Die effizientesten Workout-Trends des Jahres 2021 von Fitnessexperten enthüllt

Trainingstrends werden in diesem Jahr mit Sicherheit beliebter denn je, da die anhaltenden Auswirkungen der Pandemie das Training im Fitnessstudio unmöglich machen. Bei so vielen Menschen, die sich dem Training zu Hause zuwenden, ist die Suche nach dem beste Hanteln und beste Widerstandsbänder für Frauen hat unser ganzes Leben gekostet. Aber egal, ob Sie auf High-Intensity-Übungen stehen oder es lieber etwas sanfter angehen, es ist oft schwer zu sagen, wie effizient Ihre Workouts zu Hause wirklich sind, ohne die Anleitung eines Experten, der Ihnen hilft.

Jetzt haben wir vielleicht nur die Antwort für Sie als Experten a GolfSupport.com haben die effizientesten Workout-Trends des Jahres 2021 untersucht, mit exklusiven Einblicken von Elliot Hasoon, Gründer von EH Coaching und Gastgeber von Der Simply Fit Podcast .

Elliot hat die Top 10 der angesagtesten Trainingsarten des Jahres 2021 analysiert und genau berechnet, wie viele Kalorien eine Person nach nur 30 Minuten Training verlieren kann. Die Antworten könnten diejenigen überraschen, die feststellen, dass ihre Lieblingssportart nicht ganz so effizient ist, wie sie dachten.

Aber für alle, die noch auf der Suche nach ihrem ultimativen Workout-Trend für zu Hause sind, hier ist alles, was Sie wissen müssen, bevor Sie sich entscheiden, ob einer davon das Richtige für Sie ist!

Was sind die effizientesten Trainingstrends des Jahres 2021?

1. Indoor-Cycling

Indoor Cycling hat sich als der effizienteste Trainingstrend erwiesen, wobei eine Person mit einem Gewicht von 61 kg nach 30 Minuten Training etwa 240 Kalorien verbrennt, während eine Person mit 84 kg nach 30 Minuten Radfahren etwa 350 Kalorien verbrennen könnte! Aber warum ist Indoor Cycling so effizient?

Eine Frau trainiert auf einem stationären Fahrrad in ihrem Haus.

Lifehacks gegen Pickel
(Bildnachweis: Alejandra de la Fuente über Getty)

Elliot Hasoon erklärt: „Es ist ein fantastisches Cardio-Workout, das viel Abwechslung bietet, man kann sich auf Muskelausdauer, Kraft, Schnelligkeit konzentrieren und die Intensität je nach Erfahrungsstand variieren. Aufgrund des geringen Aufpralls auch hilfreich für Personen mit Knieverletzungen.“

2. Muay Thai- und Kettlebell-Training

Diese beiden Trainingseinheiten teilen sich beide den zweiten Platz, wobei eine Person mit einem Gewicht von 61 kg Berichten zufolge etwa 210 Kalorien verbrennt, während eine Person mit 84 kg nach 30 Minuten jedes Trainings etwa 320 Kalorien verbrennen könnte.

Zu den Gründen verrät Elliot: „Muay Thai ist eine großartige Möglichkeit, Ausdauer, Muskelausdauer und Koordination zu verbessern, großartig, wenn Sie Körperfett verlieren, Muskeln aufbauen und eine Selbstverteidigungsdisziplin erlernen möchten.“

Junge Frau trainiert mit Kettlebells im Fitnessstudio

(Bildnachweis: Westend61 über Getty)

„Ein Training mit Kettlebells ist ein effektives Cardio- und Krafttraining, bei dem die meisten Ihrer Muskelgruppen beansprucht werden und das bequem von zu Hause aus durchgeführt werden kann“, teilt er mit.

3. Tanztraining

Tanz-Workouts sind vielleicht eine der unterhaltsamsten Möglichkeiten, sich fit zu halten! Diejenigen, die Spaß daran haben, beim Training Spaß zu haben, können bei nur 30 Minuten Training etwa 180 Kalorien bei einer 61 kg schweren Person oder 270 Kalorien bei einer 84 kg schweren Person verbrennen.

Tänzerin, die im Studio übt

(Bildnachweis: JGI/Jamie Grill über Getty)

„Tanzen ist ein effektives Cardio-Workout, dessen Intensität variiert werden kann, um dem Erfahrungsniveau des Einzelnen gerecht zu werden. Der Spaßfaktor ist neben der Zugänglichkeit wahrscheinlich das größte Highlight des Tanztrainings, da oft wenig/keine Ausrüstung erforderlich ist“, erklärt Elliot.

