Julia Ballenger wird nur von ihr definiert

ThirdLove ist ein # ByWomenForWomen-Unternehmen, und wir legen großen Wert darauf, starke Frauen zu feiern, die erstaunliche Dinge tun. Unsere wöchentliche Blog-Serie #WomenMade bietet die Gelegenheit, einige dieser herausragenden Frauen kennenzulernen, die Produkte, Dienstleistungen und Technologien entwickeln, die wir lieben.



Die Keramikerin Julia Ballenger malt eines ihrer Stücke in ihrem Atelier.

Keramiker Julia Ballenger wuchs in einem Haushalt auf, in dem Kunst nicht nur ein kreatives Medium, sondern eine Lebensweise war. Selbst in dieser Umgebung wollte sie nie Vollzeitkeramikerin oder gar Kleinunternehmerin werden. Sie begann wie die meisten von uns mit der Ausübung eines traditionellen Jobs mit regulären Arbeitszeiten und einer Standardroutine. Da Keramik immer ihre Leidenschaft war, sah Julia zu, wie dieses Hobby zu ihrem Vollzeitjob und bald zu ihrem Geschäft wurde. Sie glaubt daran, von vorne anzufangen, Fortschritte zu machen, nicht Perfektion, und Frauen, die Frauen unterstützen. Heute sind ihre Stücke nicht nur funktionales Dekor, sondern auch Feste der Selbstliebe und der Weiblichkeit. Lesen Sie weiter, um mehr darüber zu erfahren, wie ihr Lieblings-Nebenprojekt zu ihrem Alltag wurde.


Wann hast du deine Arbeit begonnen?

Ich habe mein Keramikgeschäft ein Jahr nach meinem College-Abschluss begonnen, aber seit meinem 15. Lebensjahr mache ich Keramik.

Warum haben Sie diese Firma gegründet?

Ich habe mein Unternehmen nicht absichtlich gegründet. Ich wusste immer, dass ich irgendwo in der Kunstwelt hingehöre - und nahm an, dass ich in einer Galerie oder einem Museum arbeiten würde, aber ich war ein Leben lang besessen davon, zu machen, zu bauen und zu schaffen. Ich dachte immer, ich würde es nebenbei tun, während ich 'eine echte Karriere' verfolge. Ich würde einen ganzen Tag arbeiten und nachts in mein Studio gehen, und langsam gewann meine Arbeit an Fahrt und meine Studioabende wurden langsam zu meiner Vollzeitarbeit, und mir wurde klar, dass es hier eine Karriere für mich geben könnte.


Erzähl uns von dir.

Ich bin in Boise, Idaho, geboren und aufgewachsen und habe seitdem in San Francisco, London, gelebt und bin kürzlich nach Hause in die Rocky Mountains gezogen. Mein derzeitiges Studio ist ein umgebautes Lagerhaus in Garden City am Fluss Boise.

Was war eine Herausforderung, die Sie in den frühen Tagen Ihres Unternehmens / Ihrer Arbeit gemeistert haben?

Das Schwierigste war, mir und meiner Vision zu erlauben, was es bedeutet, „Künstler zu sein“, sich zu verändern und fließend zu sein. Ich hatte sehr starke Überzeugungen, als ich anfing: dass ich ein 'bildender Künstler' war, dass ich niemals Produktionsarbeit machen würde und dass ich KEIN Designer war (ich lache, wenn ich jetzt darüber nachdenke!) Wie meine Arbeit und Karriere verändert und entwickelt, so haben meine Vorurteile über, was mein Job ist. An diesem Punkt bin ich sehr zufrieden mit meinem Standort und habe akzeptiert, dass es in fünf, 10 oder 20 Jahren wahrscheinlich ganz anders aussehen wird. Sobald ich mich nicht nur als Künstler, sondern auch als Kleinunternehmer akzeptierte, begann ich mir zu erlauben, auf mehr als eine Weise kreativ zu denken.


Gab es jemanden, der Ihnen den Weg für Ihr Unternehmen oder Ihre Karriere ebnete?

Meine Eltern. Als Krankenschwester und Professor für kreatives Schreiben ermutigten sie meine Schwester und mich immer, unseren Leidenschaften nachzugehen, und Kunst wurde in meiner Familie als sehr wertvoll angesehen. Das Erlernen der Kraft der Kunst als Kommunikationsmittel hat sich in jeden Aspekt meines Lebens ausgewirkt. Ich denke, wirklich gute Kunst kommuniziert mit einem Betrachter auf eine Weise, die ihm das Gefühl gibt, dass die Kunst ihn ausgewählt hat. Das ist auch in meiner Arbeit wichtig. Ich möchte, dass Frauen meine Arbeit betrachten und sich nicht nur selbst sehen, sondern das Gefühl haben, dass die Arbeit sie sieht.

