Woran Sie sich erinnern sollten, wenn Sie aufgeben möchten

Woran Sie sich erinnern sollten, wenn Sie aufgeben möchten

Roberto Nickson (@g) / Unsplash


cs lewis Überhaupt lieben heißt verletzlich sein

Manchmal scheint das Aufgeben die einfachste Option zu sein. Es könnte sich so anfühlen, als würde dies alle Ihre Probleme lösen. Besonders wenn Sie das Gefühl haben, dass nichts in Ihre Richtung geht.

Wenn Sie sich hoffnungslos fühlen.
Wenn Sie denken, dass es nie besser wird.
Wenn Sie nur versuchen, nichts zu bekommen.

Wenn Sie aufgeben möchten, möchte ich, dass Sie sich daran erinnern, wie weit Sie gekommen sind. Alles was du durchgemacht hast. All die Zeiten, in denen Sie weitergingen, als Sie das Gefühl hatten, es nicht zu können. Konzentrieren Sie sich darauf, wie weit Sie gekommen sind und nicht darauf, wie weit Sie noch gehen müssen. Denken Sie daran, dass Ihre Reise vielleicht nicht einfach ist, aber es wird sich lohnen. Das Leben hat dich erwählt. Sie wurden für einen Zweck ausgewählt. Sie haben etwas oder jemanden, der Sie braucht. Bitte haben Sie nicht das Gefühl, dass es keinen Sinn macht, weil es einen gibt.

Es ist in Ordnung zu scheitern. Es ist in Ordnung, Fehler zu machen.Herunterfallen ist ein Teil des Lebens. Was niemals in Ordnung sein wird, ist unten zu bleiben. Um nicht wieder aufzustehen. Damit unsere Fehler das Beste aus uns herausholen. Wenn überhaupt, nutzen Sie diese Gelegenheit, um sich selbst wieder aufzubauen. Um die Person zu werden, die du die ganze Zeit sein solltest.


Ich möchte, dass Sie sich daran erinnern, dass alles im Leben nur vorübergehend ist.Ihre Situation wird nicht für immer dieselbe bleiben. Nichts wert, kommt einfach. Es wird also einige Zeit dauern. Sie müssen daran glauben, dass sich die Dinge ändern werden.

Vielleicht nicht heute oder morgen, aber es wird.

Ich verspreche es. Denken Sie an all die Leute, die Sie noch nicht als falsch erwiesen haben. Die Leute, die dachten, du würdest es nicht schaffen. Diejenigen, die davon ausgegangen sind, dass Sie aufgeben würden. Das allein sollte dich dazu bringen, kämpfen und weitermachen zu wollen.


Die Dinge klappen immer. Es könnte sich für eine lange Zeit nicht in Ordnung anfühlen. Es könnte sogar so aussehen, als ob die Dinge niemals in Ordnung sein werden. Aber wenn Sie aufgeben möchten, denken Sie daran, dass am Ende alles klappen wird.

Ich verspreche Ihnen, dass Sie weitermachen, wenn die Dinge langsam besser werden. Danke, dass Sie weitergemacht haben.