Die 10 dümmsten Dinge, die Sie einer depressiven Person sagen können

Die 10 dümmsten Dinge, die Sie einer depressiven Person sagen können

1. 'Geh einfach mehr nach draußen!'

Richtig, denn nach draußen zu gehen ist der einfachste Teil des Tages einer depressiven Person und das einzige, was sie davon abhält, leicht durch den örtlichen Park zu tummeln, ist die Tatsache, dass ihnen niemand gesagt hat, wie großartig es war! Die Sache ist, dass ein großer Teil der Depression nicht in der Lage ist, die Welt so zu navigieren, wie Sie es früher getan haben, und es besteht eine gute Chance, dass sie verzweifelt versuchen, nur herauszufinden, ob sie Grundnahrungsmittel erhalten, wenn sie sich in einem befinden Tiefpunkt einer Episode. Es ist nicht so, dass sie nicht wissen, wie gut sich frische Luft anfühlt, es ist so, dass sie sich nicht dazu zwingen können, ohne einen kleinen Zusammenbruch zu haben.


2. 'Sie brauchen mehr Bewegung.'

Jeder braucht mehr Bewegung, und es kann sicherlich vielen Menschen mit vorübergehenden Anfällen von Traurigkeit helfen, aber jemandem, der an einer klinischen Depression leidet, wird es nicht sehr helfen, seine Cardio-Routine zu verbessern. Wenn ein Problem viel chemischer als psychosomatisch ist, wird es sich nur beleidigend und herablassend anfühlen, wenn man ihnen sagt, dass sie nur öfter auf das Laufband steigen müssen. Tatsächlich ist es sehr wahrscheinlich, dass die depressive Person bereits eine angemessene körperliche Anstrengung in ihrem Leben hat, was einfach nicht die Lösung für ihre Probleme ist.

3. 'Denken Sie an all die Dinge, über die Sie sich freuen müssen!'

Es gibt nur sehr wenige depressive Menschen, die nicht alle großartigen Teile ihres Lebens eindeutig identifizieren können und sich der Dinge nicht bewusst sind, über die sie dankbar oder glücklich sein müssen. Das Problem ist nicht, dass sie ihr Glück nicht erkennen, sondern dass diese Dinge keine Punkte in unsichtbarem Ausmaß sind, die plötzlich das tiefe Problem überwiegen, das sie in ihrem kranken Gehirn haben.

4. 'Du kannst nicht die ganze Zeit traurig sein.'

Ja, das können Sie, und das nennt man klinische Depression.

5. 'Mach etwas, das dir Spaß macht!'

Dieses GIF mit freundlicher Genehmigung von Tumblr fasst die Reaktion auf diese Art von Vorschlag nahezu perfekt zusammen:


lass sie gehen, weil du sie liebst

6. „Wir sind übermediziert. Du solltest keine Pille nehmen, um dein Leben besser zu machen. '

Wenn Sie jemals jemanden beschämt haben, der Medikamente einnehmen muss, um mit psychischen Erkrankungen zu leben und sie zu bekämpfen, hoffe ich, dass Sie auf dem Weg zur Arbeit von einem kleinen Kind wirklich hart ins Schienbein getreten werden, weil Sie ein riesiges Arschloch sind.

7. 'Es gibt Leute, die es so viel schlimmer haben als Sie.'

Die Sache mit anderen Menschen, die Probleme haben, ist, dass es im Allgemeinen absolut keinen Einfluss auf die Probleme hat, mit denen wir individuell leben. Und besonders wenn Sie mit jemandem sprechen, der es unglaublich schwer hat, Dinge ins rechte Licht zu rücken oder seine eigenen Reaktionen auf Dinge zu regulieren, ist es ein so bedeutungsloses Gefühl, wie Sie es möglicherweise anbieten können. Die depressive Person wird sich erst jetzt noch schuldiger fühlen, wenn sie psychische Probleme hat, die sie nicht kontrollieren kann, und sie wird dem Glück oder der Perspektive nicht näher kommen. (Tatsächlich werden sie wahrscheinlich deswegen mehr verärgert sein!)


8. 'Warum kommst du heute Abend nicht mit uns raus?'

Weil sie das Haus nicht verlassen können. Sie versuchen nicht, Sie persönlich zu bestrafen, sie liegen wahrscheinlich unter Tränen auf ihrem Bett und versuchen, die Willenskraft zu finden, nach mehreren Tagen mit derselben Kleidung zu duschen. Es hat nichts mit dir zu tun, und es hilft niemandem, sie zu zwingen, sozial zu sein. (Möchten Sie wirklich, dass eine Person, die an einer klinischen Depression leidet, an Ihrem Esstisch sitzt? Es würde wahrscheinlich niemandem Spaß machen.)

Promi-Tweets über Wahlen

9. 'Es ist alles in deinem Kopf.'

LOL, ja, möchten Sie einen Keks für diese unglaublich kluge Beobachtung?


10. 'Es ist, als würde ich dich nicht einmal mehr kennen.'

Dies ist die Angst, die du aus ihrer Brust rissst und vor ihnen herumschleppst, wenn du das sagst. Sie sehen, sie kennen sich selbst nicht mehr und haben wirklich Angst, dass sie sich in jemanden verwandelt haben, der nie wieder normal sein wird - dass alle Dinge, die sie an sich mochten, verschwunden sind und dass sich niemand ihnen nahe fühlt so wie früher. Wenn Sie dies einer depressiven Person sagen, bestätigen Sie all ihre schlimmsten Befürchtungen. Tu es einfach nicht, es tut mehr weh, als du dir vorstellen kannst. Sagen Sie ihnen, was los ist, sagen Sie ihnen, was sie speziell tun, aber sagen Sie ihnen nicht, dass Sie nicht wissen, wer sie sind. Sie müssen glauben, dass es noch jemand tut.

Bild - hansel5569