Taylor Swifts Grammy-Kleid ist ein blumiger Traum, da sie Musikgeschichte schreibt

Die Grammy Awards sind das Musikereignis des Jahres, bei dem wir nicht nur mit bahnbrechenden Auftritten, sondern auch mit all den wunderschönen Promi-Looks verwöhnt werden – und das Grammy-Kleid von Taylor Swift hat uns nicht enttäuscht.

In derselben Nacht wurde Beyoncé zur am meisten ausgezeichneten Frau in der Grammys-Geschichte, Taylor schrieb Geschichte, indem sie zum dritten Mal das Album des Jahres nach Hause brachte.

Aber auch Swift-Fans waren von ihrem Oscar de la Renta-Minikleid begeistert – das hauchdünne Minikleid war mit bunten Blumenstickereien bedeckt, die sie mit rosa Absätzen und einer passenden Gesichtsmaske kombinierte. Blumen für den Frühling? Wir sind tatsächlich dabei.

Ein von Taylor Swift (@taylorswift) geteilter Beitrag

Ein Foto von on . gepostet

Das Kleid wird als das beste Taylor-Swift-Kleid aller Zeiten beschrieben – das sie und nur sie ausziehen konnte. Sie gab uns ernsthafte Flower Power, als sie das Album des Jahres für ihre Lockdown-Veröffentlichung Folklore gewann.

Fans gingen zu Twitter, um Taylors episches Blumenkleid zu schätzen, einer twitterte: 'Können wir für ein oder zwei Minuten @taylorswift13 über Miss Taylor Swifts Kleid sprechen?'

Ein anderer Fan sagte (in Großbuchstaben aus Aufregung): 'THE TAYLOR SWIFT SET WAS FROM MY COTTAGE CORE DREAMS, HER DRESS WAR STUNNING @taylorswift13'.

Ein dritter Fan verglich ihr Blumenkleid scherzhaft mit Florence Pughs ikonischem, geblümtem Kleid in Midsomer und sagte: 'Ich liebe Taylor Swifts Kleid wirklich.'

Twitter ist voller Anerkennungsposts zu ihrem Kleid und ihrer bezaubernden passenden Gesichtsmaske, ganz zu schweigen von ihrer historischen musikalischen Leistung.

Taylor ist die dritte Künstlerin, die jemals dreimal das Album des Jahres gewonnen hat, und die erste Frau, die dies jemals geschafft hat. Die einzigen anderen Künstler, die diese Auszeichnung erhalten haben, sind Frank Sinatra, Paul Simon und Stevie Wonder.

Make-up-Artistik-Tipps

Sie gewann Album des Jahres für Furchtlos 2010, 1989 im Jahr 2016 und jetzt Folklore im Jahr 2021.