Gousto vs HelloFresh: Welche Rezeptbox ist die beste für Sie?

Gousto vs HelloFresh: Welche Rezeptbox ist die beste für Sie?

Gousto vs HelloFresh waren beide starke Konkurrenten in unserem Test der besten Essenssets auf dem Markt, aber was unterscheidet sie voneinander?


ein Jahr Marke in einer Beziehung

Sie haben wahrscheinlich Anzeigen für beide gesehen Die besten Lieferservices für die Zubereitung von Mahlzeiten beim Pendeln, beim Scrollen durch soziale Medien oder beim neuesten TV-Binge-Watching. Aber wenn Sie noch nicht den Sprung gewagt haben, eines dieser Essenspakete zu abonnieren, haben wir die Unterschiede zwischen den beiden Diensten aufgeschlüsselt, um Ihnen bei der richtigen Wahl zu helfen.

Von Preis- und Menüoptionen bis hin zur Flexibilität des Abonnements: So vergleichen sich Gousto vs. HelloFresh.

Gousto vs HelloFresh: Was ist flexibler?

Bei HelloFresh können Sie Ihre Auswahl bis zu vier Wochen im Voraus treffen. Wenn Sie keine Auswahl treffen, werden Rezepte automatisch ausgewählt, was großartig ist, wenn Sie keine Zeit haben oder sich spontan fühlen. Der Annahmeschluss für Box-Edits ist am Dienstag, der Woche vor Ihrer Lieferung, um 23:59 Uhr. Die gleiche Frist gilt, wenn Sie Ihr Abonnement kündigen oder Wochen wegen Urlaub usw. überspringen möchten. Sie können bis zu acht aufeinanderfolgende Wochen überspringen.

Mit Gousto Box, wählen Sie die gewünschten Rezepte aus und haben bis drei Tage vor der Auslieferung mittags Zeit zum Bearbeiten. Rezepte stehen zwei Wochen vor dem Liefertermin zur Abholung bereit. Die Speisekarte wird jeden Dienstag um 12 Uhr aktualisiert.


Wenn Sie Ihr Gousto-Abonnement pausieren, werden alle zukünftigen Bestellungen gestoppt, bis Sie sich für eine Wiederaufnahme entscheiden. Wenn Sie eine Woche überspringen, wird sie in der darauffolgenden Woche automatisch verlängert. Im Gegensatz zu HelloFresh können Sie bei Gousto eine einmalige Box bestellen, ohne ein Abonnement einzurichten oder während es pausiert ist.

HelloFresh hat eine Mindestbestellmenge von drei Rezepten pro Woche für zwei Personen, während Sie mit Gousto Box nur zwei für zwei Personen bestellen können. Bei Gousto können Sie maximal vier Rezepte für zwei Erwachsene bestellen, während Sie bei HelloFresh bis zu fünf bestellen können. Wenn Sie mehr Mahlzeiten wünschen, empfiehlt Gousto, Mitte der Woche eine weitere Schachtel zu bestellen.


Unser Urteil? Gousto ist das flexiblere Essenspaket, da Sie nicht an ein Abonnement gebunden sein müssen.

Ein von Gousto geteilter Beitrag (@goustocooking)


Ein Foto von on . gepostet

HelloFresh-Box-Optionen: Was ist verfügbar?

HelloFresh bietet drei Boxen an. Sie bieten derzeit keine Box für eine an, schlagen jedoch vor, die zweite Portion mit Freunden oder der Familie zu teilen oder sie am nächsten Tag zu Mittag zu essen, ebenso wie Gousto.

Klassische Box
Drei, vier oder fünf Rezepte für zwei. Oder drei oder vier Rezepte für drei oder vier Personen. Menü mit 18 Rezepten, davon fünf vegetarisch, keine veganen Optionen garantiert.

Schnellbox
Drei oder vier Rezepte für zwei, drei oder vier Personen. Oder fünf Rezepte für zwei Personen. Fünf Rezepte zur Auswahl.


Familienbox
Drei oder vier Rezepte für zwei Erwachsene mit drei kleinen Kindern oder zwei großen Kindern. Sechs Rezepte zur Auswahl.

Sie können Ihr Box-Abo von Woche zu Woche ändern und Ihre Boxen mit Extras wie Desserts, Wein und Brot gegen Aufpreis ergänzen. Es gilt jedoch die oben genannte Frist.

Gousto-Box-Optionen: Was ist verfügbar?

2-Personen-Box
Zwei, drei oder vier Rezepte für zwei Erwachsene.

Familienbox
Zwei, drei oder vier Rezepte für zwei Erwachsene und zwei bis drei Kinder.

Sie können Ihrer Bestellung auch zusätzliche Essentials aus dem Gousto Marketplace hinzufügen, wie Schokolade, Bier, Wein und Olivenöl.

Ein von HelloFresh US (@hellofresh) geteilter Beitrag

Ein Foto von on . gepostet

Was kostet Gousto vs HelloFresh?

Wie bereits erwähnt, können Sie bei HelloFresh mindestens drei Mahlzeiten für zwei Personen bestellen. Dies kostet £30 und beinhaltet keine Extras oder Premium-Mahlzeiten. Für die gleiche Anzahl von Mahlzeiten mit Gousto kostet es 29,99 £.

Die größte Option auf Gousto, nämlich vier Mahlzeiten für vier Personen, kostet 47,75 £ oder 2,98 £ pro Portion. Das HelloFresh-Äquivalent kostet etwa 55 £ oder 3,44 £ pro Portion.

