Tod eines Kindes, Opfer von Vergewaltigung, Lähmung, Beobachtung, wie jemand seinen Kampf gegen Drogen verliert. Ich habe keine Antworten. Leider tut es keiner von uns.

Aber es gibt eine Sache, in der ich Trost finden kann - selbst wenn Gott uns zu diesen Herausforderungen bringt, diesen Herausforderungen, die zu groß sind, um sie alleine zu bewältigen, verspricht er, dass wir uns ihnen niemals alleine stellen müssen.


Ich bin so aufgeregt, dich zu sehen

Er gibt uns mehr, als wir bewältigen können, aber das sind wir auchvertraue ihm.Dies ist die ultimative Grundlage unseres Glaubens.Werden wir uns wirklich auf Ihn verlassen, wenn es darauf ankommt?

Er gibt uns die Möglichkeit, ihm immer wieder unser Leben zu geben, durch jede Niederlage, jede Herausforderung, jeden Moment, in dem wir uns gegen die Wand lehnen und uns treu und zwecklos fühlen.

Er liebt uns, wenn wir gebrochen sind und öffnet uns seine Arme, wenn wir schwach sind. Er gibt uns mehr, als wir verkraften können, um uns zu zeigen, dass wir ihn brauchen. Weil wirmachenbrauche ihn.

Selbst wenn Gott uns zu diesen Herausforderungen bringt, diesen Herausforderungen, die zu groß sind, um sie alleine zu bewältigen, verspricht er, dass wir uns ihnen niemals alleine stellen müssen.

Warum sollte ein Gott, der uns liebt, uns so sehr durchbringen? Ich glaube wirklich nicht, dass er uns diese Dinge als Test durchführt oder weil er böse und grausam ist. Schmerz ist ein Teil des Lebens, aber durch Ihn können wir Schmerz überwinden. Selbst der größte Schmerz.


Und hier bleibt uns ein neues Zitat:GotttutGib dir mehr, als du verkraften kannst, und das ist esgut.

Wenn Sie das Gefühl haben, über Ihrem Kopf zu sein, wenn Sie verloren sind, wenn Sie sich irreparabel gebrochen fühlen, wissen Sie einfach, dass dies ein Wendepunkt ist. Sie haben die Möglichkeit, Ihr Leben Gott zu geben, Ihm zu erlauben, Sie zu segnen, Sie zu ermutigen, Sie durch diesen Schmerz in die Freiheit auf der anderen Seite zu ziehen.

Du kannst es nicht alleine machen. Aber gute Nachrichten sind Sie nicht. Je.