Ist Bling Empire echt oder geskriptet? Kevin Kreider hat uns tatsächlich eine Antwort gegeben

Bling-Imperium wurde ein sofortiger Hit, nachdem er auf Netflix gedroppt war. Aber während wir all den Glanz, Glamour und das Drama beobachten, stellen sich viele die uralte Frage, die wir immer haben, wenn es um unverschämte Reality-TV-Shows geht: Ist Bling Empire echt oder geschrieben?

Regé-Jean-Seite Frau

Wenn Sie mit dem Zuschauen begonnen haben (oder in unserem Fall die gesamte erste Staffel in einer Sitzung verbracht haben und sehnsüchtig darauf warten) Bling Empire Staffel 2 ) dann wissen Sie, dass es in der Show um das fabelhafte Leben der asiatisch-amerikanischen Eliten in Los Angeles und natürlich um all das Drama geht, das mit ihrem verschwenderischen Lebensstil einhergeht. Aber ist das alles echt?

Ist Bling Empire echt oder geskriptet?

(L-R) Kane Lim, Jaime Xie und Kevin Kreider in Folge 8 „Willst du mich heiraten?“ von Bling Empire: Staffel 1.

(Bildnachweis: Netflix)

Bling Empire ist eigentlich überhaupt nicht geskriptet, Sie werden erfreut sein zu erfahren. Star der Show Kevin Kreider sprach sich kürzlich nach vielen Spekulationen von Fans zu diesem Thema aus und sagte zu E!: „Für mich ist es 100 Prozent [real]. Ich weiß für das, was ich durchgemacht habe, das war so real.

Er fügte hinzu: 'Ich habe sogar mit den Produzenten gesprochen und gesagt: 'Kommt das in der Realität oft vor?' Sie sagten, sie beten für solche Sachen, weil es Gold ist. Es ist echt.'

Und Kevin hat wahrscheinlich recht. Wie wir wissen, werden die meisten Reality-TV-Shows von Produzenten gebildet, die eine Gruppe von Leuten zusammenwerfen und erwarten, dass sie Freunde werden, obwohl das natürlich nicht ganz nach Plan verläuft – nicht ohne jede Menge Prüfungen und Schwierigkeiten. Aber Bling Empire unterscheidet sich geringfügig, da diese Besetzung eigentlich alle miteinander vertraut ist.

Die reiche asiatisch-amerikanische Gemeinschaft in LA ist klein und engmaschig, wie uns in der ersten Folge gesagt wird. Es überrascht daher nicht, dass viele der Darsteller entweder eine Art Beziehung außerhalb der Kamera haben (wie Anna Shay und Christine Chiu, die die Freundinnen der Show sind, und Kane und Kevin, die eine echte Freundschaft zu haben scheinen) oder sich zumindest in einem früheren sozialen Umfeld begegnet sind, was wohl zur Authentizität der Show beiträgt. Wieso den? Nun, es ist viel einfacher zu glauben, dass das Drama zwischen den Darstellern echt ist, wenn ihre Beziehungen echt sind.

Apropos Besetzung ein Interview mit dem Oprah Magazin Showrunner Brandon Panaligan sagte: „Wir haben die Energie einer Gruppe genutzt, die sich bereits kennt und in das Leben des anderen investiert ist. Das ist die Magie, eine Show wie diese zu starten – sie ist nicht erzwungen. Wir haben unsere Kameras in eine Welt gebracht, die schon da war.“

Während die Show die typischen Reality-TV-Elemente enthält, die wir oft in Shows wie dem The Real Housewives-Franchise sehen – wie z. Darstellerin Christine Chiu spricht zum Beispiel über ihre mögliche Leihmutterschaft, während DJ Kim Lee begibt sich auf die Suche nach ihrem entfremdeten leiblichen Vater.

Kevins ehrlicher Bericht über seine Erziehung und seinen Kampf mit der Identität ist ein weiteres Element, das die Show „echt“ erscheinen lässt. Das Model teilt seinen Hintergrund in der Show und erklärt, dass er koreanischer Abstammung ist, aber nicht viel über die asiatische Gemeinschaft und Kultur weiß, da er von weißen Eltern in Pennsylvania adoptiert und aufgezogen wurde.

„Ich hoffe wirklich, dass die Leute dieser Show eine Chance geben und über das ausgefallene Zeug hinausblicken, das Bling, denn darunter stecken echte asiatisch-amerikanische Geschichten. Es geht nicht nur darum, Geld zu verdienen und es auszugeben', sagte Kreider Nachrichtenwoche . 'Dies sind echte menschliche Geschichten – Menschen, die versuchen, ihre Identität zu finden und sich mit anderen zu verbinden, Unsicherheiten und Verlassenheit zu überwinden, ihre Vergangenheit und ihre Familie zu finden und ihren Platz in der Welt zu finden.'

Was denken Fans von Bling Empire?

Das Thema ist seit der Premiere der Show ein Gespräch auf Twitter und Reddit, wobei viele Schwierigkeiten haben, sich damit auseinanderzusetzen, dass die Leute tatsächlich mit dem Luxus leben, der uns in der Show gezeigt wird.

4 7 8 Schlafmethode

„Ist Bling Empire echt oder ist es ein Mockumentary wie The Office? Es hat mockumentary Vibes,' ein Zuschauer twitterte. Inzwischen, ein anderer schrieb : 'Die Leute sind so reich wie reich reich? Wie bekommst du Geld von allem, Anna? Auch der Schmuck ist echt? !#BlingEmpire'.

Auf der anderen Seite waren einige Zuschauer, obwohl die Macher und die Besetzung darauf bestanden, dass die Show echt ist, nach dem Anschauen einfach nicht überzeugt. 'In meiner ersten Folge von Bling Empire und es fühlt sich schmerzhaft an, als ob es ein Drehbuch wäre', jemand hat getwittert .

In ähnlicher Weise twitterte ein anderer Zuschauer und bezog sich auf Kelly und Andrews schwierige Beziehung : „Hat jemand Bling Empire auf Netflix gesehen? Es muss gescriptet werden, denn Red Power Ranger Guy muss schauspielern. Er ist verdammt manipulativ. Er hat auch verrückte Augen', und viele andere stimmten zu.

Aber egal, ob es sich um ein Drehbuch handelt oder nicht, eines ist sicher: Es ist unglaublich unterhaltsam und super Binge-würdig, was die beiden Schlüsselelemente sind, die wir in einer anständigen Reality-Show brauchen!