Stecke einen mit Wodka getränkten Tampon in deine Vagina und betrinke dich

Stecke einen mit Wodka getränkten Tampon in deine Vagina und betrinke dich

Zum ersten Mal eines Nachmittags durchsuche ich die Regale meines örtlichen Spirituosengeschäfts und überlege nicht, welche Weinsorte mein Gaumen wünscht, sondern welche Wodka-Marke meine Vagina verdient. Verdammt noch mal, ich bin auf einer Mission, das Abnehmen zu erforschen, definiert von Urban Dictionary als 'das vaginale oder anale Einführen eines mit Alkohol (normalerweise Wodka) getränkten Tampons zum Zweck einer schnellen Vergiftung'.


Wenn ich die Optionen untersuche, möchte ich glauben, dass meine Frauenteile einer teuren Graugans oder eines Belvedere würdig sind. Da ich das Zeug jedoch nicht probieren werde, schreibt die Vernunft vor, etwas Billigeres wie Smirnoff zu kaufen. Nach einem 10-minütigen internen Kampf zwischen Sensibilität und Wahnvorstellungen von vaginaler Größe entscheide ich mich für eine 200-Mililiter-Flasche des Absolut auf mittlerer Ebene für 9,99 USD.

Auf dem Heimweg denke ich an die altehrwürdige Tradition, verschwendet zu werden. Steinzeitliche Bierkrüge aus der Jungsteinzeit weisen auf den Alkoholkonsum unserer prähistorischen Vorfahren hin, und wir wissen aus Piktogrammen, dass Ägypter bereits 4.000 v. Chr. Wein tranken. Schnitt auf den heutigen Tag. Zu diesem Zeitpunkt hat der Mensch seinen Einfallsreichtum genutzt, um ein breites Spektrum köstlich wirksamer Zubereitungen zu entwickeln - von Margaritas bis zu unscharfen Brustwarzen - sowie verschiedene Methoden, sie zu konsumieren - vom Schießen bis zum Bombardieren und Trichtern.

Auf der Suche nach Strategien, um blindlings zu blitzen, ist keine Gruppe so gut wie die Jungen. Es ist also keine Überraschung, dass der Weg zum Abnehmen zur Trunkenheit bei den Teenagern begann. Für manche mag die Idee, einen Fremdkörper aus einem anderen Grund als dem Erreichen eines Orgasmus in den Anus oder das Fortpflanzungsorgan zu stecken, verrückt klingen. Aber für Befürworter des Tamponzuges nach Tipsytown hat die Tat eine Fülle von Vorteilen.

Erstens kann Alkohol, wenn er das Verdauungssystem umgeht, angeblich schneller in den Blutkreislauf gelangen - und Sie zum Sprengen bringen. Schlanker behaupten auch, die Aufnahme unerwünschter Kalorien und die Magenbeschwerden, die zu oft zu Würgen führen, zu umgehen. Ein weiterer Vorteil für das U21-Set besteht darin, dass die Praxis den Gestank des eigenen Atems begrenzt und es einfacher macht, eine Erkennung zu vermeiden. Der Schlüssel zum Umgehen des Gesetzes könnte also unter dem Rock eines Mädchens liegen!


Ich bin vielleicht schon volljährig, aber als unerschütterlicher Befürworter der Herangehensweise, nicht an das Leben zu klopfen, bis Sie es ausprobiert haben, fühle ich mich verpflichtet, das Abnehmen zu versuchen. Sobald ich meine Wohnung erreicht habe, nehme ich einen normalen Playtex-Tampon (Absorptionskapazität: 6 bis 9 Gramm) aus dem Medizinschrank. Ich schiebe das raketenförmige Wattestäbchen aus dem Plastikapplikator und lasse es in ein Schnapsglas fallen. Dann werde ich daran erinnert, dass das Gerät so konstruiert ist, dass es sich bei Nässe ausdehnt, was das Einsetzen nach dem Wodka-Bad zu einer ernsthaften Herausforderung macht. Glücklicherweise bin ich viel zu stolz, um auf ein Experiment zurückgreifen zu können, das der durchschnittliche rebellische 16-Jährige durchführen kann.

ermutigende Worte für Frauen Gottes

In nichts als einem BH, der sich im Falle eines Tropfens über der Toilette befindet, berühre ich meine Privaten mit dem triefenden Wattebausch.


