Arten von Unterwäschestilen für Frauen

Nicht dramatisch zu sein, aber Ihre Unterwäsche ist wahrscheinlich eines der wichtigsten Elemente in Ihrer Garderobe. Als Grundlage für jedes Outfit kann das richtige Paar Ihr Selbstvertrauen und Ihren Komfort stärken. Ein Stil passt jedoch nicht immer zu jedem Anlass.


Egal, ob Sie die Freiheit eines Tangas oder die vollständige Abdeckung eines hohen Slips lieben, hier finden Sie eine Aufschlüsselung der sieben verschiedenen Unterwäschestile, die Sie für Ihren Tanga benötigen oberste Schublade - und für welche Outfits sie am besten geeignet sind.

Welche BH-Farbe soll ich nehmen?

1. Riemen

Eine Illustration einer Frau

Am besten für: Unter engen Kleidern und taillierten Hosen.

Möchten Sie nicht, dass Ihre Unterwäsche angezeigt wird? Sie wissen wahrscheinlich schon, dass Sie nach einem Tanga greifen sollten. Mit einer Null-Abdeckung Ihres Hinterns und einer minimalen Abdeckung Ihrer Hüften bietet ein Tanga einen nahtlosen und VPL-freien Look.


zwei. Bikinis

Eine Illustration einer Frau

Am besten für: Jeans, Röcke, Kleider, wie Sie es nennen!

Wie Ihr Lieblings-Bikini-Badeanzug hat Unterwäsche im Bikini-Schnitt normalerweise eine geringere Leibhöhe an der Hüfte und einen höheren Schnitt an den Beinen und bietet dennoch ausreichend Schutz auf Ihrem Hintern. Bikinis gehören zu den beliebtesten Unterwäschestilen und passen gut zu fast jedem Outfit.


3. Freche

Eine Illustration einer Frau

Am besten für: Wann immer Sie sich frech fühlen!

Freche Unterwäsche bietet mehr Schutz als ein Tanga, aber weniger als ein Bikini und zeigt ein bisschen mehr von Ihren… Wangen. Wangen sind flirtender und verspielter als ein typischer Bikini-Schnitt und dennoch eine großartige Option für den Alltag.

Vier. Hipster

Eine Illustration einer Frau


Am besten geeignet für: Flache Böden.

Auf halbem Weg zwischen einer Boyshort und einem Bikini haben Hipster etwas mehr Deckung auf der Beinlinie als ein Bikini-Schnitt, sitzen aber immer noch ein paar Zentimeter unter Ihrer natürlichen Taille. Wenn Sie gerne niedrige Hosen und Jeans tragen, sind Hipster ziemlich perfekt, um das Risiko zu minimieren, dass Ihre Unterwäsche versehentlich freigelegt wird.

5. Hohe Briefs

Eine Illustration einer Frau

Am besten geeignet für: Hosen mit hoher Taille oder wenn Sie sich sicherer fühlen möchten.

Hohe Slips sind für eine vollständige Abdeckung mit Schlankheitslinien konzipiert und eignen sich hervorragend, wenn Sie ein wenig zusätzlichen Halt oder eine besonders bequeme Barriere zwischen Ihnen und Ihrer hoch taillierten Hose wünschen. Sicher, einige mögen diese als 'Oma-Höschen' bezeichnen, aber wir haben diesen hohen Deckungsgrad in Tonnen moderner Farben und Stoffe gesehen (und hergestellt).

6. Mid-Rise

Eine Illustration einer Frau


Am besten für: mittelhohe Hosen und Röcke.

Mit mehr Deckung als ein Hipster, aber weniger als eine hohe, kurze, mittelhohe Hose streifen Sie kaum Ihren Nabel, um eine bequeme Passform mit mittlerer Deckung zu erzielen. Dieser Stil wurde für den täglichen Gebrauch entwickelt und eignet sich besonders gut für mittelhohe Hosen.

7. Boyshorts

Eine Illustration einer Frau

Geeignet für: Loungewear und blitzgefährdete Outfits.

Die Boyshort ist ein vielseitiges Teil, das sowohl unter der Kleidung als auch für sich alleine funktionieren kann, um eine vollständige Abdeckung zwischen einer Basisschicht und Loungewear zu erzielen. Perfekt für eine Nacht in oder als Versicherungspolice an einem windigen Tag. Mit der Boyshort sind Sie buchstäblich abgesichert.

Finden Sie den perfekten Stil (oder die perfekten Stile) für Sie, indem Sie unsere besuchen Unterwäschekollektion . Neugierig auf Passform? Sehen Sie unsere Größentabelle für Unterwäsche für zusätzliche Hilfe bei der Größenbestimmung von Unterwäsche. Entdecken Sie unten einige unserer Lieblingsunterwäsche.