Die Wahrheit über Menschen, die immer weglaufen

Die Wahrheit über Menschen, die immer weglaufen

freemanlafleur


Es ist eine gewisse Romantik damit verbunden, vor den eigenen Problemen davonzulaufen.

Es ist einer unserer Lieblingstropen: Der Held oder die Heldin bekommt ihr Herz gebrochen oder ihre Träume werden ihnen genommen und so machen sie sich auf den Weg. Sie erfinden sich neu. Sie fangen von vorne an.

Wir mögen dieses Klischee, weil es sich um Empowerment handelt. Wir glauben gerne, dass jeder Kampf, gegen den wir antreten, durch einfaches Aufgeben überwunden werden kann. Indem wir unsere Umwelt verändern, unsere Denkweise ändern und uns darauf einstellen, von vorne zu beginnen. Wir denken gerne, dass es alles ist, was wir brauchen, um uns neu zu erfinden, wenn wir mutig genug sind, unsere Komfortzonen zu verlassen.

Und bis zu einem gewissen Grad ist dies die wahre Wahrheit. Es gibt Zeiten im Leben, in denen wir uns lösen müssen. Aus unserer normalen Umgebung herauszutreten. Um uns die Chance zu geben, alles zu ändern.


Diese Strategie hat jedoch ihre Grenzen.

mit einem mann ins kino gehen
Das Problem ist, dass Sie unweigerlich feststellen, dass Sie sich nur wohl fühlen, wenn Sie lange genug vor den Dingen davonlaufenwannSie sind in Bewegung.

Für die Menschen, die vor allem davonlaufen, wird das Verlassen immer angenehmer sein als das Bleiben. Laufen wird immer einfacher sein als bleiben. Wenn Sie Ihr Leben zusammenpacken und es in einen Zustand ständigen Chaos versetzen, bleiben Sie bequem, anstatt sich unwohl zu fühlen.


Denn solange Sie immer derjenige sind, der geht, haben Sie immer die Kontrolle.

Du bist derjenige, der das Sagen hat. Du bist derjenige, der dieses Chaos wählt. Wenn dein Herz jeden einzelnen Schritt des Weges bricht, bist du derjenige, der es aufbricht. Und Sie fühlen sich dort wohl. Sie wissen, wie Sie mit diesen selbst zugefügten Wunden umgehen müssen.


Für Sie ist das Verlassen kein wirkliches Risiko.

Was beängstigend ist, bleibt tatsächlich. Was beängstigend ist, ist zu investieren. Was beängstigend ist, ist, Ihr Leben für eine Situation oder eine Person oder einen Umstand zu öffnen, auf den Sie keinen Einfluss haben, ohne dass garantiert wird, dass es zu Ihren Gunsten funktioniert.

Was beängstigend ist, ist ein Leben aufzubauen, dem Sie nicht entkommen können, wenn etwas schief geht und jeder Nerv in Ihrem Körper in Alarmbereitschaft versetzt wird und Sie auffordert, um jeden Preis auszusteigen und sich zu schützen. Was beängstigend ist, ist, persönlich, finanziell oder emotional in etwas investiert zu sein, über das Sie weniger als vollständige Autonomie haben. Das liegt außerhalb Ihrer Komfortzone. Das ist zutiefst und eindeutig erschreckend.

Die Wahrheit über Menschen, die vor allem davonlaufen, ist, dass sie nicht mutiger oder mutiger sind als alle anderen. Sie fühlen sich einfach nur wohl, wenn sie die Kontrolle haben.

Sie fühlen sich mit Problemen wohl, die gelöst werden können, indem sie ein Flugticket kaufen oder eine Tasche packen oder von dem weitermachen, was sie gerade zerreißt. Sie fühlen sich wohl mit selbstverschuldeten Veränderungen, aber nicht mit von außen auferlegten Veränderungen. Sie fühlen sich in ihrer physisch mobilen Blase emotionaler Sicherheit wohl.


Und ironischerweise, wenn Sie wissen, dass Sie einer dieser Menschen sind, besteht die einzige Heilung darin, genau den Ratschlägen zu folgen, die den gesamten Zyklus begonnen haben. Die Antwort liegt darin, die Komfortzone zu verlassen. Es liegt darin zu bleiben, wenn deine Impulse dir sagen, dass du gehen sollst. Es liegt darin, konzentriert zu bleiben und sich auf das einzulassen, was wirklich wichtig ist, auch wenn es beunruhigend ist, dies zu tun.

wie man einer Frau das Gefühl gibt, sich in einer Beziehung sicher zu fühlen

Denn am Ende des Tages ruht die gesamte Lebenskunst in diesem sorgfältigen Gleichgewicht zwischen Bleiben und Gehen.

Es liegt im Verständnis, wann man rennt und wann man sich behauptet. Wann man nachgibt und wann man stark bleibt. Wann man alles aufgibt und von vorne anfängt und wann man bleibt und für das kämpft, was man hat.

Letztendlich konzentrieren wir uns alle auf den Kern, die ursprüngliche Angst, dass wir nicht genug sein werden - nicht genug, wenn wir bleiben, nicht genug, wenn wir gehen, nicht genug, wenn wir hoffnungslos dazwischen stecken zwei, niemals auf die eine oder andere Weise entscheiden.

Und der einzige Weg, diese Angst zu bekämpfen, besteht darin, sie herauszufordern - sie anzunehmen, sich daran zu messen und sie anzustarren. Sich weigern, wegzulaufen, wenn es darauf ankommt.

BH-Schwester-Größentabelle uns

Weil Sie wissen, wann es darauf ankommt.

Und genau das, was Sie in diesen Momenten tun, macht den Unterschied.

Es gibt einige limitierte und signierte Exemplare von Heidi Priebes neuestem Buch 'Wie Sie alles basierend auf Ihrem Persönlichkeitstyp tun' Hier .

Klick hier für mehr Informationen. (Sie können auch kostenlos eine digitale Kopie auf iBooks herunterladen Hier .)