Dies ist laut Experten die beste Zeit, um am Tag zu trainieren

Wissen Sie, wann die beste Zeit zum Trainieren ist? Da so viele von uns von zu Hause aus arbeiten, haben sich unsere täglichen Routinen und Zeitpläne möglicherweise stark verändert (Nebenbemerkung: Wir versuchen immer noch herauszufinden, wie wir unser Problem beheben können innere Uhr ), einschließlich wo, wann und wie wir trainieren.

Einige von uns haben sich mit alternativen Methoden beschäftigt, um sich fit zu halten, sei es durch die Teilnahme an virtuellen Yoga-Kursen oder die Investition in die beste Hanteln für ein Spitzentraining zu Hause oder für einen Lauf im Freien. Aber wann ist der beste und effektivste Zeitpunkt, um diese Beute zu schütteln?

Was ist also die beste Zeit zum Trainieren?

Sie haben wahrscheinlich viele verschiedene Ansichten darüber gelesen, wobei einige Experten behaupten, dass morgens am besten ist, während andere schwören, dass es abends ist. Aber nach Dr. Satchidananda Panda , Professor am Salk Institute, San Diego, und Autor von Der circadiane Code , die beste Zeit für Ihr Training hängt wirklich davon ab, welche Art von Übung Sie ausführen werden.

Zum Beispiel erklärt Dr. Panda, dass die ideale Zeit, um nach draußen zu gehen und sich zu bewegen, zwischen 6 und 9 Uhr morgens ist. „Ein flotter Spaziergang oder jede andere aerobe Aktivität im Freien wie Laufen, Joggen oder Schwimmen bei Tageslicht ist eine hervorragende Möglichkeit, Ihre Gehirnuhr zu synchronisieren“, sagt er.

„Dies wird auch die Gehirnfunktion verbessern und Ihre Stimmung für den Tag verbessern. Tageslicht erhöht die Aufmerksamkeit und reduziert Depressionen. An kälteren Tagen aktivierst du außerdem braunes Fett und steigerst das Fettverbrennungspotential.“

Für alles, was wenig oder mäßig ist, wie Wandern und Yoga, versuchen Sie es zur Mittagszeit zwischen 12 und 14 Uhr. Das ist großartig, besonders während eines Arbeitstages – da es Sie mit Energie versorgt und Ihnen hilft, sich am Nachmittag wacher zu fühlen.

Frau sitzt in einer Yogaposition von hinten abgebildet

(Bildnachweis: Getty Images)

Die beste Zeit für sportliche Betätigung ist zwischen 15 und 18 Uhr. „Dies ist eine großartige Zeit zum Trainieren, da unsere Körpertemperatur steigt und Muskelkraft und Flexibilität ihren Höhepunkt erreichen“, sagt Dr. Panda. „Die Muskeln nehmen am späten Nachmittag Nährstoffe auf und verbrauchen sie, wenn die Reparatur stattfindet. Die motorische Koordination ist jetzt am besten und die Durchblutung und der Blutdruck sind am Nachmittag höher, was die Sauerstoffversorgung der Muskeln verbessert.'

Für Aktivitäten wie Schwimmen, Gymnastik, Yoga und Pilates schlägt Dr. Panda den Abend vor – speziell zwischen 18 und 20 Uhr. Dies ist eine gute Zeit zum Dehnen, da Ihre Körpertemperatur am höchsten ist und die Muskeln flexibler sind.

Körperliche Aktivität unterstützt auch die Verdauung und fördert einen besseren Schlaf, sodass sie sich gut als Aktivitäten vor dem Abendessen und im Bett eignen.

Kelly und Andrew Bling Empire