Ich hatte Sex mit einer Transfrau und das ist passiert

Ich hatte Sex mit einer Transfrau und das ist passiert

Joe St. Pierre / flickr.com


So lange ich mich erinnern kann, wollte ich schon immer Sex mit einer MILF haben. Ich schaue seit über einem Jahrzehnt Pornos und es gibt etwas an MILF-Pornos, das mich immer wild gemacht hat. Eine heiße ältere Frau in ihrer sexuellen Blüte, die weiß, was sie will und was zu tun ist? Ich habe die Leute, mit denen ich zur Schule gegangen bin, immer gehasst, und ich denke, was so verlockend war, war die Tatsache, dass diese MILFs das genaue Gegenteil dieser beschissenen Teenager-Mädchen waren, die mit mir im Klassenzimmer saßen, von dem ich angezogen werden sollte. Es war eine Fantasie. Ist immernoch.

Aber als die Jahre vergingen und ich anfing, mich mit diesen beschissenen Mädchen im Teenageralter zu treffen, wurde mir klar, dass diese Fantasie schwer zu erfüllen sein würde. Und zu diesem Zeitpunkt musste sie technisch gesehen nicht einmal eine MILF sein, nur viel älter als ich. Dann kamen Dinge wie OkCupid und Tindr auf die Bühne, als mir klar wurde, dass ich jetzt eine viel realistischere Chance hatte. Es muss eine ältere Frau da draußen geben, die sich genauso nach einem Jungen sehnt wie nach einem Puma. Also begann die Suche und wirklich ohne Erfolg.

Dana Carvey Haufen Scheiße

Bis der Zufall (Tindr) mich zu einer 41-jährigen Blondine mit großen Brüsten und Tätowierung führte. Meine Tasse Tee in der Tat.

Das Treffen war einfach. Es stellte sich heraus, dass wir nur fünf Blocks voneinander entfernt wohnten, sodass wir uns in der Nähe treffen konnten. Ich werde nicht lügen: Es war irgendwie unangenehm. Worüber zum Teufel wird eine 41-jährige zweifache Scheidung mit einem 23-jährigen Mann sprechen? Nicht viel. Sie sprach meistens zwischen ihrem unangenehmen Schweigen und einem Schluck Bier über ihren Hund. Aber ich war nicht hinter ihrer Persönlichkeit her und wollte sie trotzdem ficken. Es ist die Wahrheit. Also fragte ich nach dem zweiten Drink, ob sie zu ihrem Platz zurückkehren wolle. Und wir haben es getan.


Während des Spaziergangs zu ihrer Wohnung passierte alles. 'Ich weiß nicht, ob du das schon weißt, aber ich wurde als Mann geboren.' Ich hatte keine verdammte Ahnung. Und obwohl ich einen Moment darüber nachdenken musste, landete ich trotzdem in ihrer Wohnung. Sie sagte, sie hätte alle ihre Frauenteile und ich fand sie vorher attraktiv. Was ist das Problem? Keiner. Es gibt sowieso ein erstes Mal für irgendetwas. Sie hat mich geschaukelt und mich wie ein Hengst gebührenpflichtig gemacht. Sie putzte sogar meinen Schwanz mit einem kalten nassen Lappen, nachdem ich gekommen war. Es war toll. Und dann bin ich gegangen.

Ich habe diese Frau nie wieder gesehen. Nicht weil ich mich schmutzig oder beschämt fühlte, sondern weil es auch nachträglich etwas zu weit außerhalb meiner Komfortzone lag. Aber ich bin froh, dass ich es getan habe. Es gab mir Einblick in die Scheiße, die manche Leute durchmachen, die ein heterosexueller Mann wie ich niemals hätte ergründen können. Ich glaube nicht, dass sie mir gesagt hat, dass sie zu meinem Vorteil trans ist, sondern zu ihrem. Sie erzählte mir auch von früheren Erfahrungen, die sie mit Männern gemacht hatte, die nicht so gut endeten. Und leider war ich nicht überrascht. Es machte mich traurig darüber nachzudenken, wie ihre Suche nach Vergnügen oft in Gewalt und Spott endete.


Eyeliner auf der Wasserlinie oder nicht

Vor allem das Selbstvertrauen und die auffällige Weiblichkeit dieser Frau haben mich wirklich überzeugt, in dieser Nacht mit ihr nach Hause zu gehen. Oh, und ihr Gestell.