Die einfache Wahrheit: Wenn Sie möchten, dass gute Dinge geschehen, glauben Sie, dass dies der Fall ist

Die einfache Wahrheit: Wenn Sie möchten, dass gute Dinge geschehen, glauben Sie, dass dies der Fall ist

Noah Hinton


Ich schrieb ein Stück über das Gesetz der Anziehung: „ Ändern Sie Ihre Gedanken und Sie können Ihr Leben ändern Hier geht es darum, wie ein Perspektivwechsel Ihre Realität erheblich verändern kann.

Ich glaube, der Grund, warum die Idee der Kraft des positiven Denkens so viele von Ihnen anspricht, ist einfach:Es fühlt sich besser an, sich gut zu fühlen, als sich schlecht zu fühlen.

Sobald wir uns davon überzeugen können, dass wir unseren mentalen Zustand kontrollieren, anstatt dass unser mentaler Zustand uns kontrolliert, können wir uns plötzlich als Schöpfer erkennen, anstatt als Opfer von Umständen.

Falls Sie den letzten Artikel verpasst haben, lautet der Kern des Gesetzes der Anziehung wie folgt:Was wir denken wir werden.


Es scheint so einfach. So einfach ist das.

Geschenkideen für eine alte Seele

Dennoch wirft das Konzept viele Fragen und Bedenken auf. Viele von Ihnen haben sich seit dem Lesen des Artikels an mich gewandt und anerkannt, dass Sie diese universelle Wahrheit erkennen, sich aber gefragt:Wie wende ich es an? Wie wird etwas in die Realität umgesetzt? Was ist der Unterschied zwischen einem Glauben und einem Wunsch?


Dieser Folgeartikel ist ein Versuch, einige dieser Fragen zu beantworten und Ihnen dabei zu helfen, das Gesetz der Anziehung in Ihrem täglichen Leben anzuwenden.

Stellen Sie zunächst fest, dass das Gesetz der Anziehung a istProzess.Manifestationen oder die Dinge, die wir schaffen, indem wir über sie nachdenken, sind nicht augenblicklich. Das ist gut! Wenn alles, worüber wir nachdachten, in unserer Realität auftauchte, als wir darüber nachdachten, hätten wir viel mehr auf unserem Teller, als wir bewältigen könnten. Die Verzögerung in unseren Manifestationen ermöglicht es uns, einen Gedanken zu üben, festzustellen, ob er sich gut oder schlecht anfühlt, und ihn zu verfeinern, bis wir ihn erfahren.


Es gibt drei Schritte, um einen Gedanken in eine physische Realität umzuwandeln: Glaube, Dankbarkeit und Empfangen.

Glauben Sie zunächst, dass das, was Sie sich wünschen, auf dem Weg zu Ihnen ist. Wissen Sie es hundertprozentig. EINGlaubenist ein geübter Gedanke. Alles, worauf Sie Ihre Aufmerksamkeit richten, wird zu Ihrer Wahrheit, und obwohl es Wahrheit sein mag, ist es auch Schöpfung.Wenn Sie sich auf das konzentrieren, was Sie wollen, und der Gedanke sich gut anfühlt, stimmen Sie damit überein, dieses Verlangen in Ihr Leben zu bringen.Wenn Sie über das Fehlen dessen nachdenken, was Sie wollen, und sich schlecht fühlen, verlagern Sie Ihren Anziehungspunkt, um mehr Mangel an dem zu bringen, was Sie wollen. Schöpfung und mangelnde Schöpfung sind zwei Seiten derselben Medaille. Sie sind dasselbe, magnetisieren aber entgegengesetzte Ergebnisse. Entscheide dich, deine Münze mit der „Schöpfung“ nach oben zu tragen und fürchte dich nicht vor mangelnder Schöpfung, denn es gibt keinen Mangel an Schöpfung. Es ist immer noch Schöpfung.

Ihre Emotionen sind immer ein Indikator dafür, ob Sie erstellen oder sich dem widersetzen, was Sie erstellen möchten. Konzentrieren Sie sich auf das gute Gefühl zu wissen, dass das, was Sie sich wünschen, auf dem Weg ist, und lassen Sie sich nicht entmutigen, wenn es nicht sofort auftaucht.

