So schauen Sie sich The Suicide Squad von überall auf der Welt online an

So schauen Sie sich The Suicide Squad von überall auf der Welt online an

Das DC-Universum dehnt sich aus – und so können Sie es sich ansehenDas Selbstmordkommandoum zu sehen, wie das ganze actionreiche Drama untergeht.

Unter der Regie von James Gunn, der alle drei „Bände“ von . leiteteBeschützer der Galaxis, der neue Suicide Squad-Streifen wird die Rückkehr einiger Ihrer Superhelden (oder Superschurken!)-Lieblinge wie Margot Robbies Harley Quinn sehen, zusammen mit einigen frischen Gesichtern in der Franchise. (Nun, so frisch, wie ein Typ namens Bloodsport sein könnte.)

Ich liebe ihn, aber er hat eine Freundin Zitate

Damit Sie keine Minute des breiigen Spaßes verpassen, haben wir alle Ihre Sehoptionen aufgeschlüsselt, egal ob Sie im Theater oder bequem von der eigenen Couch aus zuschauen möchten. So sehen Sie zuDas Selbstmordkommando, egal wo auf der Welt Sie sich befinden:

So sehen Sie The Suicide Squad 2021

Das Selbstmordkommandowird am Donnerstag, den 5. August, in den US-amerikanischen Kinos eröffnet. Der Blockbuster-Streifen sollte einen Tag später, am Freitag, den 6. August, auf HBO Max erscheinen, aber Regisseur James Gunn hatte eine besondere Geburtstagsüberraschung für die Fans: Er kündigte auf Twitter an, dass der Film einen Tag früher im Streamer veröffentlicht würde Streaming-Fans können am selben Tag wie die Theaterpremiere zu Hause sehen.


Wie andere HBO Max-Veröffentlichungen,Das Selbstmordkommandowird einen Monat lang zum Streamen zur Verfügung stehen und endet am 4. September. Aber nur ein Hinweis, dass der Film istnichtin HBO Max enthalten günstigeres Abonnement , das im Gegensatz zum werbefreien Abonnement des Streamers für 11,99 US-Dollar 5,99 US-Dollar kostet. Diejenigen, die den werbefinanzierten Weg gehen, erhalten keinen Zugriff auf mit Spannung erwartete Titel am selben Tag, einschließlichDas Selbstmordkommandound das bevorstehendeDüne,also entsprechend planen!

Briten haben es genossenDas Selbstmordkommandoin den Kinos seit dem 30. Juli, aber wenn sie oder jemand anderes außerhalb der USA den Film von zu Hause aus streamen möchte, ist es am besten, ein VPN zu verwenden.

Ein VPN ist eine praktische Software, mit der Sie Ihre IP-Adresse ändern können, sodass Ihr Mobiltelefon, Computer oder Laptop denkt, dass es sich an einem anderen Ort befindet. Das heißt, Sie können Ihre Lieblingssendung, Ihren Lieblingsfilm oder Ihre Lieblingsveranstaltung sehen – auch wenn Sie sich außerhalb Ihres Heimatlandes befinden.

Unser Lieblings-VPN-Dienst ist ExpressVPN —bewertet als eine der besten, von unseren Kollegen bei TechRadar . Wenn Sie sich für einen Jahresplan anmelden, erhalten Sie einen 3 zusätzliche Monate absolut KOSTENLOS . Und es ist risikofrei. Wenn Sie Ihre Meinung in den ersten 30 Tagen ändern, teilen Sie ihnen dies mit und sie geben Ihnen Ihr Geld zurück.

Wann ist die Veröffentlichungszeit von The Suicide Squad HBO Max?

Das Selbstmordkommandowird am Donnerstag, den 5. August um 19:00 Uhr ET / 16:00 Uhr PT zum Streamen auf HBO Max verfügbar sein.

Sehen Sie sich den Trailer von The Suicide Squad vor dem Film an:

Die Suicide Squad-Schauspieler: Wer ist in der Besetzung?

Einige bekannte Gesichter aus dem Film von 2016 werden dieses Mal zurück sein: Margot Robbie als Harley Quinn, Joel Kinnaman als Rick Flag und Viola Davis als Amanda Waller.