Im Vergleich ist Gousto günstiger und hat auch die Möglichkeit, nur zwei Mahlzeiten für zwei Personen zu bestellen, die 24,99 £ (6,25 £ pro Portion) kosten.

Zum Zeitpunkt des Schreibens betrug das Einführungsangebot von HelloFresh 50 % auf Ihre erste Schachtel und 20 % auf Ihre nächsten drei Bestellungen. Wenn Sie einen Freund empfehlen, erhält er 20 £ Rabatt auf seine erste Box und Sie erhalten ein Guthaben von 20 £ auf Ihrem Konto.

Für neue Gousto-Kunden gab es im ersten Monat 30 Prozent Rabatt auf alle Ihre Boxen. Der Empfehlungsvertrag war ein Guthaben von 15 £ und Ihr Freund erhält 50 % Rabatt auf seine erste Box sowie 30 % Rabatt für den Rest des Monats, der 30 Tage lang gültig ist.

Wer hat bessere Produkte, Gousto vs HelloFresh?

Das gesamte Gousto-Fleisch ist zu 100 Prozent britisch und wird von Red Tractor-zertifizierten Farmen bezogen. Eier sind auch britisch und Freilandhaltung. Sie beziehen verantwortungsvoll Fisch und saisonale britische Produkte werden so oft wie möglich verwendet. Bei Bedarf bezieht Gousto auch Produkte aus Übersee oder von Spezialisten wie Tenderstem, um die Speisekarte abwechslungsreich zu halten.

Jeder Joghurt ist biologisch und alle Milchprodukte sind vegetarisch und werden aus pasteurisierter Milch hergestellt, was besonders wichtig ist, wenn Sie schwanger sind.

HelloFresh bezieht sein Fleisch und Geflügel von Farmen, die regelmäßig Tierschutzaudits und -besuchen unterzogen werden, aber sie geben keine Briten an. Sie betonen, dass sie nur Produkte von Lieferanten beziehen, die nach führenden Auditierungsstandards zertifiziert sind. Obwohl einige HelloFresh-Artikel biologisch sind, liegt ihre Priorität darin, mit Lieferanten zusammenzuarbeiten, die nachhaltig und ethisch sind.

Ein von Gousto geteilter Beitrag (@goustocooking)

Ein Foto von on . gepostet

Wer hat die beste Rezeptvielfalt, Gousto vs HelloFresh?

Gousto hat jede Woche ein Menü mit 50 Rezepten zur Auswahl, während es auf der Classic-Box von HelloFresh nur 18 sind.

Im Gegensatz zu HelloFresh können Sie bei Gousto glutenfreie Mahlzeiten wählen. Es gibt 18 Optionen sowie sieben pflanzliche Rezepte und 16 milchfreie Optionen. Mit Rezepten wie knusprigem Pilz-Dal und thailändischem Auberginen-Curry werden sogar Fleischesser versucht, die veganen Varianten auszuprobieren.

Auf HelloFresh garantieren sie mindestens fünf vegetarische Optionen, legen jedoch nicht die Anzahl der verfügbaren veganen Rezepte fest. Es gibt einige unterhaltsame Optionen, die Sie bei Gousto nicht bekommen, wie z. B. Dinner-to-Lunch-Mahlzeiten, die gegen Aufpreis mit zusätzlichen Zutaten geliefert werden, um Ihre Reste zu verwandeln. Sie können auch Roasts für den Komfort unter der Woche und Premium-Mahlzeiten auswählen, die sich perfekt für eine Verabredung, Leckereien oder Feiern eignen.

Aber im Gegensatz zu Gousto haben sie den Lean in 15 Master Joe Wicks nicht an Bord. Vielleicht besser bekannt als 'The Body Coach', hat Wicks mit Gousto zusammengearbeitet, um Mahlzeiten zu entwickeln, die einen gesunden Lebensstil unterstützen und das HIIT-Training ergänzen. Er demonstriert die Rezepte oft in seinem Instagram-Feed und prahlt damit, wie gut sie schmecken.

Obwohl Sie sich für eine Rapid HelloFresh-Box entscheiden können, gibt es für 10-Minuten-Mahlzeiten dank einer neuen Partnerschaft mit Charlie Bingham nicht so viele Rezepte wie bei Gousto, das sechs 10-Minuten-Optionen plus fünf ofenfertige Mahlzeiten bietet .

Gousto hat einfach mehr Auswahl und bietet die gleichen Geschmacksvariationen wie HelloFresh. Ehrlich gesagt gibt es fastzu vieleRezepte zur Auswahl und nicht genug Tage in der Woche!

Ein von HelloFresh US (@hellofresh) geteilter Beitrag

Ein Foto von on . gepostet

Gousto vs. HelloFresh-Umweltversprechen

HelloFresh verzichtet auf einzelne Papiertüten für Mahlzeiten und hat die Verpackungen in den Kartons ab 2017 um 20 Prozent reduziert. Das gesamte schwarze Plastik wurde aufgegeben und Gewürze, Nüsse und Samen werden jetzt in recycelbaren Materialien geliefert.

Letztes Jahr versprach Gousto, seinen Kunststoff um 50 Prozent zu reduzieren, und war erfolgreich. Sie haben 100 Tonnen Plastik aus ihren Kisten entfernt und haben im vergangenen Jahr dank ihrer neuen Eco Chill Box noch mehr gekürzt. Die Kühlbox besteht aus Recyclingpapier und ist vollständig recycelbar, so dass 74,5 Tonnen Plastik entfallen. Das sind fast sechs Doppeldeckerbusse! Die Box konkurriert mit dem recycelten PET-Kühlbeutel von HelloFresh, der derzeit nur von ausgewählten Gemeinden recycelt wird.