Wo finde ich BH-Extender?

Wie können Frauen heute dazu beitragen, die nächste Generation ehrgeiziger Frauen zu erziehen und zu inspirieren?

Ich denke, wir müssen alle zuhören und schauen. Es ist einfach, sich in Ihre eigenen Ideen und Produktionen zu vertiefen und nicht auf die wunderbare Arbeit und die Worte anderer Stimmen zu achten. Ich denke, dass wir oft in der Denkweise der Knappheit agieren, als ob am Tisch nicht genug Platz für andere Stimmen und Ideen ist, weil es uns irgendwie die eigene nehmen würde. Ich denke, das kommt oft von einem Ort der Unsicherheit. Am Tisch ist immer Platz. Wir können neue Stimmen unter anderem durch die Unterstützung ihrer Arbeit unterstützen. Ob finanziell oder durch positive Ermutigung, in den entscheidenden ersten Jahren ist es so einfach, aufzugeben und das Handtuch zu werfen (und wenn dieses negative, unsichere Selbstgespräch Ihre Perspektive überwältigen kann). Ich persönlich würde gerne mehr Mentorenprogramme in den Künsten sehen.


Julia Ballenger
Blumenkrone von Julia Ballenger.

Wie würden Sie sich in drei Worten beschreiben?

Freundlich, belastbar, menschlich.

Was nehmen die meisten Leute auf den ersten Blick nicht von Ihnen an?

Die Leute gehen oft nicht davon aus, dass ich mit chronischen Schmerzen und Gesundheitsproblemen zu tun habe. Äußerlich sehe ich sehr gesund aus, aber ich muss an vielen Tagen im Monat unter ziemlich schwerer Endometriose und Migräne leiden. Ich hatte in den letzten 10 Jahren 10 Operationen. Dies nimmt viele Studiotage in Anspruch, sodass ich in kurzen Abständen arbeiten muss, um alle meine Fristen einzuhalten. Dies ist ein weiterer Grund, warum ich mich entschlossen habe, mein eigenes Geschäft zu betreiben. Auf diese Weise konnte ich meine Stunden an mein Leben anpassen. Diese Erfahrungen sind ein großer Teil meiner Geschichte, aber nichts, was man auf meinem Gesicht oder in meinem Aussehen lesen könnte. Es hat mir viel Mitgefühl und Geduld gegeben.


Welche Qualität liebst du am meisten an dir?

Meine Fähigkeit, auch in den dunkelsten Momenten Humor zu finden.

woraus bestehen BHs

Wann und wo bist du am glücklichsten?

Kunstmuseen erfüllen meine Seele. Mein Lieblingsort ist die nationale Porträtgalerie in London. Ich würde dorthin gehen und mein Skizzenbuch mitbringen und den Tag in der Stille des Museums verbringen. Es war Magie.


Wenn Sie Ihrem jüngeren Selbst einen Rat geben könnten, was würden Sie ihr sagen?

Du bist genug, so wie du bist.

Was ist momentan der Top-Song auf deiner Playlist?

Wuthering Heights von Kate Bush

Was sind die Vorteile oder Vorzüge außerhalb des traditionellen Arbeitsumfelds, die viele Menschen möglicherweise nicht erkennen oder nicht kennen?

Ein großer Vorteil ist das Offensichtliche: Ich mache meine eigenen Stunden und kann den Ton in dem Raum bestimmen, in dem ich arbeite. Ich bekomme auch eine große Befriedigung von meiner Arbeit.

Warum ist es wichtig, die Herausforderungen und Vorteile zu verstehen, die es mit sich bringt, außerhalb des traditionellen Arbeitsumfelds zu sein?

Die positiven kommen auch mit negativen. Nichts wird getan, wenn ich es nicht tue oder dafür sorge. Ich habe keine Wochenenden, es sei denn, ich mache sie. Ich könnte die ganze Zeit arbeiten und trotzdem das Gefühl haben, nie alles erledigt zu haben. Eine große Lernkurve für mich war es, mir bei der Arbeit Grenzen zu setzen, Wochenenden und Feiertage außerhalb des Studios zu verbringen und ansonsten normale Stunden einzuhalten.

Monat zur Aufklärung über Brustkrebs

Denken Sie, Gründer / Disruptoren / Schöpfer sollten sich Zeit nehmen, um über die Profis nachzudenken, auch wenn sie ständig Feuer löschen?

