Wie viele Stunden Schlaf brauche ich?

Es gibt zahlreiche Vorteile des Schlafens – Es hilft, das Gedächtnis und Ihr Immunsystem zu verbessern, und ist insgesamt für eine gute Gesundheit und geistiges Wohlbefinden unerlässlich. Wenn das Leben jedoch beschäftigt und anspruchsvoll wird, ist es oft das Erste, was wir vernachlässigen oder opfern. Es ist bedauerlich, denn guter Schlaf ist für eine ausgezeichnete Gesundheit genauso wichtig wie richtiges Essen und genug Übung .

soll ich nackt schlafen

Lesen Sie weiter, um zu erfahren, wie viel guter Schlaf wir wirklich täglich brauchen, warum er so wichtig für unsere Gesundheit ist und wie Sie Ihren nächtlichen Schlaf verbessern können, indem Sie die beste Meditations-Apps herum und bauen gesunde Routinen auf.

Wie viele Stunden Schlaf brauchen Sie?

Laut Nationale Schlafstiftung , sollten Personen über 64 Jahren sieben bis acht Stunden erhalten, während Personen zwischen 18 und 64 Jahren sieben bis neun Stunden Schlaf benötigen.

Diese Richtlinien dienen als Faustregel, aber die National Sleep Foundation erkennt an, dass die ideale Schlafmenge für verschiedene Menschen je nach ihren Umständen variiert. Manche Menschen haben auf beiden Seiten des Schlafbereichs Spielraum für eine akzeptable (wenn auch nicht optimale) Schlafmenge.

Um zu entscheiden, wie viel Schlaf wir brauchen, müssen wir unseren allgemeinen Gesundheitszustand, typische Schlafmuster und tägliche Aktivitäten berücksichtigen. Nachfolgend finden Sie einige Fragen, die Ihnen helfen, Ihr individuelles Schlafbedürfnis einzuschätzen:

  • Bin ich nach sieben Stunden Schlaf gesund, glücklich und produktiv? Habe ich bemerkt, dass ich mehr Schlaf benötige, um bessere Leistungen zu erbringen?
  • Habe ich gleichzeitig gesundheitliche Probleme? Bin ich krankheitsgefährdet?
  • Habe ich täglich einen hohen Energieverbrauch? Habe ich einen arbeitsintensiven Job oder treibe häufig Sport?
  • Habe ich Schlafprobleme oder habe ich in der Vergangenheit Schlafprobleme?
  • Erfordern meine täglichen Aktivitäten Wachsamkeit für die Sicherheit? Bediene ich schwere Maschinen oder fahre ich täglich?
  • Fühle ich mich bei der Arbeit schläfrig?
  • Bin ich abhängig von Kaffee und Koffein für den Tag?
  • Schlafe ich, wenn ich einen offenen Zeitplan habe, mehr als normalerweise an normalen Arbeitstagen?

Der beste Weg, um herauszufinden, wie viel Schlaf wir brauchen, besteht darin, mit den empfohlenen Stunden zu beginnen und die obigen Fragen zu beantworten, um unsere optimale Schlafmenge zu ermitteln.

Warum brauchen Sie so viele Stunden Schlaf?

Entsprechend Harvard-Gesundheit , in den letzten Jahren haben Wissenschaftler herausgefunden, dass unser Körper während des Schlafs Abfallstoffe aus unserem Gehirn ausspült. Ein Teil des entfernten Abfallmaterials enthält beispielsweise Proteine, die an der Alzheimer-Krankheit beteiligt sind.

Eine weitere aktuelle Studie aus dem University of California in Berkeley fanden heraus, dass wiederholte Schlafunterbrechungen zu einer Verschlechterung der Arteriosklerose führen (die Ansammlung von Fetten, Cholesterin und anderen Plaque-verursachenden Substanzen in und an den Arterienwänden, die den Blutfluss einschränken können.) Dennoch ist weniger klar, warum Menschen, die schlafenmehrals die empfohlenen Stunden haben auch schlechtere gesundheitliche Folgen.

hilary duff neuer look

Frau schläft bei Tageslicht im Bett

(Bildnachweis: Getty)

