TikTok-Trend vom 24. April: Ist tatsächlich etwas passiert?

Ständig tauchen neue TikTok-Trends auf, von Sonnenuntergangslampen zujene TikTok Yogahosen . So lustig es auch sein mag, an diesen Trends teilzunehmen, nicht alle sind sicher. Vor allem die neueste, die gelinde gesagt beunruhigend ist.

TikTok-Benutzer warnten ihre Follower vor dem beunruhigenden TikTok-Trend vom 24. April – aber was war das und war es tatsächlich ernst?

Was war der TikTok-Trend vom 24. April?

Einige TikTok-Nutzer behaupteten, dass eine Gruppe von sechs Männern den 24. Als der Trend begann, hatte der Hashtag „April24“ zusammen mehr als 25 Millionen Aufrufe.

Die Nachricht wurde von einigen TikTok-Benutzern verbreitet, die ihre Anhänger (insbesondere Frauen) aktiv vor diesem Trend warnen, da sie den Tag als potenzielle Bedrohung für die Sicherheit ansehen.

'Also habe ich buchstäblich gerade ein Video auf TikTok gesehen und musste selbst ein Video machen, weil die meisten meiner Follower Frauen sind', warnte ein TikTok-Benutzer. „Und ich muss sicherstellen, dass Sie wissen, dass auf TikTok ein Video von widerlichen Männern im Umlauf ist – Vergewaltiger, Kinderschänder, Raubtiere, einfach widerliche Menschen – und sie haben sich buchstäblich ein Date ausgedacht, um herumzulaufen und Frauen zu vergewaltigen.“ und Kinder. Sie haben mich buchstäblich richtig gehört: Frauen und Kinder.'

@ la.tania.ftn2

BITTE BLEIBT SICHER DAMEN UND BRINGT DAS SPIELZEUG HERAUS!! (🔫🔪) #fyp #parati #staysafe #april24 #foryou #pleaseshare #pleaserepost #spreadtheword #womensafety

BHs mit halber Körbchengröße
♬ Berühre es - Sauber - Busta Rhymes

Ihr Video erhielt über 1,5 Millionen Aufrufe und sie forderte die Zuschauer auf, das Video nicht nur zu teilen und die Nachricht zu verbreiten, sondern an diesem Tag auch vorsichtig zu sein, da dies eine Bedrohung für unsere Sicherheit darstellen könnte.

„Ihr Jungs, bleibt drinnen. Ich weiß, dass es jeden Tag passiert, aber sie machen dieses Date buchstäblich speziell dafür. Tragen Sie, was Sie tragen müssen, denn ich denke, das ist verdammt noch mal nicht. Bleiben Sie sicher, teilen Sie dies mit', fuhr sie fort.

Andere Benutzer haben vorgeschlagen, dass der Trend nur ein Witz ist, haben die Follower jedoch dennoch gewarnt, vorsichtig zu sein.

'Es gibt eine Mischung aus Leuten, die zu behaupten scheinen, dass es ein Witz ist, und eine Menge anderer Leute, die versuchen, zu sagen, dass es sehr, sehr real ist', sagte ein anderer Benutzer. 'Ich denke, aus Vorsicht muss jeder einfach versuchen, zu Hause zu bleiben.'

@showme_yourmask

Männer. Sei besser. ##ShowMeYourMask ##alphabetmafia🌈 ##lgbt ##women ##nonbinary ##trans

♬ Originalton - 🏳️‍🌈😷ShowMeYourMask🐉️

War der TikTok-Trend vom 24. April jemals ernst?

Trotz der sich wie ein Lauffeuer verbreiteten Nachricht auf TikTok, sagte ein Sprecher der Plattform Nachrichtenwoche Sie fanden keine Beweise dafür, dass diese Videos jemals auf der Plattform existierten.

Lederblazer im Streetstyle

„Die Sicherheit unserer Community hat für uns Priorität und wir tolerieren keine Inhalte, die nicht einvernehmliche sexuelle Handlungen wie Vergewaltigung und sexuelle Übergriffe fördern oder verherrlichen“, sagte der Sprecher.

'Obwohl wir auf unserer Plattform keine Beweise für Videos zu diesem Thema gefunden haben, bleibt unser Sicherheitsteam wachsam und wir werden Inhalte entfernen, die gegen unsere Richtlinien verstoßen.'

Bisher gab es keine Berichte über Vorfälle, die sich am 24. April aufgrund des TikTok-Trends ereigneten.

Bügel-BH vs kein Bügel

So blockieren Sie TikTok-Videos, die den Tag der sexuellen Übergriffe bewerben, oder gefährliche Videos

Es ist zwar unklar, ob der Trend jemals echt war oder nur ein Scherz war, aber es lohnt sich zu wissen, was zu tun ist, wenn Sie auf gefährliche Videos auf TikTok stoßen.

Das Blockieren der Videos mag wie ein kleiner Akt erscheinen, hat aber eine große Wirkung. Indem Sie Hashtags, Videos und Benutzer melden, die für dieses Verhalten werben, tragen Sie dazu bei, die schädlichen Nachrichten, die sie an TikTok-Benutzer sendet, zu stoppen.

Wenn Sie beim Scrollen durch die App zufällig ein Video sehen, das für dieses schreckliche Ereignis wirbt, haben TikTok-Benutzer erklärt, wie Sie alle Videos blockieren können, die dafür zu werben scheinen.

Klicken Sie einfach auf den Pfeil am unteren Rand des Bildschirms (rechts neben der Kommentarschaltfläche) und dann auf das Flag, das als 'melden' gekennzeichnet ist. Von dort erhalten Sie eine Liste mit Gründen für das Blockieren des Videos. Wählen Sie einfach eine der Optionen aus, die am besten passt, und das Video wird blockiert.