Wie man zurücksetzt und festnagelt, was von 2021 übrig ist

Wie man zurücksetzt und festnagelt, was von 2021 übrig ist

2021 war, gelinde gesagt, ziemlich viel. Aber die Dinge beginnen langsam nach oben zu schauen, während die Welt bei der Heilung von dem gefürchteten „C“-Wort Fortschritte macht. Die Beschränkungen haben sich auf der ganzen Welt gelockert, sodass wir all die Dinge tun können, die wir in den letzten 18 Monaten am meisten vermisst haben, von der Teilnahme an Hochzeiten und Festivals bis hin zum Durchtanzen der Nacht in Clubs und Reisen.


Es fühlt sich endlich so an, als könnten wir wieder mit der Planung für die Zukunft beginnen und in diesem Sinne konzentrieren wir unsere Energie darauf, unsere Gedanken auf das zurückzusetzen, was von diesem Jahr noch übrig ist.

Ich werde alleine sterben

Es gibt viele Möglichkeiten, die Kontrolle über Ihr Leben zu übernehmen, um sicherzustellen, dass Sie den Rest des Jahres 2021 überstehen Tagebuch schreiben , Meditation und andere Wellness-Praktiken, das Erlernen neuer Fähigkeiten und Hobbys oder einfach eine bewusstere Anstrengung, sich um Ihre psychische Gesundheit zu kümmern, jetzt ist immer die beste Zeit, um anzufangen.

Um Ihnen den zusätzlichen Schub zu geben, haben wir mit Ihnen gesprochen Spiritueller Lebenscoach Karin Peeters von Vitalis Coaching and Therapy, die ihre wichtigsten Tipps zusammengestellt hat, um sich in die beste Denkweise zu bringen, um den Rest des Jahres 2021 zu meistern...

1. Mach dich nicht fertig, weil du nicht so weit gekommen bist, wie du gehofft hast

„Der Versuch, von einem Ort des negativen Urteils aus Veränderungen herbeizuführen, ist viel schwieriger, als sich selbst dort anzunehmen und zu lieben, wo man steht, und sich sanft zu ermutigen, etwas anderes auszuprobieren“, sagt Karin. „Stellen Sie sich einen Hund in seinem Zwinger vor, der draußen spielen möchte, aber schon einmal geschlagen wurde. Glaubst du wirklich, dass es herauskommt, wenn man angeschrien wird? Bei uns ist es genauso. Wenn wir von früheren Erfahrungen gezeichnet sind, ist das Letzte, was wir brauchen, die Stimme eines inneren Tyrannen. Wir brauchen einen freundlichen, fürsorglichen, unterstützenden Anstoß und bevor wir uns versehen, vergessen wir, überhaupt an einem dunklen Ort gewesen zu sein.'


2. Schau dir an, was du gut gemacht hast

'Messen Sie Ihren 'Erfolg' nicht an externen Ergebnissen, sondern daran, wie Sie als Person gewachsen sind. Vielleicht haben Sie Ihr Zuhause nicht aufgeräumt oder es geschafft, die Karriereleiter nach oben zu klettern“, erklärt sie. „Aber Sie wären vielleicht freundlicher zu sich selbst und anderen geworden. Oder weniger argumentativ und geduldiger. Am Ende ist es die Entwicklung Ihres Inneren, die am wichtigsten ist.'

3. Erstelle ein persönliches Mantra für den Rest des Jahres

„Idealerweise ist ein Mantra eine positiv formulierte „Ich“-Aussage. Wenn Sie zum Beispiel das Gefühl haben, dass alles Ihre Schuld ist, versuchen Sie es mit etwas wie „Ich habe mein Bestes gegeben und mein Herz hat gute Absichten“. Oder wenn Sie Single sind und einen Partner lieben würden, anstatt Ihr Ziel zu haben, so viele Leute wie möglich zu treffen, warum atmen Sie nicht jeden Morgen tief durch und flüstern sich selbst zu „Ich bin gut genug“ oder „Ich, wie alle anderen sind der Liebe würdig'. Andere großartige sind 'Ich wage es, meine Wahrheit zu sagen', oder wenn Sie abnehmen möchten, verwenden Sie das Mantra 'Mein Körper ist heilig', anstatt Ihr Aussehen zu kritisieren.


4. Erinnere dich an dein Warum

„Um anzufangen und durchzuhalten, besonders wenn es hart auf hart kommt, muss man sich an den tieferen Grund dafür erinnern“, sagt Peeters.

5. Teile dein Ziel in kleinere Schritte auf

„Wir fühlen uns leicht überfordert und entmutigt, wenn unser Ziel zu weit weg ist. Es ist gut, groß zu träumen“, gibt sie zu. „Aber machen Sie es sich leichter, indem Sie Meilensteine ​​auf dem Weg definieren. Das Feiern dieser kleinen Erfolge wird Ihr Selbstvertrauen stärken und die Reise fröhlich machen.'


Lasst uns nun das, was von 2021 übrig bleibt, so gut machen, wie es nur sein kann...

was macht eine frau für einen mann schön