Nebenprojekte der Königsfamilie: Williams und Kates neuer YouTube-Kanal zu Meghans Kinderbuch

Die britische Monarchie hat zwar viel zu jonglieren, aber selbst Mitglieder der königlichen Familie schaffen es, sich Zeit für ein paar Nebenprojekte zu nehmen.

Von Williams und Kates YouTube-Kanal bis hin zu Meghan Markles neuem Kinderbuch haben die Royals viele kreative Ideen, die sie mit ihren Millionen Anhängern teilen können.

Wenn Sie neugierig auf die Nebentätigkeiten der Familie sind, lesen Sie weiter, um zu sehen, welche Arten von Jobs und Projekten die Herzöge und Herzoginnen außerhalb ihrer königlichen Pflichten erforscht haben.

Nebenkonzerte und Leidenschaftsprojekte der königlichen Familie

Kate Middleton: Philanthropie und Fotografie

Catherine, Herzogin von Cambridge lächelt, als sie Schulkinder und Lehrer der Holy Trinity Church of England First School in Berwick-Upon-Tweed im Nordosten Englands trifft

(Bildnachweis: Foto von ANDY COMMINS/POOL/AFP über Getty Images)

Wenn die Herzogin von Cambridge auf der Suche nach einer Rolle in den sozialen Medien wäre, würden wir sie sofort einstellen.

Kate Middleton hat sie ganz schön ins Schwitzen gebracht königlicher Instagram-Account Sie zieht mit ihren süßen Familienfotos die Aufmerksamkeit der Fans auf sich. Sie hat ihre fotografischen Fähigkeiten auch für ihre neueste Kampagne eingesetzt, Stillhalten: Ein Porträt unserer Nation im Jahr 2020 – ein Bildband mit Bildern, das die Stärke, das Mitgefühl und die Einheit Großbritanniens während der Pandemie hervorhebt.

Sie engagiert sich auch in philanthropischer Arbeit und wird oft mit ihr verglichen Prinzessin Diana für ihren authentischen, natürlichen Umgang mit Kindern – aus allen Gesellschaftsschichten.

Was jedoch in letzter Zeit die Aufmerksamkeit der Leute auf sich gezogen hat, ist Der YouTube-Kanal von William und Kate . Der kürzlich gestartete Kanal des Herzogs und der Herzogin von Cambridge wird sich auf Projekte konzentrieren, die für sie wichtig sind, und den Followern die Möglichkeit geben, ihre alberneren Seiten zu sehen – wie in ihrem Begrüßungsvideo gezeigt.

Prinz William: Naturschutz, Interessenvertretung für psychische Gesundheit und Fußballfan

Prinz William

(Bildnachweis: Getty Images)

Die Nebenprojekte von Prinz William konzentrieren sich auf eine Vielzahl von philanthropischen Anliegen. 2014 gründete er die United for Wildlife Transport Taskforce , deren Ziel es ist, dem illegalen Handel mit Wildtieren ein Ende zu setzen. Im selben Jahr gründeten er und Kate Middleton auch Moving Parents and Children Together, das Kindern half, die dem Drogenmissbrauch der Eltern ausgesetzt waren.

Der Herzog und die Herzogin von Cambridge (zunächst mit Prinz Harry) haben sich gegründet Köpfe zusammen —eine Initiative für psychische Gesundheit, die sich dafür einsetzt, die Stigmatisierung der psychischen Gesundheit zu verringern und Mittel für Bildung zu sammeln.

Prinz William ist auch ein eingefleischter Fußballfan und fungiert als Präsident des englischen Fußballverbands. Er spricht regelmäßig zu wichtigen Themen des Fußballs und seiner Anhänger.

Zum Zeitpunkt des Schreibens hat der YouTube-Kanal von Cambridge bereits über 490.000 Abonnenten, obwohl er nur drei Videos gepostet hat. Eine aktuelle Umfrage von Money.co.uk , von 3.264 Personen, zeigte, dass 55% der Befragten den neuen YouTube-Kanal für eine gute Idee hielten.

Euphorie-Sonderepisodenskript

Beliebtester Content-Vorschlag für das Königspaar? 45% der Befragten waren sehr daran interessiert, dass die Royals einen Videobeitrag zum Thema „Tag im Leben“ machen. An zweiter Stelle – mit 26 % der Stimmen – stand eine Schlossbesichtigung. Vielleicht wird Kates nächstes Projekt Vlogging sein?