Ich werde die Metapher des Reisens verwenden, um diesen Punkt des Glaubens besser zu veranschaulichen. Wenn Sie beispielsweise einen Roadtrip von Nashville nach Chicago unternehmen, sehen Sie sich am Startpunkt (Nashville) und am Endpunkt (Chicago). Sie verstehen, dass die Ankunft in Chicago nicht sofort erfolgen wird und dass Sie die Arbeit erledigen müssen, um dorthin zu gelangen (eine Pause für Benzin und ungefähr vier Kaffees). Sie wissen nicht genau, wie das Laufwerk aussehen wird oder ob Sie in Louisville auf den Verkehr stoßen, aber Sie machen sich darüber keine Sorgen, weil Sie sich darüber keine Sorgen machen (außer vielleicht die Umstände schaffen, die Sie finden können) Sie stecken im Verkehr in Louisville). Du weißt, dass du in Chicago landen wirst, also gehst du.

beste Art von Mädchen bis heute

Auf halbem Weg schreien Sie nicht in den Himmel: 'Warum dauert das so lange?' Sie werfen Ihre Hände nicht hoch und beschließen, dreieinhalb Stunden zurück nach Nashville zu fahren. Sie machen weiter, auch wenn Sie müde sind. Sie haben volles Vertrauen in den Glauben, dass Sie dort ankommen werden, und Sie werden es tun.


wie man jemandem hilft, der sich selbst hasst

Ihre Wünsche sind Ihre zu schaffen. Die Umstände, wie diese Kreationen in Ihr Leben kommen, sind die Funktionsweise des Universums. Mach dir keine Sorgen um sie. Denken Sie stattdessen nur an Ihr beabsichtigtes Endergebnis, denn das werden Sie erleben.

Genießen Sie die Reise in der Zwischenzeit und haben Sie so viel Spaß wie möglich. Du sollst dich gut fühlen. Sich schlecht zu fühlen, bietet nur Widerstand gegen all die wunderbaren Überraschungen, die Sie auf Ihrem Weg erleben können.

Das Wohlfühlen bringt uns zum nächsten Schritt im Manifestationsprozess:Dankbarkeit.Gefühle der Liebe, des Lobes und der echten Dankbarkeit für unsere Erfahrungen (auch für unsere unerwünschten Manifestationen) ermöglichen es uns, die Tatsache zu genießen, dass Wohlbefinden unser natürlicher Zustand ist. Das Universum ist voller Kontraste, also muss man sich wirklich erlauben, sich gesegnet zu fühlen, um beide Seiten dieser Münze erlebt zu haben, die ich zuvor erwähnt habe. Wir expandieren ständig. Wir wollen keine Selbstzufriedenheit, sonst langweilen wir uns! Sei dankbar, dass sich das Leben perfekt entfaltet, um dir das zu bringen, was du dir wünschst. Jedes Mal, wenn Sie sich schlecht fühlen, erkennen Sie es und danken Sie Ihren emotionalen Indikatoren dafür, dass Sie daran erinnert wurden, dass Sie nicht mehr richtig ausgerichtet sind, und kehren Sie dann zum Spaß zurück.

Schließlich erlauben Sie sicherhaltendein Verlangen. Sobald Sie erklärt haben, was Sie möchten, und dankbar sind, dass es bereitgestellt wird, magnetisieren Sie sich selbst, um sich auf das auszurichten, was Sie möchten. Du wirst anfangen, Magie zu bemerken. Es wird in Form von Zeitschriftenartikeln, Einladungen von Freunden und Bauchgefühl kommen, in einem bestimmten Geschäft anzuhalten. Achten Sie auf Impulse, die es Ihnen ermöglichen, Ihren Wunsch zu verwirklichen. Halten Sie sich nicht an Ideen fest, die Ihren Empfang einschränken: d. H. 'Das kann mir heute nicht einfallen, weil ...' Machen Sie sich klar, dass Ihr Wunsch jederzeit und in jeder Form zu Ihnen kommen kann! Es gibt keine Unfälle; nurscheinbarUnfälle. Die Dinge laufen sehr selten nach Plan. Dies liegt daran, dass Sie keinen Plan haben! Denken Sie daran, das Universum behandelt das „Wie“. Alles wurde orchestriert, um Sie dahin zu bringen, wo Sie hin wollen!

Und dann, wenn Sie es am wenigsten erwarten, weil Sie so beschäftigt sind, eine großartige Zeit mit Ihnen zu verbringen und andere Wünsche in Ihr Leben zu bringen, boom! Dein Geschenk wartet.

Dein Bewusstsein im Hier und Jetzt schafft Welten. Es schafft alles, was Sie erleben. Achten Sie darauf, worauf Sie achten. Gut fühlen.

Die Zukunft ist ein Geschenk. Deshalb heißt es die Gegenwart.