So sehen Sie die BRIT Awards 2021 von überall auf der Welt

Die BRIT Awards sind für 2021 zurück und Sie möchten keine Aktion verpassen.

Während wir im vergangenen Jahr aufgrund der Pandemie vielleicht viel verpasst haben, gingen die BRITs letztes Jahr nur wenige Wochen vor der weltweiten Sperrung weiter – und dieses Jahr werden wir zum Glück wieder mit der Show verwöhnt. Hier ist, was Sie wissen müssen...

Wann fanden die BRIT Awards 2021 statt?

Die BRIT Awards 2021 fanden am Dienstag, 11. Mai, um 20:00 Uhr GMT (16:00 Uhr ET) statt. Während sie normalerweise früher im Jahr stattfinden, im Februar, wurden sie dieses Jahr aufgrund des C-Worts verschoben.

Auch das Publikum wird in diesem Jahr etwas ganz Besonderes sein, denn 2.500 Schlüsselkräfte werden Teil der 4.000 Besucher sein. Die Veranstaltung ist auch Teil des Veranstaltungsforschungsprogramms der britischen Regierung, das Pilotveranstaltungen durchführt, um besser zu verstehen, wie große Veranstaltungen später in diesem Sommer eingeführt werden können.

Ein von BRITs geteilter Beitrag (@brits)

Ein Foto von on . gepostet

Wer trat bei den BRIT Awards auf und wer war der Gastgeber?

Moderator Jack Whitehall spricht auf der Bühne während der BRIT Awards 2020 in der O2 Arena am 18. Februar 2020 in London, England.

Jack Whitehall ist dieses Jahr wieder Gastgeber der BRITs

(Bildnachweis: Foto von Gareth Cattermole/Getty Images)

Die diesjährigen BRIT Awards wurden von dem üblichen Verdächtigen, Jack Whitehall, bei seiner vierten Präsentation der Zeremonie moderiert. Die Show begann mit einer beeindruckenden Performance von Coldplay, die direkt von einem auf der Themse schwimmenden Ponton in der Nähe des Veranstaltungsortes zu uns kam.

Die anderen Darsteller waren:

  • Die weeknd
  • Dua Lipa
  • Olivia Rodrigo
  • Arlo Parks
  • Headie One
  • Rag’n’Bone Man
  • P!nk mit dem Lewisham and Greenwich NHS Trust Choir
  • Griff, der Gewinner des BRITs Rising Star-Preises 2021

So sehen Sie sich die BRIT Awards in den USA (oder anderswo außerhalb Großbritanniens) an

In Großbritannien wurden die BRIT Awards 2021 am 11. Mai um 20 Uhr GMT (16 Uhr ET) live auf ITV1 und dem ITV Hub online übertragen.

Wenn Sie sich in den USA, Kanada, Australien oder Neuseeland (oder anderswo außerhalb der USA) befinden, können Sie sich die BRITs weiterhin auf ansehen Youtube , oder ein VPN verwenden. Unser Lieblings-VPN-Dienst ist ExpressVPN , das sicher und zuverlässig ist und eine 30-tägige Geld-zurück-Garantie bietet. Nachdem Sie Ihr VPN erhalten und Ihr Territorium an einen beliebigen Ort in den USA geändert haben, gehen Sie zum ITV-Website und erleben Sie eine ganz besondere Show.

Ist BTS bei den BRITs 2021 aufgetreten?

Traurige Nachricht für die Armee - BTS trat nicht bei den BRITs 2021 auf. Obwohl die Band für die beste internationale Gruppe nominiert wurde, sang die Band Dynamite nicht auf der Bühne ...

Nominierungen und Gewinner der BRIT Awards 2021: die vollständige Liste

Internationale Solokünstlerin

wo man dem großen Promi beim Backen zusehen kann

Ariana Grande
Billie Eilish
Cardi B
Miley Cyrus
Taylor Swift

Filme aus den 90ern auf Netflix

GEWINNER: Billie Eilish

Solokünstlerin

Arlo Parks
Hellblau
Dua Lipa
Jessie Ware
Lianne la havas

GEWINNER: Dua Lipa

Männlicher Solokünstler

AJ Tracey
Headie One
J Haus
Joel Corry
Yungblud

GEWINNER: J House

Internationaler männlicher Solokünstler

Bruce Springsteen
Burna Junge
Kindisches Gambino
zahme Impala
Die weeknd

GEWINNER: The Weeknd

Mastercard-Album des Jahres

Arlo Parks - Eingestürzt in Sonnenstrahlen
Celeste - Nicht deine Muse
Dua Lipa - Zukunftsnostalgie
J Hus - Große Verschwörung
Jessie Ware - Was ist dein Vergnügen?

GEWINNER: Dua Lipa - Future Nostalgia

Durchbruch Künstler

h und m badeanzüge

Arlo Parks
Bizeps
Hellblau
Joel Corry
Junge T & Bugsey

GEWINNER: Arlo Parks

Mastercard Britische Single

220 Kid & GRACEY - Brauche keine Liebe
Aitch & AJ Tracey feat. Tay Keith - Regen
Dua Lipa - Körperlich
Harry Styles - Wassermelonenzucker
Headie One feat. AJ Tracey und Stormzy - Ist das nicht anders
Joel Corry feat. MNEK - Kopf & Herz
Nathan Dawe feat. KSI - Feuerzeug
Regard & RAYE - Geheimnisse
S1MBA feat. DTG - Rover
Young T & Bugsey feat. Headie One - Don't Eile

GEWINNER: Harry Styles - Wassermelonenzucker

Britische Gruppe

Bizeps
Biffy Clyro
Kleine Mischung
Die 1975
Junge T & Bugsey

GEWINNER: Little Mix

Internationale Gruppe

BTS
DC-Brunnen
Foo Fighters
HAIM
Run the Jewels

GEWINNER: HAIM

BRITs aufsteigender Stern

Griff
Pa Salieu
Rina Sawayama

WINNER: Griff