Zu ihnen gesellen sich einige hochkarätige Neulinge in der Besetzung, darunter Idris Elba als Bloodsport, John Cena als Friedensstifter und Sylvester Stallone als King Shark. Pete Davidson , Nathan Fillion, Jai Courtney und Peter Capaldi runden die Besetzung ab.

The Suicide Squad auf HBO Max

(Bildnachweis: Warner Bros. Pictures)

Was ist die Handlung von The Suicide Squad?

Laut einer Pressemitteilung von Warner Bros.Das Selbstmordkommandokonzentriert sich auf „eine Sammlung der degenerierten Delinquenten in der DC-Reihe – darunter Bloodsport, Peacemaker, Captain Boomerang, Ratcatcher 2, Savant, King Shark, Blackguard, Javelin und jedermanns Lieblingspsycho, Harley Quinn – die alles tun werden, um rauszukommen des Gefängnisses – und schließe dich sogar der supergeheimen, superzwielichtigen Task Force X auf einer Mission an, bei der es um alles geht.'

hast du angst vor der dunkelheit mir ist kalt

Ist das neue Suicide Squad eine Fortsetzung?

Irgendwie! Das sehr verwirrend betitelteDas Selbstmordkommandofolgt 2016Selbstmordkommando, unter der Regie von David Ayer, als Pseudo-Standalone-Fortsetzung.

'Es ist keine Fortsetzung, kein direkter Neustart, aber es lebt in einem eigenen Universum', sagte Schauspieler Joel Kinnaman Die Los Angeles Daily News .

Regisseur James Gunn sagte der Veröffentlichung weiter, dass diese Mehrdeutigkeit ihn tatsächlich zu dem Projekt gelockt habe. 'Ehrlich gesagt, die Seltsamkeit einer Fortsetzung, die keine Fortsetzung ist, war Teil des Reizes', sagte Gunn. „Nur weil es so anders ist.

„Ich denke, „Alien“ und „Aliens“ sind ein gutes Beispiel“, sagte Gunn. „Sie machen beide wirklich Spaß, aber ‚Aliens‘ war ein ganz anderer Film. Und die Idee, so etwas zu tun, war interessant.“

Obwohl sie einige der gleichen Charaktere wie der Film von 2016 sowie kleine Referenzen teilen,Das Selbstmordkommando2021 gilt als in sich abgeschlossener Film, was bedeutet, dass Sie den früheren Film nicht sehen müssen, um zu verstehen, was in diesem vor sich geht. Hurra!

Und wenn Ihnen kritische Meinungen wichtig sind, werden Sie das gerne wissenDas Selbstmordkommandoübertrifft derzeit seinen Vorgänger mit 107 positiven Bewertungen und erzielt eine positive Bewertung von 96%.

Ein von The Suicide Squad geteilter Beitrag (@thesuicidesquad)

Ein Foto von on . gepostet

Warum wird The Suicide Squad mit R bewertet?

Gewalt mit einem großen V. Im Gegensatz zum PG-13-RatingSelbstmordkommando, diese Iteration wird kein Superheldenfilm zum Mitnehmen sein. Zusammen mit „starker Gewalt und Gore“ ist das R-Rating das Ergebnis von „durchgehender Sprache, einigen sexuellen Bezügen, Drogenkonsum und kurzer grafischer Nacktheit“.

Gunn, der auch das Drehbuch schrieb, sagte, dass das R-Rating notwendig sei, um die Geschichte richtig zu erzählen IndieWire : „Ich sagte: ‚Es wird mit R bewertet, weil es wie ein Kriegsfilm ist.' Ich habe eine große Abneigung gegen Kriegsfilme oder Waffenfilme, bei denen Leute erschossen werden und sie zurückgeworfen werden und es [nur die] Auswirkungen sind , aber keine wirklichen Auswirkungen auf die Gewalt“, sagte Gunn. 'Ich hasse solche Sachen.'

Er fuhr fort: „Ich denke: ‚Die einzige Möglichkeit, dies zu tun und es nicht mit R bewerten zu lassen, besteht darin, sie gegen einen Haufen Roboter oder so zu kämpfen, und ich möchte keinen Film mit einem Haufen machen von Robotern, ich möchte einen Kriegsfilm machen.' Sie sagten: 'Okay, du kannst es mit R schreiben.'“