Das Khloe Kardashian-Bilderdrama erklärt

Das Khloe Kardashian-Bilderdrama erklärt

Verwirrt über das Khloe Kardashian-Bilddrama? Die Kardashian-Schwester wurde zum größten Gesprächsthema in den sozialen Medien, nachdem ein unbearbeitetes Bikini-Foto von ihr versehentlich ohne ihre Zustimmung auf Instagram geteilt wurde.

Das Bild, das den Star Keeping Up With The Kardashian ungefiltert zeigt – ohne die übliche glamouröse Einrichtung, Beleuchtung und Pose, für die sie bekannt ist – hat für Aufsehen gesorgt, aber warum?

Wer hat tatsächlich Khloe Kardashians „natürliches“ Foto geteilt?

Khloe Kardashians „natürliches“ Foto löste nicht nur in der Öffentlichkeit Hysterie aus, sondern auch in Khloes Team, das Berichten zufolge hart daran gearbeitet hat, es aus dem Internet zu entfernen, nachdem es versehentlich von jemandem in ihrem Team gepostet wurde.

Laut vielen Schlagzeilen rund um den Ausrutscher hat sich Khloes Rechtsteam mit Social-Media-Plattformen in Verbindung gesetzt, um das Foto entfernen zu lassen, aber ihre Bemühungen waren vergeblich, da es nicht lange dauerte, bis andere Konten es erneut veröffentlichten.

'Das farbbearbeitete Foto wurde von Khloe während eines privaten Familientreffens aufgenommen und versehentlich von einem Assistenten ohne Erlaubnis in den sozialen Medien veröffentlicht', sagte Tracy Romulus, Chief Marketing Officer von KKW Brands Seite sechs .

„Khloe sieht wunderschön aus, aber es liegt im Recht des Urheberrechtsinhabers, nicht zu wollen, dass ein Bild, das nicht zur Veröffentlichung gedacht ist, entfernt wird.“

wenn ein Typ dir Bilder von sich schickt

Wie hat Khloe reagiert, nachdem das unbearbeitete Bild in den sozialen Medien durchgesickert war?

In einem offenen Beitrag, der am Mittwochabend geteilt wurde, nahm Khloe ein Video ihres Körpers auf, das unbearbeitet und ungefiltert war, nachdem sie auf Instagram live gegangen war, um ihren Körper in seinem natürlichen Zustand zu zeigen. Sie öffnete sich über die „unerträgliche“ Prüfung, der sie ständig um ihren Körper ausgesetzt ist, und erklärte, dass sie deshalb das Bikini-Foto wegnehmen wollte.

wie man jemandem sagt, dass er sich keine Sorgen machen soll

Ein von Khloé Kardashian (khloekardashian) geteilter Beitrag

Ein Foto von on . gepostet

'Hey Leute, das bin ich und mein Körper, unberührt und ungefiltert', schrieb sie. „Das Foto, das diese Woche gepostet wurde, war wunderschön. Aber als jemand, der sein ganzes Leben lang mit dem Körperbild gekämpft hat, wenn jemand ein Foto von dir macht, das bei schlechtem Licht nicht schmeichelt oder deinen Körper nicht so einfängt, wie er ist, nachdem er so hart gearbeitet hat, um es an diesen Punkt zu bringen - und teilt es dann mit der Welt - Sie sollten jedes Recht haben, darum zu bitten, dass es nicht geteilt wird - egal wer Sie sind.'

Sie fuhr fort: 'In Wahrheit waren der Druck, die ständige Lächerlichkeit und das Urteil, mein ganzes Leben lang perfekt zu sein und den Standards anderer zu entsprechen, wie ich aussehen sollte, zu viel, um es zu ertragen.'

Sie stand auch zu ihrem Recht, Filter zu verwenden und Fotos so zu bearbeiten, wie sie Make-up trägt und sich ihre Nägel machen lässt, um 'mich der Welt so zu präsentieren, wie ich gesehen werden möchte', und fügte hinzu, 'das ist genau das, was ich' wird es weiterhin ohne Entschuldigung tun'.

Khloes Beitrag wurde von Freunden und Familie unterstützt, wobei die Schwestern Kim Kardashian und Kendall Jenner ihr Leben kommentierten und einstimmten.

Warum ist Khloes Reaktion auf das Bikini-Bild so umstritten?

Während niemand es mag, dass nicht autorisierte Bilder ins Internet gelangen (hey, wir enttaggen uns die ganze Zeit) und die meisten Leute haben mit Bildproblemen zu kämpfen (lass mich nur Google ' was verursacht wieder hüfte dips “), war es Khloes Reaktion auf ihr Bild, die die Leute zum Reden brachte – ironischerweise mehr als das eigentliche Bild selbst.

Das Drama führte zu einer breiteren Debatte über das Körperbild und die zutiefst schädlichen unrealistischen Schönheitsideale, die für Frauen auf Instagram festgelegt wurden – eine Konversation, die alles andere als neu ist, aber wenig daran zu ändern scheint, wie Frauen hinterfragt und unter Druck gesetzt werden, um auf eine bestimmte Weise zu wirken, als „schön“ oder „erwünscht“ erachtet werden.

ich bin froh, dass du in meine lebenszitate gekommen bist

Das Problem ist etwas, was Khloe selbst erklärt hat, dass sie mit ihrem ganzen Leben zu kämpfen hat, insbesondere als eine Person des öffentlichen Lebens und ein Mitglied der Kardashian-Familie, die für ihre glamouröse Ästhetik bekannt sind und oft auch beschuldigt wurden, genau diese Ideale zu verewigen fallen auch zum Opfer. Und obwohl wir wissen, dass die KarJenners streng sind Trainingsplan , sie sind auch dafür bekannt, nicht ganz ehrlich über kosmetische Verfahren zu sein. Wer kann Kylies Lippensaga vergessen?

Als sie so weit ging, ein Instagram-Live zu machen, um den Fans ihren unbearbeiteten Körper zu zeigen, schrieben viele Fans in den Kommentaren, um darauf hinzuweisen, dass dies nicht gerade dem Druck der Gesellschaft widerspricht, unser Bestes zu geben – es ist genau das Gegenteil.

Einer schrieb: „Können wir aufhören, unseren Wert mit unserer physischen Erscheinung oder der Wahrnehmung unserer physischen Erscheinung durch andere in Verbindung zu bringen? Es ist 2021, Babys. Machs besser.'

Ein zweiter schrieb: „Aber wieder seid ihr diejenigen, die diese Standards für sich selbst setzen, alles, was ihr tun müsst, ist, euch selbst zu lieben, in welcher Form auch immer ihr seid. Du musst niemandem gefallen. Liebe und Glück kommen aus Khloe. Sie müssen einige Videos nicht teilen, was möchten Sie davon haben. Lerne und bringe deiner Tochter bei, dass sie von niemandem Bestätigung braucht.'

Und natürlich viel mit dem Finger auf die Familie KarJenner dafür zu zeigen, dass sie diese Standards, die sie so hassen, geschaffen hat, mit einem Spruch: 'Ihre Familie ist dafür verantwortlich, diese unrealistischen Standards zu setzen.'