Mondphasen und Astrologie: Das bedeutet der Mondzyklus für dich

Die Sonne mag das Zentrum unseres Universums sein, aber die Mondphasen sollten nicht übersehen werden. In Bezug auf die Astrologie ist jede Mondung ziemlich vielsagend und sogar komplex, wenn man kosmische Profis fragt.

Der Mond zeigt die Art von Energie an, die wir im Laufe des Tages erleben werden. Darüber hinaus bietet es einen Einblick in die TLC, die wir brauchen, um erfolgreich zu sein. Wie sich herausstellt, ist das hellste Objekt am Nachthimmel ruhigerhellend. (Sehen Sie, was wir dort gemacht haben?)

Wenn Sie neugierig sind, wie es Sie Ihren Zielen näher bringt und Sie sich ganz fühlt, führen wir Sie durch diese bedeutenden Mondereignisse. Such dir ein paar Kerzen, schnapp dir ein Notizbuch (beides macht sich toll .) Geschenke Astrologie Fans lieben) und bereiten einen Selbstversorgungsplan vor. Es ist Zeit, eins mit dem Mond zu werden!

Liebesinsel Großbritannien 2021

'Es liefert Hinweise und Indikatoren für unsere emotionale Welt und was wir brauchen, um uns in diesem Leben sicher und geborgen zu fühlen', sagt Stephanie Campos-Powell von Leona Mondastrologie . 'Und was könnte mächtiger sein, als Erkenntnisse darüber zu haben, wie wir uns selbst ernähren können?'

Was sind die Mondphasen?

Es gibt acht verschiedene Mondphasen, die alle etwas anderes zu bieten haben. Sie sind wie folgt:

  • Neumond
  • Zunehmender Mond
  • Erstes Viertel
  • Waxing Gibbus
  • Vollmond
  • Abnehmender Kauderwelsch / sich ausbreitender Mond
  • Letztes Vierteljahr
  • Abnehmende Sichel/Dunkelmond

Sie werden jedoch feststellen, dass einige Astrologen bestimmten Phasen mehr Aufmerksamkeit schenken als anderen. Aber keine Sorge – hinter allem steckt eine Methode.

'Manchmal ist es schwierig, mit all den ständigen Veränderungen der Mondphasen Schritt zu halten, daher denke ich, dass es sinnvoller sein kann, aus den größeren Monddurchgängen Kapital zu schlagen', sagt Astrologe Liz Simmons .

Achten Sie besonders auf Neumonde, Monde im ersten Viertel, Vollmonde und Monde im letzten Viertel.

Porträt der Frau, die nachts steht, Mondzeichen

(Bildnachweis: Getty)

1. Neumond

'Wenn Sie neu in der Beobachtung und Arbeit mit dem Mond sind, denke ich, dass der beste Weg, um mit diesem himmlischen Planeten zu arbeiten, darin besteht, mit Neumond und Vollmond zu beginnen', schlägt Campos-Powell vor.

Schatten- und Knochenende

Neumond ist die Zeit, um Gedanken in die Tat umzusetzen. Stellen Sie sich diese Phase als einen Zeitraum vor, in dem Sie Ihre Ziele ausrichten und sich organisieren müssen.

„Neumonde sind perfekt, um Absichten zu setzen, einzuatmen, was wir manifestieren und in diese Welt rufen wollen“, fügt sie hinzu.

(Psst: Hast du gefragt ' Wann ist der nächste Neumond ?' Wir geben dir Deckung!)

2. Mond im ersten Viertel

Wenn Sie großartige Ideen haben, sich aber nicht gerade darum bemüht haben, sie zu verfolgen, ist der Mond im ersten Quartal der richtige Zeitpunkt dafür.

„Zu diesem Zeitpunkt beginnen wir, unsere Pläne umzusetzen, da die Koryphäen am Himmel aufeinanderprallen und Spannungen erzeugen, die in unser neues Unterfangen einfließen können“, sagt Narayana Montufar, Astrologin und Autorin der in Kürze erscheinenden Mondzeichen: Entfalte deine innere Leuchtkraft.

Ein von Narayana Montúfar geteilter Beitrag (@naramonartstrology)

Ein Foto von on . gepostet

3. Vollmond

Stellen Sie sich den Vollmond als einen Höhepunkt vor, eine Zeit zum 'Loslassen und Aufhören', so Simmons.

„Normalerweise ist es an der Zeit, der Welt zu erzählen, woran wir gearbeitet haben“, fügt Montufar hinzu.

( Wann ist der nächste Vollmond ? Wir haben Ihren Kalender 2021 abgedeckt.)

4. Mond im letzten Viertel

Denken Sie darüber nach, Ihren Kleiderschrank buchstäblich und im übertragenen Sinne aufzuräumen? Ein Mond im letzten Viertel bietet die ideale Gelegenheit dazu.

„Wenn der Mond Licht verliert, verlieren auch wir das Licht, und wir müssen die Energie reinigen, indem wir das loswerden, was uns nicht mehr dient“, empfiehlt Montufar.

So bestimmen Sie Ihr Mondzeichen

Wie ein steigendes Zeichen , ein Mondzeichen erfordert, dass Sie alle Details Ihrer Geburt haben, da es anzeigt, wo sich der Mond genau in dem Moment befand, in dem Sie auf die Welt kamen. EIN Mondzeichenrechner kann Sie in die richtige Richtung weisen.

Auch wenn es trivial erscheint, werden Sie diese Details nicht verpassen wollen, da Ihre Mondzeichen einiges an Informationen liefern.

„Machen Sie sich mit Ihrem Mondzeichen vertraut, um zu verstehen, wonach Sie sich nach emotionalem Trost und Geborgenheit sehnen“, empfiehlt Campos-Powell. „Erkenne deine bewussten und unbewussten Muster rund um deine Pflege. Das ist, glaube ich, eines der größten Geschenke des Mondes.'

Wobei helfen Daith Piercings

Montufar fügt hinzu: „Unser Mondzeichen ist beim Lesen genauso wichtig wie unser Sonnenzeichen Geburtshoroskope . Ihre Platzierung nach Zeichen, Haus und astrologischem Aspekt erzählt die Geschichte über unsere Mutter, unsere Familie und unsere tiefsten Bedürfnisse und nicht verhandelbaren.'

Eine freundliche Erinnerung an die Mondphasen:

Nicht alle Neumonde und Vollmonde sind gleich“, sagt Campos-Powell. 'Bitte erkundigen Sie sich bei Ihrem freundlichen Astrologen aus der Nachbarschaft, bevor Sie sich manifestieren oder freigeben.'