Mythen und Fakten über den Schlaf

  1. Mythos:Eine Stunde weniger Schlaf pro Tag hat keinen Einfluss auf meine Tagesfunktion.
    Tatsache:Wir sind bei der Arbeit vielleicht nicht merklich schläfrig, aber der Verlust von nur einer Stunde Schlafqualität beeinträchtigt unsere Fähigkeit, richtig zu denken oder schnell zu reagieren. Es beeinträchtigt auch unsere kardiovaskuläre Gesundheit, die Fähigkeit, Infektionen zu bekämpfen, und unsere Energie.
  2. Mythos:Nachts zusätzlichen Schlaf zu bekommen, lindert meine Probleme mit übermäßiger Tagesmüdigkeit.
    Tatsache:Während die Menge an Schlaf, die wir bekommen, wichtig ist, ist es dieQualitätdes Schlafes, auf den wir genau achten müssen. Durch einen guten Schlaf fühlen wir uns morgens ausgeruht und fit für den Tag.

    Mythos:Ich kann meine verlorenen Schlafstunden ausgleichen, indem ich an den Wochenenden mehr schlafe.
    Tatsache:Ja, ein solches Schlafmuster kann einen Teil unserer Schlafschuld abbauen, aber es kann die verlorenen Schlafstunden nicht vollständig ausgleichen. Außerdem kann es auch unseren Schlaf-Wach-Rhythmus beeinflussen, was kontraproduktiv ist.

So verbessern Sie Ihre Schlafqualität

Okay, wir wissen schon, dass wir mehr Schlaf brauchen, aber wir müssen es auch wissen wie man besser einschläft . Die Verbesserung unserer Schlafhygiene, einschließlich unserer Schlafgewohnheiten und der Schlafzimmereinstellung, hilft uns, uns besser auszuruhen. Im Folgenden finden Sie einige Verbesserungen der Schlafhygiene, die Sie ausprobieren können.

Laura Mercier Rose Glow Kaviar Stick
  • Halten Sie sich an einen täglichen Schlafplan, auch am Wochenende
  • Üben Sie täglich eine entspannende Routine vor dem Zubettgehen, um ein schnelles Einschlafen zu erleichtern
  • Wählen Sie eine stützende Matratze, kuschelige Bettwäsche und die beste kissen zum schlafen
  • Trennen Sie die Verbindung zu allen elektronischen Geräten, die blaues Licht aussenden, wie z. B. Fernsehbildschirmen, Mobiltelefonen, Tablets oder Laptops für mindestens 30 Minuten vor dem Schlafengehen
  • Minimierung potenzieller Störungen durch Geräusche und Licht in unserem Schlafbereich und Optimierung von Aroma und Temperatur im Schlafzimmer
  • Überwachen Sie täglich unsere Aufnahme von Alkohol, Nikotin und Koffein und vermeiden Sie deren Konsum einige Stunden vor dem Schlafengehen
  • Tagsüber aktiver sein, indem Sie etwas Bewegung in unseren Alltag integrieren
  • Meditation üben und Entspannungstechniken um die Schlafqualität zu verbessern

Meditations-Apps, die dir helfen, besser zu schlafen

Meditations-Apps können bei Einschlafschwierigkeiten oder Schlaflosigkeit helfen. Sie enthalten eine Bibliothek mit beruhigender Musik und Klängen, und einige verfügen über zusätzliche Funktionen wie integrierte Erinnerungen oder eine Timer-Funktion.

Lesen Sie unseren Leitfaden zu Kopffreiheit versus Ruhe – um zu sehen, ob einer von beiden das Richtige für Sie ist. Da die meisten Meditations-Apps kostenlose Testzeiträume anbieten, können Sie zuerst eine Auswahl ausprobieren. Werfen Sie einen Blick auf unsere Liste der zehn beliebtesten Meditations-Apps auf dem Markt.

  1. Ruhig
  2. Kopfraum
  3. Insight-Timer
  4. Einfache Gewohnheit
  5. Lächelnder Geist
  6. Stoppen, atmen & denken
  7. 10% glücklicher
  8. Buddhify
  9. Sattva
  10. Pzizz

Die Quintessenz

Wie viele Stunden schläfst du dennGenau genommenbrauchen? Nun, es ist von Person zu Person unterschiedlich und mehrere Faktoren beeinflussen unseren Schlafbedarf. Dennoch sind für die meisten Erwachsenen sieben bis neun Stunden täglich die ideale Menge. Also schlummern Sie!