4. Calisthenics und Krafttraining

Auf dem gemeinsamen vierten Platz folgen Calisthenics und Krafttraining. Aber was ist eigentlich Calisthenics? Es ist eine Trainingsform mit minimaler oder keiner Ausrüstung – stattdessen verwendet die Person ihr eigenes Körpergewicht. Nach nur 30 Minuten Calisthenics oder Widerstandstraining kann eine Person mit einem Gewicht von 61 kg angeblich etwa 130 Kalorien verbrennen, während eine Person mit einem Gewicht von 84 kg etwa 200 Kalorien verbrennen kann.

ist das cecil hotel noch geöffnet

„Calisthenics wird Ihnen helfen, schlanke Muskeln/Muskelausdauer zu entwickeln, es kann sehr herausfordernd werden, je fortgeschrittener Sie werden, ist aber wieder sehr zugänglich, da sich alles um den Einsatz des Körpergewichts dreht“, teilt Elliot mit.

Full Lengthwoman trainiert mit einem Widerstandsband im Fitnessstudio

(Bildnachweis: Carina König / EyeEm über Getty)

Er erklärt weiter, dass Widerstandstraining „dabei hilft, fettfreie Muskeln aufzubauen und gleichzeitig Kalorien zu verbrennen. Es ist bekannt, dass diejenigen mit mehr Muskeln in ihrem Körper mehr Kalorien verbrennen als diejenigen ohne. Die Verwendung kurzer Ruhezeiten und zusammengesetzter Bewegungen trägt dazu bei, den Kalorienverbrauch pro Sitzung zu erhöhen.“

5. Schnelles Gehen

Schnelles Gehen ist vielleicht eines der einfachsten Workouts, die Sie von zu Hause aus durchführen können, und ein flotter 30-minütiger Spaziergang durch Ihre Nachbarschaft kann Berichten zufolge einer 61-kg-Person helfen, etwa 120 Kalorien zu verbrennen, und einer 84-kg-Person kann etwa 180 Kalorien verbrennen.

Elliot beschreibt schnelles Gehen als: „Sehr unterbewertet, aber wahrscheinlich der einfachste Ausgangspunkt, geringe Auswirkungen, sehr leichte Rückschritte/Fortschritte und wenig/keine Ausrüstung erforderlich.“

Frau, die draußen in der Sonne geht

(Bildnachweis: Patrik Giardino über Getty)

6. Yoga und Barre

Den sechsten Platz teilen sich Yoga und Barre, und es wurde vorgeschlagen, dass eine Person mit einem Gewicht von 61 kg für 30 Minuten Training etwa 100 Kalorien verbrennen könnte, während eine Person mit einem Gewicht von 84 kg etwa 160 Kalorien verbrennen könnte.

„Yoga wird Ihnen helfen, Ihre Mobilität und Achtsamkeit durch den Fokus auf Atmung und Dehnung zu verbessern. Es ist ein großartiger Ausgangspunkt für diejenigen, die neu trainieren oder von hochintensiven Workouts eingeschüchtert sind“, erklärt Elliot.

Junge Frau macht Yoga-Übungen zu Hause

Trends 2000er schwarze Mode
(Bildnachweis: Oscar Wong über Getty)

Aber wenn Sie nicht versucht sind, nach dem zu greifen beste yogamatten ganz noch, dann keine Angst!

„Barre ist ein großartiges Training für mehr Flexibilität und Muskeltonus mit sehr geringem Verletzungsrisiko oder Auswirkungen auf die Gelenke. Kann ein effektives Ergänzungstraining zwischen Ihren Trainingseinheiten mit höherer Intensität sein“, erklärt er.

7. Pilates

Pilates steht an letzter Stelle, wobei eine Person mit einem Gewicht von 61 kg Berichten zufolge etwa 90 Kalorien für 30 Minuten Training verbrennt, während eine Person mit einem Gewicht von 84 kg etwa 150 Kalorien verbrennt.

Schöne junge Frau, die zu Hause trainiert

(Image credit: Qi Yang via Getty)

Elliot betont: „Pilates ist großartig für Menschen mit Verletzungen, die ihre Körperhaltung verbessern möchten, und ist sowohl für die jüngere als auch für die ältere Generation zugänglich.“

Wirst du dieses Jahr einen dieser Workout-Trends ausprobieren?