Hyaluronsäure vs. Niacinamid: Was ist der Unterschied?

Wenn Sie Ihre Hautpflegeroutine erforschen und verfeinern, sind Sie wahrscheinlich auf zwei wichtige Inhaltsstoffe gestoßen: Niacinamid und Hyaluronsäure. Sie werden beide in vielen beliebten Schönheitsprodukten verwendet – aber wenn Sie sich nicht sicher sind, was der Unterschied ist, lesen Sie weiter. Wir haben eine Expertenmeinung zu Hyaluronsäure im Vergleich zu Niacinamid.

Obwohl es sich bei beiden um vielseitige Hautpflege-Favoriten handelt, dienen beide Zutaten in Ihrer Routine unterschiedlichen Zwecken, zum Beispiel als Zugabe einer der beste Hyaluronsäure-Seren ist eine todsichere Methode, um durstige Haut mit Feuchtigkeit zu versorgen.

„Hyaluronsäure ist ein Zucker und Niacinamid ist ein Vitamin, also sind das alles grundlegend verschiedene Arten von Inhaltsstoffen, die unterschiedliche Dinge für uns tun“, sagt Dr. Nathan Brown, Chief Science Officer bei Parallele Gesundheit .

Lassen Sie uns tiefer in die Verwendung, Vorteile und Unterschiede der einzelnen eintauchen, damit Sie mit der Verwendung von Hyaluronsäuren und Niacinamiden mit Vertrauen beginnen können.

Hyaluronsäure: der ultimative Feuchtigkeitsspender

An erster Stelle steht Hyaluronsäure. Es ist ein Polysaccharid, das natürlich in unserem Körper vorkommt, von der Haut über die Augen, Gelenke und Bindegewebe. Als Hautpflegewirkstoff ist es vor allem dafür bekannt, dass es der Haut hilft, Feuchtigkeit zu speichern und einen stumpfen oder trockenen Teint glatter und praller aussehen zu lassen.

Die beste Hyaluronsäure sind als topische Gele, Seren oder Masken einfach zu Hause anzuwenden – aber es ist auch ein Inhaltsstoff, der in Hautfüllern verwendet wird.

„Das lange, zähe Zuckermolekül absorbiert Wasser, um ein Gel zu bilden, das nützlich ist, um die Epidermis, die äußere Hautschicht, die wir im Spiegel sehen, mit Feuchtigkeit zu versorgen und Struktur zu verleihen, wenn es in die Dermis, die Hautschicht direkt unter unserer Epidermis, injiziert wird. “ sagt Dr. Brown. „Niacinamid kann unsere Haut nicht wie Hyaluronsäure mit Feuchtigkeit versorgen.“

beliebtesten Make-up-Marken

Marie Reynolds , eine Haut- und Wellness-Expertin, die ihre charakteristische Hautpflegelinie und Kliniken in London betreibt, fügt hinzu, dass Hyaluronsäure „das 1.000-fache ihres Molekulargewichts halten kann“. Es ist ein geradliniges Feuchthaltemittel, das Feuchtigkeit aufnimmt und dort hält, was zu einem hydratisierten und jugendlicheren Teint führt.

Vorteile von Hyaluronsäure:

euphorie sonderfolge kostenlos
  • Schaffen Sie eine prallere, geschmeidigere Haut.
  • Hydratation erhalten.
  • Reduzieren von feinen Linien.
  • Beseitigung von Trockenheit und Mattheit.

Hyaluronsäure vs Niacinamid

(Bildnachweis: Getty Images)

Niacinamid: das Vitamin unter den Allroundern

Nun zu Niacinamid. Dieser Inhaltsstoff bietet viele süße Hautpflegevorteile, aber es ist keine zuckerähnliche Hyaluronsäure.

