Grammys 2021: Wie man zusieht, wer auftritt und mehr...

Grammys 2021: Wie man zusieht, wer auftritt und mehr...

Die Grammys finden dieses Wochenende am Sonntag, 14. März, statt und als eines unserer Lieblingsevents in der Preisverleihungssaison könnten wir nicht aufgeregter sein.


Die Zeremonie, die wegen der anhaltenden Pandemie um fast zwei Monate verschoben wurde, wird nun endlich live aus Los Angeles übertragen. Aber wie viel davon wird virtuell sein? Wer wird auftreten? Und vor allem, wie können wir es sehen?

Hier ist alles, was Sie über die 63. Grammy Awards wissen müssen...

Harry Styles bei iHeartRadio Secret Sessions im Februar 2020

(Bildnachweis: Kevin Mazur / Getty Images)

Wo sind die Grammys 2021?

Wie viele Preisverleihungen in diesem Jahr werden die Grammys überwiegend virtuell ausgetragen. Das heißt jedoch nicht, dass für die große Nacht nicht viel Aufregendes geplant ist.


Anstatt sich vor einem riesigen Live-Publikum im Staples Center in Los Angeles zu versammeln, werden verschiedene Live-Auftritte aus den ganzen Vereinigten Staaten übertragen.

Laut der Recording Academy werden die Grammys auch „unabhängigen Veranstaltungsorten Tribut zollen, die von der Pandemie stark betroffen sind“. Dazu gehören ikonische Veranstaltungsorte wie das Apollo Theatre in New York City und das Troubadour in Los Angeles, wobei einige Preise in der Nacht live von den Veranstaltungsorten verliehen werden.


Wann sind die Grammys?

Am Sonntag, 14. März, kehren die Grammy Awards zurück.

Die Hauptshow wird live auf CBS um 20:00 Uhr ET / 17:00 Uhr PT / 1:00 Uhr (Montag, 15. März) für britische Zuschauer übertragen.


Grammy.com und Youtube wird das erste Pre-Show-Event der Grammys live übertragen – die Premierenzeremonie, die um 15 Uhr ET / 12 Uhr PT / 20 Uhr GMT beginnt und bei der 70 Auszeichnungen vergeben werden.

Die Pre-Show und der rote Teppich der Grammys werden auf Grammy.com ausgestrahlt und Facebook-Live , ab 18:30 Uhr ET / 15:30 Uhr PT / 23:30 Uhr in Großbritannien.

So sehen Sie die Grammys 2021

Zuschauer in den Vereinigten Staaten können live auf CBS zuschauen oder den Livestream auf einschalten Übergeordnet+ .Highlights des Abends – Dankesreden und Interviews werden auf Grammy.com gezeigt.

Wenn Sie sich außerhalb der USA befinden, auf Ihre üblichen TV-Sendungen zugreifen möchten und ein Paramount+-Konto (10 USD pro Monat) haben, können Sie die Show trotzdem live sehen. Streamer blockieren Sie normalerweise daran, Ihren normalen Abonnementdienst zu nutzen, wenn Sie sich außerhalb des Landes befinden. Aber eine Lösung ist die Verwendung von a VPN , wodurch Ihre IP-Adresse geändert wird, sodass Sie Ihr Abonnement auch dann weiter verwenden können, wenn Sie nicht zu Hause sind.


Unsere VPN-Auswahl ist ExpressVPN die einfach zu bedienen, supersicher, mit all Ihren Geräten kompatibel ist – und vor allem eine 30-tägige Geld-zurück-Garantie bietet

Wer moderiert die Grammys 2021?

Die diesjährige Show wird von The Daily Show moderiert Trevor Noah, was bedeutet, dass wir uns alle freuen können. Die Nachricht wurde erstmals im November 2020 mit The . bekanntgegeben Aufnahmeakademie twittern: „Wir freuen uns, Gastgeber, Emmy-Gewinner und GRAMMY-Nominierte als Gastgeber der 63. #GRAMMYs begrüßen zu dürfen! Wir können uns keine bessere Person vorstellen, um als Zeremonienmeister für die größte Nacht der Musik zu fungieren.“

Noah teilte einen Trailer für die bevorstehende Veranstaltung und versprach eine Show, 'die anders ist als alles, was Sie je gesehen haben'.

Ein von Trevor Noah (@trevornoah) geteilter Beitrag

Ein Foto von on . gepostet

Jhené Aiko—dreifach nominiert für das Album des Jahres, das beste Progressive R&B-Album und die beste R&B-Performance (mit John Legend)—wurde als Gastgeber bestätigtGrammys Pre-Show. Eine Reihe weiterer berühmter Gesichter werden die ganze Nacht über auftreten, um Preise zu überreichen.