Ich sehe die Schönheit in dir

'Ahhhhhhh!' Ich rufe aus, völlig unvorbereitet auf das brennende Gefühl unten. Es fühlt sich an, als hätte mich jemand mit einem Lichtschwert gezappt. Sei nicht so eine Muschi, sage ich mir, dann lache über meinen eigenen schrecklichen Witz.

Einige tiefe Atemzüge später steckt das Ding in mir.


Während des Anziehens blinzele und beuge ich die Vaginalmuskeln, um ernsthafte Beschwerden zu vermeiden. Begierig auf Ablenkung eile ich meinen Freunden in einem schwarzen Faltenkleid, Lacklederpumps, einem grauen Blazer und einer lächerlich qualvollen Wodka-Baumwoll-Apparatur entgegen.

'Alles okay?' Ein Freund fragt sofort, als er mich sieht.

'Jep!' Ich versichere, aber mein verzerrter Ausdruck erzählt eine andere Geschichte.

Zwanzig Minuten später, als wir zu einer privaten Eröffnung in einer Chelsea-Galerie ankommen, geht es mir besser. Aber funktioniert das Ding?


Es gibt nur einen Weg, dies herauszufinden. In einer Toilettenkabine ziehe ich ein Alkoholtester-Set heraus, das ich nur für diesen Anlass in Brookstone gekauft habe. Das Gizmo liest meinen Blutalkoholgehalt (BAC) bereits als satte 0,14%.

Ich mische mich mit Freunden unter die Kunst und kann nicht anders als zu lächeln. Ich bin definitiv betrunkener als sonst, also kann ich ein Glas Wein trinken, anstatt es zu tuckern. Ich klopfe mir auf den Rücken, um die Kalorienzahl des Tages zu minimieren und ein so avantgardistischer Trinker zu sein.

Erst etwa zwei Stunden später spüre ich, wie sich übermäßig viel Feuchtigkeit in meiner Unterwäsche ansammelt. Wenn ich etwas nicht schnell mache, befürchte ich, dass es bald so aussieht, als ob mein Wasser gebrochen ist. Da ich nicht die Babybauch habe, um diesen Look abzuziehen, renne ich noch einmal in die Damentoilette. Ich kann nur hoffen, dass ich keine Dribble-Spur hinter mir gelassen und / oder den Verdacht auf ein Koksproblem geweckt habe.

Blowout-Haar der 90er

Hinter der Stallmauer schätze ich die Situation ein. Scheiße, denke ich, weil ich es versäumt habe, eine Slipeinlage zu tragen. Ich muss das Ding rausholen. Wenn es nicht so schwierig wäre, flink zu sein, wenn man nur auf der Sauce ist.

Viel konzentriertes Kneifen, Stupsen und Ziehen später ist mein Vaginalkanal frei von Alkohol. Aber das Brennen bleibt.

Zurück zu Hause motiviert mich ein unaufhörliches Stechen, die potenziellen Risiken dessen zu untersuchen, was ich gerade selbst durchgemacht habe. Ich werde bald daran erinnert, dass es einen Grund gibt, warum wir Wunden mit Alkohol übergießen: Als Lösungsmittel tötet Alkohol Bakterien ab. Und während das Töten von Mikroben wunderbar sein kann, um Infektionen durch Kratzer und Schnitte zu vermeiden, ist es wahrscheinlich, dass das empfindliche Gleichgewicht guter Bakterien in der Vagina eines Mädchens gestört wird.

Der häufig schlankere könnte genauso gut um eine Hefeinfektion betteln. In Zukunft habe ich vor, mich an die orale Einnahme alkoholischer Getränke zu halten - zumindest bis mir jemand beibringt, wie man „Augapfel“ macht.