Ein Bikini-Oberteil verkehrt herum zu tragen ist der neueste Trend – hier erfahren Sie, wie und warum Sie es ausprobieren sollten

Ein Bikini-Oberteil verkehrt herum zu tragen ist der neueste Trend – hier erfahren Sie, wie und warum Sie es ausprobieren sollten

Einen Bikini verkehrt herum zu tragen ist plötzlich cool geworden.

Seien wir ehrlich, das letzte Mal, als Sie ein Bikini-Oberteil verkehrt herum gesehen haben, war wahrscheinlich, als es vor gefühlten Millionen Monaten an der Wäscheleine hing, seit wir es abgelegt haben beste bequeme Loungewear und hatte Sommerferien.

Erinnern Sie sich, als Sie versuchten, den Strand zu erreichen und die letzte Sonnenliege zu schnappen, während Sie versuchten, Ihr Zweiteiler zu entwirren, nur um später festzustellen, dass Sie es falsch herum bekommen hatten und sich fragten, warum der Typ an der Poolbar Hör nicht auf zu starren.

Nun, jetzt müssen Sie nicht vor Verlegenheit sterben, sondern nehmen es stattdessen an, denn es gibt eine neue Art, Ihrem Bikini, egal wie alt er ist, ein neues Leben zu geben, und zwar indem Sie ihn verkehrt herum tragen. Ja, Sie haben richtig gehört.

Ein von S O M M Ξ R . S W I M (@sommer.swim)

Ein Foto von on . gepostet

Wir meinen nicht, dass Sie in Ihrer Badekleidung einen Handstand machen - stattdessen drehen Sie den Bikini beim Tragen auf den Kopf. Es mag etwas seltsam klingen, aber wir können Ihnen versichern, dass es eine gewisse Logik hat ...

Kylie Jenner hat auf Instagram Schnappschüsse von ihr gepostet, in denen sie einen elektrisch blauen Riemchenbikini trägt, in einem Clip, der für ihre Sonnencreme wirbt.

Auf den ersten Blick sieht man das hoch geschnittene Modell mit süßen Rüschendetails am Oberteil und dem Slip, der zusätzliche Form verleiht und mit seiner goldenen Körperkette im Retro-Look einen Hauch von Glamour verleiht.

Aber wenn Sie genauer hinschauen, wird das Oberteil tatsächlich verkehrt herum getragen, da sich die Rüschen oben und nicht unten im Dreieck befinden.

Ein von Kylie geteilter Beitrag 🤍 (@kyliejenner)

Ein Foto von on . gepostet

Aber sie ist nicht die einzige, die den Trend aufgreift. Kylie scheint ihrer Schwester Kourtney zu folgen, die mit ihrem knallroten Bikini-Set, das sie auf Instagram mit der Überschrift „ein bisschen Spaß in der Sonne“ teilte, den „Upside-Down-Top“ -Trend trug.

Stattdessen hat Kourtney hier die Träger noch einmal überkreuzt, bevor sie sie im Nacken gebunden hat, was dem Neckholder-Stil eine zusätzliche Wendung verleiht.

Also, worum geht es bei all der Aufregung? Nun, Ihren Bikini auf den Kopf zu stellen kann eine großartige Möglichkeit sein, Ihre Unterbrust zu bräunen, ohne oben ohne in die Sonne gehen zu müssen, da mehr von der Haut zu sehen ist.

Es gibt nichts Schlimmeres, als diesen schrecklichen helleren Hautton in Dreiecksform zu haben, von dem wir die Sonnenstrahlen nicht einfangen konnten - wenn Sie Ihren Bikini umdrehen, könnten Sie stattdessen eine Sternform bekommen! Immerhin zwei Dreiecke gelegt alternative Wege, um die charakteristische sechszackige Sternform zu gestalten, ist viel kreativer.

Ein von Kourtney Kardashian (@kourtneykardash) geteilter Beitrag

Ein Foto von on . gepostet

Aber es gibt keine festen Regeln, wie Sie sie tragen. Experimentieren Sie einfach damit, die Träger so zu binden, wie es für Sie am besten ist.

Von der Brustverschönerung bis hin zum perfekten Bräunungseffekt können Sie Ihre Bikini-Kollektion optimal nutzen, ohne viel mehr kaufen zu müssen - was perfekt ist, wenn Sie den Druck gefunden haben, den Sie immer wieder tragen möchten.

Und wie wäre es, wenn Sie die Träger in eine Position bringen, in der Sie das Neckholder-Oberteil ohne die zusätzlichen Armbänder tragen können. Wenn Sie sich jemals gefragt haben, warum Bikinis mit so vielen Krawatten geliefert werden, wissen Sie jetzt - es geht nicht darum, Sie in eine Wendung zu bringen, sondern um Ihren Stil aufzupeppen.

Jetzt können Sie es ohne zusätzliche Kosten wie drei verschiedene Bikinis in einem aussehen lassen.

Ein von Kendall geteilter Beitrag (@kendalljenner)

Ein Foto von on . gepostet

Wenn Sie nicht so experimentierfreudig sind, wenn es darum geht, den Trend zu kopieren, können Sie immer zuschlagen Sommerschwimmen die Marke hinter den Bikinis der Kardashians im 'Xena'-Stil, die in verschiedenen Farben und Prints erhältlich sind.

Die Xena wird beschrieben als 'ein Neckholder-Bikinioberteil mit Wickelfunktion und verstellbarem Halsband, das auf verschiedene Arten getragen werden kann.'

Es könnte Ihnen zusätzliche Sicherheit geben, es selbst auszuprobieren, wenn Sie zuerst die Seile an einem ihrer speziell entworfenen Bikinis lernen - insbesondere, wenn Sie vermeiden möchten, dass eine Brust versehentlich aufblitzt.

wie man mit dem Erwachsenwerden fertig wird

Achten Sie nur darauf, die Riemen als zusätzliche Sicherheitsmaßnahme doppelt zu verknoten!