Besetzung der Grammys 2021: Wer sind die Darsteller?

Die Grammys haben mit einer beeindruckenden Aufstellung von Darstellern alles gegeben, um die Zuschauer die ganze Nacht zu unterhalten.

Letzte Woche hat die Recording Academy die vollständige Version veröffentlicht Grammys-Aufstellung , darunter Auftritte von Taylor Swift , Harry Styles, BTS, Cardi B, Bad Bunny, Dua Lipa, Brandi Carlile, Black Pumas, DaBaby, Doja Cat, Billie Eilish, Megan Thee Stallion, Mickey Guyton, Haim, Brittany Howard, Miranda Lambert, Lil Baby, Chris Martin, John Mayer, Maren Morris, Post Malone und Roddy Ricch.

BTS bei den Grammys

BTS treten während der Billboard Music Awards 2019 in der MGM Grand Garden Arena am 01. Mai 2019 in Las Vegas, Nevada, auf der Bühne auf.

(Bildnachweis: Foto von Kevin Winter/Getty Images für dcp)

Eine der am meisten erwarteten Aufführungen des Abends ist natürlich, BTS . Mit einer Armee treuer Fans (wörtlich ARMY genannt) wird die K-Pop-Gruppe ihre Debüt-Grammy-Show mit ihren eigenen Songs geben – sie hatten einen Cameo-Auftritt bei der Grammys-Verleihung 2020 während des Auftritts von Lil Nas X der 'Altstadtstraße'.

„Wir sind wirklich aufgeregt, es fühlt sich immer noch surreal an“, sagte Bandmitglied Jimin USA HEUTE . „Wir überlegen noch, was wir daraus machen sollen. Aber wir wissen, dass dies eine große Ehre ist und wir sind zutiefst dankbar. Wir versuchen unser Bestes, um eine großartige Leistung abzuliefern, um all die Unterstützung, die wir von unseren Fans erhalten haben, zurückzugeben.“

Die Nacht ist eine historische für BTS, die auch für ihren englischsprachigen Hit Dynamite für die beste Pop-Duo/Gruppen-Performance nominiert sind. Dies ist die erste Grammy-Nominierung von BTS.

Nominierungen für Grammys 2021

Es gibt erstaunliche 83 Grammy Awards-Kategorien. Die vollständige Liste der Nominierten finden Sie auf der Website der Aufnahmeakademie Wir haben die Nominierten für die Hauptpreise herausgesucht.

Rekord des Jahres

Beyoncé - Schwarze Parade
Schwarze Pumas - Farben
DaBaby mit Roddy Ricch - Rockstar
Doja Cat - Sag So
Billie Eilish - Alles was ich wollte
Dua Lipa - Fange nicht jetzt an
Post Malone - Kreise
Megan Thee Hengst mit Beyoncé - Savage

Album des Jahres

Jhené Aiko - Das Biest
Schwarze Pumas - Schwarze Pumas (Deluxe Edition)
Coldplay - Alltag
Jacob Collier - Djesse Vol. 3
Haim - Frauen in der Musik Pt. III
Dua Lipa - Zukunftsnostalgie
Post Malone - Hollywoods Blutung
Taylor Swift - Folklore

Lied des Jahres

Beyoncé - Schwarze Parade
Roddy Ricch - Die Kiste
Taylor Swift - Strickjacke
Post Malone - Kreise
Dua Lipa - Fange nicht jetzt an
Billie Eilish - Alles was ich wollte
SIE. - Ich kann nicht atmen
JP Saxe mit Julia Michaels - Wenn die Welt untergeht

Bester neuer Künstler

Ingrid Andress
Phoebe Bridgers
Chika
Noah Cyrus
D Rauch
Doja Cat
Kaytranada
Megan Thee Hengst

Beste Pop-Solo-Performance

Justin Bieber - Lecker
Doja Cat - Sag So
Billie Eilish - Alles was ich wollte
Dua Lipa - Fange nicht jetzt an
Harry Styles - Wassermelonenzucker
Taylor Swift - Strickjacke

Beste Pop-Duo/Gruppen-Performance

J Balvin, Dua Lipa, Bad Bunny & Tainy - Un Dia (One Day)
Justin Bieber mit Quavo - Absichten
BTS - Dynamit
Lady Gaga mit Ariana Grande - Rain On Me
Taylor Swift mit Bon Iver - Exile

Bestes traditionelles Pop-Gesangsalbum

(Burt Bacharach &) Daniel Tashian - Blauer Regenschirm
Harry Connick, Jr. - Wahre Liebe: Eine Feier von Cole Porter
James Taylor - Amerikanischer Standard
Rufus Wainwright - Nicht mehr den Regeln folgen
Renée Zellweger - Judy

