Was ist eine karmische Beziehung und ihre Warnzeichen?

Wir haben von offenen und co-abhängigen Beziehungen gehört, aber was ist ein?karmischBeziehung?

kleine Mischlinge 2021

Menschen treten aus einem bestimmten Grund, einer Jahreszeit oder einem Leben lang in Ihr Leben, und eine karmische Verbindung wird definitiv als flüchtig, wenn auch intensiv betrachtet. Diese Verbindung mag oberflächlich betrachtet problematisch erscheinen, aber Sie müssen diesen „Grund“ erschließen, um besser zu verstehen, warum sich eine starke, magnetische Verbindung manifestiert hat. Wir schlüsseln alles auf, was Sie wissen müssen.

Was ist eine karmische Beziehung?

Spirituell gesehen sind karmische Beziehungen starke Bindungen mit einer anderen Person, die Wirbelwind-Erfahrungen sind und daher nicht nachhaltig sind. Es mag sich anfühlen, als ob die Anziehungskraft zwischen Ihnen und der anderen Person fast magisch ist, aber trotz der Strenge werden Sie irgendwann voneinander getrennt.

„Menschen glauben gerne, dass alles aus einem bestimmten Grund passiert und Seelen aus bedeutsamen Wachstumsgründen aufeinander zugezogen werden“, sagt Dating-Coach Megan Weks . „Obwohl alles möglich ist, sehe ich häufig Menschen, die sich über allgemeine Traumata hinweg verbinden, was dazu führt, dass sich eine bestimmte Situation besonders elektrisch und feurig anfühlt.“

Dies ist nicht für romantische Erlebnisse reserviert; Sie können einer karmischen Beziehung mit einem Freund, Verwandten oder Gleichaltrigen begegnen, je nachdem Gesundheitslinie . Beachten Sie, dass dieser Partner – wer auch immer es sein mag – in Ihr Leben getreten ist, um Ihnen etwas beizubringen und Ihnen zu helfen, voranzukommen. Es ist möglich, dass holprige Straßen vor Ihnen liegen ... aber eine karmische Verbindung kann auch von Vorteil sein.

'Es ist durchaus möglich, eine positive und schöne karmische Beziehung zu haben, aber sie kommt normalerweise, nachdem Sie gelernt haben, Ihre eigenen Bedürfnisse zu respektieren und zu einer ausgeglicheneren und vielseitigeren Person herangewachsen sind', sagt Astrologe Renee Watt .

Karmische Beziehungen vs. Zwillingsflammen

Manchmal assoziieren Menschen fälschlicherweise karmische Beziehungen mit Zwillingsflammen , aber die beiden sind nicht austauschbar. Eine Zwillingsflamme ist vergleichbar mit der Aufspaltung deines Geistes – eine Seele, zwei Menschen. Sie werden nur einmal in Ihrem Leben eine Zwillingsflamme entdecken, während karmische Beziehungen in Hülle und Fülle vorhanden sind. Sie werden sich jedoch wahrscheinlich beide in einem neuen Kapitel oder einem symbolischen Moment in Ihrem Leben manifestieren.

kvd vegan Beauty Tattoo Eyeliner

Junges glückliches Mädchen in den hellen Mehrfarbenlichtern lächelt und schaut weg. Sie umarmt ihren Freund sanft. Nur sein Kinn und Hals sind zu sehen.

(Bildnachweis: Getty)

Was sind die Anzeichen einer karmischen Beziehung?

Healthline notiert viele Deskriptoren des Begriffs, und sie mögen alle wie rote Fahnen erscheinen. Bevor Sie in Panik geraten, treten Sie einen Schritt zurück, beobachten Sie die Situation und verstehen Sie, dass das Universum etwas von Ihnen möchte, das Sie aus Ihrer karmischen Beziehung entfernen. Ja, es könnte schwierig sein, aber am Ende soll es dich stärker machen.

  • Sie und Ihr Partner werden eine Vielzahl von Emotionen erleben
  • Sie und Ihr Partner könnten sich voneinander abhängig fühlen und sich nicht voneinander trennen können
  • Sie und Ihr Partner haben Angst vor den Reaktionen des anderen
  • Sie könnten das Gefühl haben, dass die Beendigung der Beziehung problematisch ist

Wie soll ich eine karmische Beziehung beenden?

Wie bei jeder anderen Art von Interaktion ist es am besten, diese Beziehung zu verlassen, wenn Sie das Gefühl haben, dass die Dynamik nicht ganz stimmt und Ihr körperliches oder emotionales Wohlbefinden oder Ihre Sicherheit beeinträchtigt ist. Wenn Sie dabei Hilfe benötigen, vertrauen Sie jemandem die Situation an und bitten Sie um Hilfe beim Setzen von Grenzen. Sie können sich auch distanzieren, bis nichts mehr von der Beziehung übrig ist, auch wenn es wie eine unmögliche Leistung erscheint.

„Sie können Wellen in den Beziehungen für sich selbst und zukünftige Generationen erzeugen, indem Sie nach innen schauen und Ihre persönliche Entwicklungsarbeit leisten, um sich über Ihre familiären Muster, Traumata und Konditionierungen zu erheben“, sagt Megan Weks.

Das Ende sollte positiv gesehen werden, auch wenn es sich nicht so anfühlt.

beste Widerstandsbänder für Frauen

'Eine karmische Beziehung kann emotional erschöpfend und herzzerreißend sein, aber ein positiver Aspekt kann darin bestehen, dass Sie einige Grenzen setzen', sagt Dating-Coach Hayley Quinn . 'Wenn Sie eine karmische Beziehung verlassen, werden Sie wissen, dass Sie dieses Maß an emotionaler Unsicherheit nie wieder ertragen können.'