Ich kann nur über Künstler sprechen, aber ich denke, es ist leicht, das Gewicht eines eigenen Unternehmens zu spüren und sich von ihnen zerquetschen zu lassen. Die Wahrheit ist, dass es Zeit ist, Dinge aufzurütteln, jemanden einzustellen oder zum Zeichenbrett zurückzukehren, wenn Sie mit dem, was Sie tun, unglücklich sind. Daran arbeite ich noch. Ich melde mich wirklich bei mir, um zu sehen, ob ich Änderungen vornehmen muss. Es wird immer negative Teile in Ihrem Job geben, aber wenn die negativen die positiven überwiegen, ist es wichtig, darüber nachzudenken und zu prüfen, ob Sie etwas dagegen tun können. Sie verdienen als Künstler nicht genug Geld, um dabei unglücklich zu sein!

Was bedeutete Erfolg für Sie, als Sie Ihr Unternehmen / Ihre Arbeit gründeten? Wie hat sich Ihre Definition von Erfolg seitdem verändert?

Am Anfang war es für mich ein Erfolg, nur EIN Stück Keramik zu verkaufen. Allmählich begann ich, meine Ziele etwas höher, dann etwas höher und dann etwas höher zu setzen. Als ich anfing, etwas Geschwindigkeit zu erreichen, begann ich darüber zu träumen, was dies alles bedeuten könnte. Und daraus entstand mein Geschäft und damit ganz andere Träume und Ziele. Im Moment ist der Erfolg für mich von meiner Arbeit begeistert.

Was hätten Sie rückblickend anders gemacht?

Ich wünschte, ich hätte weniger Scheiße genommen und wäre mehr für mich selbst eingetreten. Ich denke, 'Ja!' Ist ein Modewort und übermäßig vergöttert. Ich lerne ständig und lerne die wunderbaren Vorteile von „Nein“ kennen.

Julia Ballenger
Treasure Keeper aus der Zusammenarbeit von ThirdLove X Julia Ballenger.

Wie sieht Ihre Morgenroutine aus?

Wachen Sie auf, füttern und kuscheln Sie meine getigerte Katze Mordecai und trinken Sie mit meinem Partner Kaffee, bevor wir beide mit der Arbeit beginnen. Es ist schön, diese Zeit noch zusammen zu haben, bevor der Tag beginnt.

Was motiviert Sie, in den schwierigsten Zeiten weiterzumachen?

Wiederholen Sie dieses einfache, aber kraftvolle Mantra: (höhere Macht) Geben Sie mir die Gelassenheit, die Dinge zu akzeptieren, die ich nicht ändern kann, den Mut, die Dinge zu ändern, die ich kann, und die Weisheit, den Unterschied zu erkennen.
Ich wiederhole dieses Mantra mehrmals am Tag, wenn ich muss!

Was sind deine Lieblingsmethoden, um Selbstpflege zu üben?

Für mich gibt es keine bessere Selbstpflege als ein heißes Bad, obwohl meine erste Frage an mich selbst, wenn ich mich schlecht fühle, lautet: 'Brauche ich Essen?'

Was ist der beste Rat, den Sie jemals erhalten haben?

In meinen frühen Jahren war ich mir nicht sicher, was meine Ästhetik oder mein Zweck mit Keramik sein würde. Ich ging einfach ins Studio und machte Dinge ohne klaren Plan und fühlte mich oft verloren, wohin ich ging. Bei einem nächtlichen Studioanruf bei meinem Vater (als ich mich darüber beunruhigt fühlte) sagte er mir, dass das Beste, was ich tun kann, ins Studio zu gehen und zu machen. Er ist Schriftsteller, also benutzte er die Analogie des freien Schreibens. Er sagte, dass Sie ohne freies Schreiben und viele, viele Überarbeitungen keinen endgültigen Entwurf erstellen können. Perfektion auf Anhieb ist niemals das Ziel. Ziel ist es, Wörter auf die Seite zu bringen. Und in meinem Fall Ton. Ich nehme mir das bei der Gestaltung meiner Produkte zu Herzen.

Was ist der erfüllendste Teil Ihres Jobs?

Empfangen von Fotos und freundlichen Worten von zufriedenen Kunden. Ich bin immer sehr berührt zu sehen, wie meine Arbeit in den Häusern anderer Menschen geliebt wird. Dafür mache ich das!

Brauche mehr Julia Ballenger in deinem Leben? Wir hatten das Glück, mit ihr ein exklusives Stück für ThirdLove zu entwickeln. Kaufen Sie die Schatzmeister für Dekor, das Ihnen eine tägliche Dosis Selbstachtung und einen Platz für Ihre wertvollsten Gegenstände gibt.