Meghan Markle: Autorin, Investorin, Aktivistin + Dealmakerin

Meghan Markle, Herzogin von Sussex, nimmt an einem Kreativwirtschafts- und Geschäftsempfang teil

(Bildnachweis: Chris Jackson/Getty)

Meghan Markle begann mit der Schauspielerei, bevor sie (wenn auch nur kurz) Royal wurde. Sie ist vor allem für ihre Rolle in Suits, einem Rechtsdrama über die USA, bekannt und trat sogar in der Spielshow Deal or No Deal auf. (Aber nein, das war nicht wirklich ihr an NCIS Los Angeles .) Außerdem hat sie ihre Kreativität dank Der Tig , ihre Lifestyle-Website, die sie beim Eintritt in die königliche Familie geschlossen hat.

Aber Markles Fokus liegt vor allem auf der Philanthropie. Ihr Lebenslauf für wohltätige Zwecke ist umfangreich und sie hat mit Organisationen wie One Young World und World Vision zusammengearbeitet, bevor sie schließlich zusammen mit ihrem Ehemann Prinz Harry ihre gemeinnützige Organisation – die Archewell Foundation – gründete.

Zuletzt kündigte sie die Veröffentlichung ihres Kinderbuches an, Die Bank , das am 8. Juni 2021 in die Regale kommen soll. Es ist eine inklusive Anspielung auf Väter und Söhne überall, die alle durch die Augen einer Mutter gesehen werden. Es überrascht nicht, dass Prinz Harry und Baby Archie Meghans Inspirationen für dieses Gedicht wurden, das zu einem Bilderbuch wurde.

'Meine Hoffnung ist, dass The Bench bei jeder Familie, unabhängig vom Make-up, genauso gut ankommt wie bei meiner', sagte Markle in einer Erklärung.

Zuletzt waren sowohl Prinz Harry als auch Meghan Markle Co-Vorsitzende der Vax Live-Konzert in Kalifornien, wo Harry als Rockstar empfangen wurde.

Prinz Harry: Podcaster, Veteranen-Anhänger + Befürworter der psychischen Gesundheit

Prinz Harry, Herzog von Sussex, besucht am 11. Juli 2018 in Dublin, Irland, den Croke Park, die Heimat von Irlands größter Sportorganisation, der Gaelic Athletic Association

(Bildnachweis: Samir Hussein / Mitwirkender Getty Images)

Prinz Harry ist dafür bekannt, dass er sich dem System widersetzt. Er schockierte die Welt, als er 2020 von seiner königlichen Rolle zurücktrat, aber der Herzog von Sussex fand viele Möglichkeiten, die Lücke zu füllen, von der Gründung einer gemeinnützigen Organisation bis hin zum Abschluss eines Megabucks-Deals mit Netflix.

Neben Frau Meghan Markle , Prinz Harry hat das erschaffen Archewell-Stiftung im Jahr 2020. Das Unternehmen soll „Mitgefühl“ durch gemeinnützige Arbeit in die Tat umsetzen. Dazu gehörte auch die Erstellung des Archewell Podcasts, der in den Spotify-Rängen aufstieg und sogar einen kurzen Auftritt von Baby Archie !

Im Jahr 2021 übernahm Prinz Harry eine neue Rolle – im Einklang mit seiner vorherigen königlichen Kampagne für psychische Gesundheit (Heads Together, with William & Kate) – als „Chief Impact Officer“ des in Kalifornien ansässigen Startups für Wohlbefinden. BetterUp .

„Als erster Chief Impact Officer von BetterUp ist es mein Ziel, kritische Dialoge über psychische Gesundheit zu fördern, unterstützende und mitfühlende Gemeinschaften aufzubauen und ein Umfeld für ehrliche und verletzliche Gespräche zu fördern“, sagte Prinz Harry in einer Erklärung.

Darüber hinaus haben der Herzog und die Herzogin von Sussex einen mehrjährigen Vertrag mit Netflix unterzeichnet, der es ihnen ermöglicht, an Dokumentarfilmen, Filmen und Kindersendungen zu arbeiten. Die erste Netflix-Serie der Archewell Foundation, Heart of Invictus, wird in Partnerschaft mit der Invictus Games Foundation erscheinen. Die Invictus-Spiele , das Prinz Harry 2014 gegründet hat, ist ein länderübergreifender Sportwettbewerb für kranke, verwundete oder verletzte Soldatinnen und Soldaten.