„Niacinamid ist eines der B-Vitamine, insbesondere eine Form von Vitamin B3“, sagt Dr. Brown. „Vitamine sind Moleküle, die unser Körper nicht selbst herstellen kann und die über die Nahrung oder topische Anwendung aufgenommen werden müssen.“

Während Hyaluronsäure ein wahrer Hautpflegespezialist für die Hydratation ist, hat Niacinamid einen ziemlich umfangreichen Lebenslauf. „Es ist Ihr Vitamin B3, ein Alleskönner-Wirkstoff, der dabei hilft, Ihre Hautbarriere zu stärken, überschüssigen Talg bei fettiger Haut zu regulieren und sogar den Hautton aufzuhellen und zu glätten“, so die Autoren von Hautpflege entschlüsselt , Victoria Fu und Gloria Lu.

Die beiden Hautpflege-Chemiker sagen uns, dass es eine einfach zu formulierende Zutat ist, sodass die Leute, die Produkte entwickeln, gerne damit arbeiten. Dr. Brown fügt hinzu, dass seine Vielseitigkeit ihm geholfen hat, sich heute die Position als „einer der heißesten Hautpflegewirkstoffe“ auf dem Markt zu sichern.

Vorteile von Niacinamid:

  • Reduzierung von Entzündungen und Rötungen.
  • Aufhellung des Teints.
  • Abendlicher Hautton.
  • Reduzierung der überschüssigen Talgproduktion.
  • Minimierung des Auftretens von Poren.
  • Akne vorbeugen.
  • Auffüllen der natürlichen Lipide.
  • Förderung des Zellstoffwechsels und der Erneuerung.

Niacinamid wird jedoch am besten in Maßen verwendet. „Weniger ist immer mehr“, sagt Marie und weist darauf hin, dass eine Überbeanspruchung zu Nebenwirkungen führen kann.

Und diese Weisheiten gelten sowohl für die Häufigkeit der Anwendung als auch für die Konzentration von Niacinamid im Serum oder in der Feuchtigkeitscreme, die Sie verwenden. Victoria und Gloria empfehlen, „die Zutatenlisten des Produkts in Ihrer Routine zu überprüfen, um sicherzustellen, dass Sie diesen Wirkstoff nicht übertreiben – 2 bis 5 % sind der Sweet Spot. Versuchen Sie, 10 % nicht zu überschreiten.“

So arbeiten Sie Hyaluronsäure und Niacinamid in Ihre Produktpalette ein

Wenn es darum geht, Hyaluronsäure vs. Niacinamid abzuwägen, ist es ein bisschen so, als würde man Äpfel mit Orangen vergleichen. Diese beiden Inhaltsstoffe sind Schwergewichte in der Hautpflege, aber sie arbeiten nicht gegeneinander. Stattdessen können sie zusammenarbeiten, um dir zu einer gesünderen, strahlenderen und jugendlicheren Haut zu verhelfen, wenn du sie richtig in deine Routine einfügst.

Wenn Sie Produkte in Schichten auftragen, beginnen Sie mit Hyaluronsäure auf einem frisch gereinigten und leicht feuchten Gesicht. Lassen Sie Ihre Haut das Serum oder Gel tief absorbieren, um sicherzustellen, dass es die Feuchtigkeit einschließt und seine feuchtigkeitsspendenden und aufpolsternden Kräfte auf Ihre Epidermis entfaltet. Folgen Sie mit Niacinamid gegen Ende Ihrer Routine.

Aber Sie müssen nicht beides gleichzeitig verwenden. Es besteht immer die Möglichkeit, ein Produkt morgens und das andere abends zu verwenden. Probiere Hyaluronsäure zu Beginn des Tages, damit deine Haut hydratisiert bleibt. Tragen Sie dann Niacinamid nachts für einen zusätzlichen Schub der Schönheitsruhe auf.

kann Gesichtsöl Feuchtigkeitscreme ersetzen

My Imperfect Life dankt Dr. Nathan Brown von Parallel Health, Marie Reynolds von Marie Reynolds London und Victoria Fu und Gloria Lu von Chemist Confessions für ihre Zeit und ihr Fachwissen.