Die verborgene Bedeutung von Kamala Harris' Siegesrede

Die verborgene Bedeutung von Kamala Harris' Siegesrede

Kamala Harris ist nicht nur die erste Frau, die zur Vizepräsidentin der Vereinigten Staaten von Amerika ernannt wurde, sondern auch die erste schwarze Amerikanerin und die erste südasiatische Amerikanerin, die zur Vizepräsidentin ernannt wurde. Was für ein Ende des Jahres 2020!


Am Samstag, den 7. November trat Kamala erstmals als designierte Vizepräsidentin auf. Dies folgte auf Berichte mehrerer Medien, die Joe Biden als Gewinner der Präsidentschaftswahl projizierten, nachdem wir tagelang gewartet hatten und uns wunderten wie man mit wahlangst umgeht und alles lesen Tweets zur Wahl von Prominenten .

Zeichen, dass sie ein zweites Date will

In ihrer ersten Rede seit dem Wahlergebnis sprach sie leidenschaftlich über die Zukunft Amerikas, doch nicht nur ihre Worte zeigten Wirkung.

WAS war die besondere Bedeutung von KAMALA HARRIS' ERSTER SPRACHE NACH DER WAHL?

Kamalas Outfitwahl war von großer Bedeutung. Für ihre erste öffentliche Rede seit der Wahl entschied sich die VP-elect, einen weißen Carolina Herrera-Anzug und eine Satin-Bluse mit Schleife zu tragen.

An das amerikanische Volk – egal für wen Sie gestimmt haben – ich werde mich bemühen, ein Vizepräsident zu sein, wie es @JoeBiden für Präsident @BarackObama war: loyal, ehrlich und vorbereitet, jeden Tag aufwachend und an Sie und Ihre Familien denkend. Kamala Harris


Ein Foto, gepostet von @kamalaharris am 8. November 2020 um 7:58 Uhr PST

Sie kombinierte dieses ohnehin schon stylische Outfit mit nackten, spitzen Pumps. Aber es war der Anzug, der die Aussage machte. Weiß wird weithin mit der Suffragettenbewegung des frühen 20. Jahrhunderts in Verbindung gebracht.


In dieser weltverändernden Bewegung kämpften Aktivistinnen dafür, dass Frauen das Wahlrecht haben, und 2020 markiert den 100. Jahrestag dieser Bewegung.

Im vergangenen Jahr trugen viele weibliche Abgeordnete bei der Rede zur Lage der Nation 2019 Weiß, um die Suffragetten anzuerkennen und ihren Protest gegen die Politik von Präsident Trump stillschweigend zu demonstrieren. Hillary Clinton zog es auch vor, für ihre historische Präsidentschaftswahl Weiß zu tragen.


Wie sie scheint Kamalas Entscheidung, Weiß zu tragen, eine Hommage an die starken Frauen der Vergangenheit war.

WAS HAT SIE IN IHRER REDE ANGESPROCHEN?

Während die neue designierte Vizepräsidentin die Suffragetten nie namentlich erwähnte, ehrte sie in einer herzlichen Rede all jene, die ihr den Weg für diese neue Ernennung geebnet haben.

Sie sprach jedoch von all den Frauen, „die zu oft übersehen werden, aber so oft beweisen, dass sie das Rückgrat unserer Demokratie sind“.

Ich denke an meine Mutter Shyamala Gopalan Harris und die Generationen schwarzer Frauen vor mir, die so fest an ein Amerika geglaubt haben, in dem ein solcher Moment möglich ist. Kamala Harris


Ein Foto, gepostet von @kamalaharris am 8. November 2020 um 11:02 Uhr PST

Später bedankte sich der neu gewählte Vizepräsident „allen Frauen, die sich über ein Jahrhundert lang für die Sicherung und den Schutz des Wahlrechts eingesetzt haben“.

„Vor 100 Jahren mit dem 19. Verfassungszusatz, vor 55 Jahren mit dem Stimmrechtsgesetz und jetzt, im Jahr 2020, mit einer neuen Generation von Frauen in unserem Land, die ihre Stimme abgeben und für ihr Grundrecht auf Stimme und Gehör weiter kämpfen .“

Freunde zu sein bringt einen Typen zuerst zum Fallen

Die emotionale Rede von Kamala Harris reflektierte den Kampf dieser Frauen. Sie sprach von „ihrer Entschlossenheit und der Stärke ihrer Vision“ und erklärte: „Ich stehe auf ihren Schultern.“

Kamala wandte sich dann der Zukunft zu. „Ich bin vielleicht die erste Frau in diesem Büro“, gab sie zu. „[Aber] ich werde nicht der letzte sein.“

Da Kamala Harris mit ihren Taten, Worten und kraftvollen Outfit-Statements den Weg ebnet, können wir uns des Gefühls nicht erwehren, dass sie Recht hat.