Spucken oder schlucken: Interessieren sich Jungs wirklich dafür?

Spucken oder schlucken: Interessieren sich Jungs wirklich dafür?

Flickr / Helga Weber


Viele Frauen standen vor dem Dilemma, nicht zu wissen, was sie mit einem Schluck Gänsehaut „tun“ sollen. Und um fair zu sein, gibt es keine „richtige“ Antwort.

Ich werde jedoch versuchen, ein wenig auf das Thema einzugehen und herauszufinden, warum dieses Thema regelmäßig seinen hässlichen Kopf zeigt (kein Wortspiel beabsichtigt) männliche / weibliche Beziehungen .

Zunächst muss gesagt werden, dass Oralsex heutzutage in der Gesellschaft weit verbreitet ist, es aber immer noch Menschen gibt, sowohl Frauen als auch Männer, die sich an eine Diät halten, die nicht die „Frucht unserer Lenden“ enthält. Tatsächlich scheinen Frauen im Allgemeinen in vier Kategorien zu fallen:

1. Diejenigen, die keinen Oralsex betreiben


2. Diejenigen, die dies tun, aber „Mr. Glücklich “, bevor er den Höhepunkt seiner Begeisterung erreicht

3. Diejenigen, die 'auf Distanz gehen', aber die Kaution ihres Partners ausschließen, bevor sie anfällt, können Zinsen anfallen


4. Diejenigen, die die Liebesflüssigkeit ihrer besonderen Person einnehmen.

In welche Kategorie eine Frau fällt, kann sich häufig von Zeit zu Zeit und von Partner zu Partner ändern. Und ehrlich gesagt, wenn Sie in eine der letzten drei Kategorien fallen, werden Sie uns wahrscheinlich nie beschweren hören, weil wir uns nur freuen, ein bisschen 'Gesichtszeit' zu bekommen.


Aber jetzt zur Frage: Ist es uns wirklich wichtig, dass Sie unsere DNA verschlucken ... und warum?

Es ist ein Schnickschnack, dem Frosch einen Kredit zu geben

Ehrlich gesagt, für die meisten Männer glaube ich, dass es mehr um die Einstellung und weniger um den Konsum geht. Wenn Sie unseren Samenschützen „loswerden“, indem Sie ihn sexuell auf unseren Körper (oder noch besser auf Ihren eigenen) tröpfeln und dann den klebrigen Saft über ein bequem freiliegendes Fleisch reiben, werden die meisten Männer im Himmel sein, und alle Gedanken an das Schlucken werden es tun schnell vergessen werden.

Wenn Sie andererseits unsere Sachen krampfhaft ausspucken, als wäre es eine chemische Reinigungsflüssigkeit, sind wir wahrscheinlich etwas verstört.

Und während einige Jungs Ihr Schlucken ihres Spermas als bedingungslose Akzeptanz betrachten, möchten die meisten Männer einfach nicht das Gefühl haben, dass Sie von ihrer Emission völlig verdorben sind. Wir möchten glauben, dass Sie unser Ejakulat mögen, weil wir es als engen, persönlichen Freund betrachten und wir möchten, dass unsere Freunde miteinander auskommen.


Das Fazit lautet: Wir schätzen es, wenn Sie schlucken, weil wir glauben, dass es uns wie uns, Sperma und alles zeigt, und Ihre Bereitschaft, sich auf dieses Verhalten einzulassen, zeigt eine sexuelle Hemmung, die wir als enorm ansprechend empfinden.

Das Wichtigste, an das Sie sich bei diesem Thema erinnern sollten, ist jedoch, dass Männer erkennen, dass Sie unsere Begeisterung für unser Sperma möglicherweise nicht teilen. Sobald es unseren Körper verlässt und in einen Teil von Ihnen gelangt, erlischt unsere Gerichtsbarkeit und Ihre Herrschaft über Es gilt das Gesetz.

Obwohl wir möchten, dass Sie unserem Wunsch nach Genuss unseres Samens gerecht werden, ist dies kaum ein Deal-Breaker.

Wir verstehen, dass der endgültige Bestimmungsort unserer Spermien oft außerhalb unserer Kontrolle liegt. Wir sind nur begeistert, dass es gelegentlich eine Chance gibt, unterwegs zu sein. Und das ist eine Wahrheit, von der ich hoffe, dass Sie keine Probleme beim Schlucken haben.

Lesen Sie dies: 17 Sexpositionen Männer lieben die meisten Lesen Sie dies: Ich (hörte ich hatte) einen verrückten Sex toben, nachdem ich mich versehentlich überdacht habe