Wie man das Gespräch über die Definition der Beziehung führt

Wenn Sie jemals in einer stabilen, positiven Beziehung waren, wissen Sie, dass es Arbeit, Zeit und gute Kommunikation erfordert. Wie großartiger Sex erfordert jede gesunde Bindung die Anstrengung von zwei Personen. (Obwohl die Hinzufügung der beste App-gesteuerte Vibratoren hilft auf jeden Fall!)

Die meisten von uns haben den Begriff „DTR“ schon einmal gehört – das gefürchtete Gerede „Beziehung definieren“. Die häufigste Verwendung von 'DTR' ist, wenn zwei romantisch involvierte Personen (das kann bedeuten, dass sie sich verabreden oder sich 'verabreden', aber nicht vollständig miteinander verbunden sind) beschließen, dass sie ein neues Verständnis des Status ihrer Beziehung erlangen müssen. Es ist ein schwieriges Gespräch, weil es jede Person unglaublich verwundbar macht, aber es ist ein wesentlicher nächster Schritt für die Gesundheit und das Wachstum jedes Paares.

Warum ist es wichtig, die Beziehung zu definieren?

Seitenansicht des lächelnden lesbischen Paares, das gegen die Wand romant

(Bildnachweis: Getty)

Wenn Sie mit jemandem in einer Beziehung sind, können Sie unabhängig von der Art der Beziehung dazu neigen, die Mentalität anzunehmen, 'was auch immer passiert, passiert'. Klare Kommunikation wird aus Gründen der Leichtigkeit aufgegeben oder manchmal aus Angst, die Gefühle anderer zu verletzen. Dies hemmt jedoch das Wachstum der Beziehung und hält Sie letztendlich dort fest, wo Sie sind.

Die gleichen Regeln gelten für alle Beziehungen, sowohl platonische als auch romantische. Während „Beziehung definieren“ normalerweise ein Gespräch beschreibt, das darauf abzielt, romantische Paarungen offiziell zu machen, kann es verwendet werden, um jede Bewegung in einer Beziehung zu definieren – sogar eine Trennung. Der gesamte Zweck besteht darin, dass das Paar über den Fortschritt ihrer Beziehung auf dem gleichen Stand ist, indem es die Gefühle, Ziele und Bedürfnisse des anderen ausdrückt und versteht.

wer ist perrie edwards dating

Unabhängig davon, ob Sie eine platonische Beziehung neu definieren oder den Chat 'Beziehung definieren' im traditionellen romantischen Sinne verwenden müssen, gibt es einige bewährte Verfahren, die Sie anwenden können, um ein erfolgreiches DTR-Gespräch zu führen.

5 Tipps für ein erfolgreiches Gespräch über die Definition der Beziehung

Schwarzes Paar redet auf Sofa

(Bildnachweis: Getty)

1. Das Ziel klar formulieren

Das Ziel eines DTR-Gesprächs sollte klar formuliert und von beiden Personen verstanden werden. Dieses Ziel mag von Paar zu Paar etwas unterschiedlich sein, aber im Kern sollte ein DTR-Gespräch ein klarer Raum sein, um den aktuellen und zukünftigen Status der Beziehung zu kommunizieren.

Von der frühen Verabredung bis zur Heirat und allem dazwischen können sich Signale überschneiden und Absichten können verschwommen sein. Sich im Voraus über das Ziel eines DTR-Gesprächs im Klaren zu sein, gibt jeder Person die Zeit, darüber nachzudenken, was sie von der Beziehung erwartet und was sie in dem Gespräch sagen möchte.

2. Nehmen Sie sich Zeit

Ein klassischer Fehler, wenn man sich hinsetzt, um das DTR-Gespräch zu führen, besteht darin, keine Zeit für diesen speziellen Zweck zu reservieren. Wenn Sie sich Zeit nehmen, können Sie der anderen Person vermitteln, wie wichtig es ist, und Sie können eine Diskussion ohne Ablenkungen führen. Idealerweise sollte der Chat von Angesicht zu Angesicht sein. Manchmal hilft es, bei Kaffee oder Essen zu reden, um sich wohler zu fühlen. Hinweis: Es sollte nicht über Text und idealerweise nicht über das Telefon erfolgen. Das körperliche Zusammensein ist in diesem Gespräch von wesentlicher Bedeutung.

Was will Kourtney von Scott?

Bei Fernbeziehungen sieht ein DTR-Chat etwas anders aus. Nimm unser Tipps für Fernbeziehungen : Sie müssen kreativer sein, um etwas persönliche Zeit zu verbringen. Dank der Technologie stehen Video-Chat-Optionen wie Zoom, Facetime und Skype zur Verfügung. Ein Telefonanruf funktioniert zur Not, aber tun Sie es nicht über eine textbasierte Kommunikation.

3. Bereite dich emotional vor

Diese Art von Gesprächen ist normalerweise emotional aufgeladen und obwohl das nicht unbedingt schlecht ist, kann es einer effektiven Kommunikation im Wege stehen. Bereiten Sie sich auf Ihren DTR-Vortrag vor, indem Sie planen, was Sie sagen möchten. Was willst du von der Beziehung? Wie würde das aussehen? Was könnten einige Herausforderungen sein, um Ihr Ziel zu erreichen?

Beantworten Sie diese Fragen selbst, bevor Sie das Gespräch beginnen, um sicherzustellen, dass Sie alles sagen, was Sie sagen müssen. Wenn Sie Schwierigkeiten haben, sich an alle Gesprächsthemen zu erinnern, versuchen Sie, sich Notizen zu machen oder sie aufzuschreiben, um während des Gesprächs darauf Bezug zu nehmen, damit Sie nichts auslassen.

4. Seien Sie ehrlich und offen

Wie bei allem anderen im Leben können Sie nicht erwarten, dass jemand Ihre Gedanken lesen kann. Seien Sie ehrlich über Ihre Gefühle und Erwartungen, wenn Sie möchten, dass sie verstanden werden. Der ganze Sinn eines Gesprächs über die Definition der Beziehung besteht darin, Ihre Gefühle zu kommunizieren, damit Ihre Beziehung effektiv voranschreiten kann, und das kann nicht passieren, wenn sich eine der beiden Personen zurückhält.

Wenn Sie Ihre Vorbereitungsarbeit geleistet haben und die Absicht haben, ehrlich und offen mit Ihren Gefühlen zu sein, schaffen Sie einen sicheren Raum, in dem die andere Person dasselbe tun kann, und das gesamte Gespräch wird viel produktiver sein.

ana de armas lockiges haar

5. Achten Sie darauf, aktiv zuzuhören

Wenn Sie mit Ihren Gedanken und Gefühlen verletzlich sind, möchten Sie, dass die andere Person versteht, was Sie mitteilen möchten, und nicht nur auf die Worte hören, die Sie sagen. Aktives Zuhören bedeutet, dass Sie absichtlich zuhörenversteheneher, alsAntworten.Dies wiederum ermutigt Ihren Partner, ehrlich und offen zu sein, und hilft Ihnen, dasselbe Ziel zu erreichen: Verständnis.

Wenn diese Methoden immer noch in eine Sackgasse führen oder sich das Gespräch unangenehm und unproduktiv anfühlt, sollten Sie sich an einen Beziehungsexperten oder Paarberater wenden. Sie sind in der Lage, sinnvolle Diskussionen zu ermöglichen, in denen jede Person ihre Gefühle frei mitteilen kann. Einen Fremden zu einem intimen Gespräch einzuladen mag sich seltsam anfühlen, aber seine Außenperspektive kann ein objektives Feedback bieten, das Sie in zukünftigen Gesprächen verwenden können.