Iskra Lawrence teilt im neuen Podcast Geschichten über Belästigungen und Übergriffe

Iskra Lawrence teilt im neuen Podcast Geschichten über Belästigungen und Übergriffe

TW: Dieser Artikel enthält einige Geschichten über Belästigung/sexuelle Übergriffe, die einige Leser möglicherweise als Auslöser empfinden


Zusammen mit anderen mutigen Frauen wie AOC und Evan Rachel Wood hat das britische Model Iskra Lawrence kürzlich über Fälle von sexueller Belästigung und Übergriffen gesprochen, die sie erlebt hat – Erfahrungen, die einigen nur allzu vertraut sein werden.

Die Influencerin, die auf Instagram mehr als viereinhalb Millionen Follower hat, begrüßte zu Beginn der Pandemie ihr erstes Kind, ein kleines Mädchen.

Lawrence trat diese Woche in der neuesten Folge von Make It Reign: The Podcast auf und beschrieb, wie sie in der Öffentlichkeit angespuckt und in einem Nachtclub sexuell angegriffen wurde.

„Es war einmal ein Gentleman, bei dem ich dachte, er würde mich um Geld bitten“, erklärte sie dem Gastgeber Josh Smith. 'Als ich versuchte, mein Geld in meiner Handtasche zu finden, kam er buchstäblich nah genug heran, fast als wollte er mich küssen und dann in mein Gesicht spucken - das war super unangenehm.'


Während der Episode erzählte Lawrence auch eine erschütternde Geschichte, in der er während eines Abends von einem Fremden in einer Bar begrapscht wurde.

Ein von Josh Smith (@joshsmithhosts) geteilter Beitrag


Ich fühle mich, als hätte ich mich selbst verloren

Ein Foto von on . gepostet

  • Wie können sich Frauen jetzt sicher fühlen? Zwei Psychologen über den Umgang mit den dunklen Realitäten von Sarah Everard 's Fall

„Als ich einmal in einem Nachtclub war, war ich in der Bar und sah diesen Typen hinter mir, und als ich zum Bezahlen griff, legte er seine Hand auf mein Top und ich trug keinen BH. Also fühlte er buchstäblich meine Brust und ich drehte mich um und sagte: 'Entschuldigung!'


Sie fuhr fort: 'Dann kamen zwei seiner Freunde und dann waren es im Wesentlichen drei Männer, die mich denken ließen, wenn ich noch etwas sagte, würden sie mir wehtun.'

Ein von Iskra geteilter Beitrag (@iskra)

Ein Foto von on . gepostet

  • Therapie vs. Beratung : Was ist der Unterschied und wie wirkt sich das auf Ihre psychische Gesundheit und Ihr Wohlbefinden aus?

»Gott sei Dank, der Türsteher hatte gesehen, was los war, kam herein und holte sie aus dem Club. Aber wenn sie mir nach Hause gefolgt wären oder der Türsteher mich nicht so unwohl gesehen hätte, hätte mir jemand geglaubt?'


Der Social-Media-Star fügte hinzu, dass sie ein Gefühl der Opferbeschuldigung von den fraglichen Männern habe. 'Ich konnte schon spüren, dass es diese Mentalität war, 'Nun, du bist in diesem Club, du trägst dieses Kleid und dass wir uns durchsetzen und alles tun können, denn bist du nicht hier, um unsere Aufmerksamkeit zu erhalten?' Ich war definitiv in mehreren solchen Gesprächen.'

Wir applaudieren Lawrence dafür, dass sie ihre Geschichte geteilt hat, indem sie frauenfeindliches und missbräuchliches Verhalten und die Systeme, die dies zu lange zugelassen haben, herausfordert.