Bestes Pop-Gesangsalbum

Justin Bieber - Änderungen
Lady Gaga - Chromatica
Dua Lipa - Zukunftsnostalgie
Harry Styles - Feine Linie
Taylor Swift - Folklore

ich liebe dich vs ich bin in dich verliebt

Beste Tanzaufnahme

Diplo & SIDEPIECE - On My Mind
Offenlegung mit Aminé & Slowthai - My High
Flume mit Toro y Moi - Der Unterschied
Jayda G - Wir beide
Kaytranada mit Kali Uchis - 10%

Bestes Tanz-/Elektronik-Album

Arca - Kick I
Bauer - Planet's Mad
Offenlegung - Energie
Kaytranada - Bubba
Madeon - Guter Glaube

Beste Rock-Performance

Fiona Apfel-Shameika
Großer Dieb - Nicht
Phoebe Bridgers --Kyoto
HAIM - Die Schritte
Brittany Howard - Bleib hoch
Grace Potter - Tageslicht

Bestes Rockalbum

Fontaines D.C. - Der Tod eines Helden
Michael Kiwanuka - Kiwanuka
Grace Potter - Tageslicht
Sturgill Simpson - Sound and Fury
The Strokes - Das neue Abnormale

Bestes alternatives Musikalbum

Fiona Apple - Holt die Bolzenschneider
Beck - Hyperraum
Phoebe Bridgers - Punisher
Brittany Howard - Jaime
Tame Impala - The Slow Rush

Beste R&B-Performance

Jhené Aiko mit John Legend - Lightning & Thunder
Beyoncé - Schwarze Parade
Jacob Collier mit Mahalia & Ty Dolla $ign - Alles was ich brauche
Brittany Howard - Ziegenkopf
Emily King - See Me

Beste traditionelle R&B-Performance

Das Baylor-Projekt mit Jean Baylor & Marcus Baylor - Sit on Down
Chloe x Halle - Frag mich, was sie von mir denkt
Mykal Kilgore - Lass mich gehen
Ledisi - Alles für dich
Yebba - Entfernung

Bester R&B-Song

Robert Glasper mit H.E.R. & Meshell Ndegeocello - Besser als ich es mir vorstelle
Beyoncé - Schwarze Parade
Tiana Major9 & EARTHGANG - Kollision
Chloe x Halle - Do It
Überspringen Marley & H.E.R. - Langsamer

Bestes progressives R&B-Album

Jhené Aiko - Das Biest
Chloe X Halle - Gottlose Stunde
Freie Staatsangehörige - Freie Staatsangehörige
Robert Glasper - F*** Yo Gefühle
Thundercat - Es ist was es ist

Bestes R&B-Album

Ameise Clemons - Happy 2 Be Here
Giveon - Nimm dir Zeit
Luke James - Liebe/d fühlen
John Legend - Größere Liebe
Gregory Porter - All Rise

Bester Rap-Song

Lil Baby - Das größere Bild
Roddy Ricch - Die Kiste
Drake mit Lil Durk - Jetzt lachen, später weinen
DaBaby mit Roddy Ricch - Rockstar
Megan Thee Hengst mit Beyoncé - Savage

Bestes Rap-Album

D SMOKE - Schwarze Gewohnheiten
Freddie Gibbs & Der Alchemist - Alfredo
Jay Electronica - Ein schriftliches Zeugnis
Nas - Königskrankheit
Royce 5’9” – Die Allegorie

Beste Country-Solo-Performance

Eric Church - Stecken Sie das in Ihren Country-Song
Brandy Clark - wer du dachtest, ich sei?
Vince Gill - Wenn meine Amy betet
Mickey Guyton - Schwarz wie ich
Miranda Lambert - Bluebird

Beste Country-Duo-/Gruppenleistung

Brüder Osborne - Die ganze Nacht
Dan + Shay & Justin Bieber - 10.000 Stunden
Dame A - Ozean
Little Big Town - Zuckermantel
Old Dominion - Manche Leute tun es

Bestes Country-Song

Miranda Lambert - Bluebird
Maren Morris - Die Knochen
Die Highwomen - Überfüllter Tisch
Ingrid Andress - Mehr Herzen als ich
Old Dominion - Manche Leute tun es

Bestes Country-Album

Ingrid Andress - Lady Like
Brandy Clark - Dein Leben ist ein Rekord
Miranda Lambert - Wildcard
Little Big Town - Einbruch der Dunkelheit
Ashley McBryde - Wird es nie tun