Selena Quintanilla bei den Grammys: ein nostalgischer Rückblick auf die historische Nacht der Ikone

Einer der kultigsten Musikmomente der 90er Jahre kam von Selena Quintanilla bei den Grammys im Jahr 1994. Der Tejano-Superstar schrieb Geschichte, als sie als erste Frau die Kategorie für das beste mexikanisch/mexikanisch-amerikanische Album gewann.

Damals war Selena gerade 23 Jahre alt und hatte sich einen Ruf als größter Latinx-Star der Welt gefestigt. Dieser Moment war für die Quintanilla-Familie und Fans auf der ganzen Welt unvergesslich, die nicht nur zum Star aufschauten Selenas beste Lieder , aber ihre ansteckende Energie, unglaublicher Stil , und noch bessere Beauty-Looks – inklusive Selenas Make-up-Routine .

Wenn du zugesehen hast Selena: Die Serie auf Netflix, dann haben Sie die besondere Nacht noch einmal erlebt, da die zweite Staffel des biografischen Dramas eine ganze Episode enthält, die Selena bei den Grammys gewidmet ist. Der Moment wurde natürlich bereits im Biopic der Sängerin von 1997 mit Jennifer Lopez auf der Leinwand dargestellt, aber beim Anschauen der Show fühlen wir uns wieder nostalgisch.

Es war nicht nur ihr erster Grammy-Gewinn, sondern tragischerweise auch ihr letzter, da sie etwas mehr als ein Jahr später starb, nachdem sie erschossen und getötet von Superfan und enger Freund, Yolanda saldivar in Corpus Christi, Texas, am 31. März 1995. Die Grammys-Nacht wurde zu einem der letzten großen öffentlichen Auftritte von Selena, und zum Glück enttäuscht das Filmmaterial nicht.

Selena (Quintanilla) erhält den Grammy Award bei den 36th Annual Grammy Awards am 1. März 1994 in New York, New York, in der Radio City Music Hall.

(Bildnachweis: Foto von Larry Busacca/Getty Images)

Wie viele Grammys hat Selena Quintanilla gewonnen?

Selena gewann 1994 einen Grammy. Sie erhielt die Auszeichnung für das beste mexikanisch/mexikanisch-amerikanische Album für ihr Album von 1993.Selena Live!

Bei den Grammys 2021 Anfang des Jahres wurde die verstorbene Ikone zusammen mit Marilyn Horne, Salt-N-Pepa, Talking Heads, Grandmaster Flash & The Furious Five und Lionel Hampton mit einem Lifetime Achievement Award geehrt.

Um diesen Moment zu gedenken, erzählte ihre Familie eine Anekdote aus Selenas Nacht bei den Grammys 1994. „1994, Stunden vor der 37. jährlichen Grammy-Verleihung in New York, war Selena mit ihrer Schwester Suzette zusammen, um sich die Haare zu einem ihrer ikonischsten zeitlosen Looks zu stylen. Dies war Selenas erste Grammy-Erfahrung und sie war sehr aufgeregt“, heißt es in dem Beitrag, der noch nie zuvor gesehene Fotos enthielt.

„Selena hat ihre Kamera mitgenommen, damit sie dort mit anderen Künstlern fotografieren kann. Sie erlaubten ihr jedoch nicht, ihre Kamera mitzubringen, aber sie sagte scherzhaft: 'Sie erlaubten mir nicht, meine Kamera mitzubringen, aber ich ging damit', hielt ihren Grammy in einem Interview von 1994.' ”

Selena im Presseraum bei den Grammy Awards 1994 in New York City, New York

(Bildnachweis: Foto von Vinnie Zuffante/Getty Images)

Was trug Selena Quintanilla bei den Grammys?

Selena trug bei den Grammy Awards 1994 ein umwerfend verziertes Lillie Rubin Neckholder-Kleid. Einer ihrer ikonischsten Looks wurde von Jennifer Lopez in ihrem Biopic von 1997 nachgebildet und ist zum Synonym für den Star geworden, ähnlich wie ihr berühmter lila Jumpsuit.

Die Sängerin Selena (Quintanilla) erhält den Grammy Award bei den 36th Annual Grammy Awards am 1. März 1994 in New York, New York, in der Radio City Music Hall.

(Bildnachweis: Foto von Larry Busacca/Getty Images)

Hat Selena Quintanilla eine Rede bei den Grammys gehalten?

Als Selenas Name bekannt gegeben wurde, fing die Kamera ihr aufgeregtes Lächeln auf, als sie aufstand, um die Auszeichnung entgegenzunehmen. In ihrer Rede dankte sie ihrem Management, ihrem Vater Abraham Quintanilla und ihrer Band Los Dinos, in der ihre Geschwister Suzette Quintanilla und AB Quintanilla mitwirkten. Sie dankte auch der lateinamerikanischen Community und berührte die Herzen der Fans auf der ganzen Welt.

Taylor Swift Geburtstagsmeme

„Ich möchte meiner ganzen lateinamerikanischen Familie danken“, sagte sie stolz. „Danke für das Vertrauen in mich. Ich liebe dich. Danke schön.'

Selena hat sich in einem Post-Grammy-Interview darüber geöffnet, wie sie sich im Moment gefühlt hat Hallo! in dem sie sagte: „Wir sind alle aufgestanden und haben geschrien. Ich trug dieses kristallperlenbesetzte Kleid und ich erinnere mich, dass ich dachte: ‚Meine Güte, Selena, wenn du fällst, wird es dir so peinlich.‘ Ich versuchte, cool zu bleiben, als ich dort hochging. Es war toll. Wenn ich zurückdenke, war es eine Erfahrung, die ich nie vergessen werde.“

Eine wirklich unvergessliche Nacht!